Pfeil rechts
3

Kennt das jemand?

Habe das jetzt seit paar Tagen, meistens nachmittags und gegen Abend geht das wieder weg... Hab auch schon gegoogelt aber außer pulsieren im Kopf hab ich nichts gefunden.

Es ist nur der hintere Teil betroffen, also hinter den Ohren und oben. Habe mich gestern überwunden den Blutdruck zu messen, dieser lag bei 134 und 93 Puls... Es macht mich langsam verrückt. Kennt dieses Gefühl jemand?

16.05.2013 18:28 • 29.09.2020 #1


12 Antworten ↓


Der 1. Wert finde ich ok, aber der Puls etwas hoch.
Ich kenne das pulsieren auch.
Abends geht er weg, weil der Körper, der Blutdruck und Puls runterfährt.
Ich habe dieses pulsieren leider in Verbindung mit Migräne und nehme deshalb sedierende Medikamente. Ich weiß ja nicht wie alt du bist, man kann Puls durch sportliche Aktivitäten bessern.
Gruß
Sonnenschein54

16.05.2013 18:59 • #2



Pulsierende Kopfhaut

x 3


Ich hatte das auch.
Hat mich wahnsinnig gemacht, dazu kam noch ein Kribbeln bzw.Ameisen.
MEin Blutdruck war aber immer ok,eher zu niedrig.
Ich glaube, dass es die Nerven sind.
Glaube nicht,dass es mit dem Blutdruck was zu tun hat.

16.05.2013 19:10 • #3


bin 21^^

naja, ich kann dieses blutdruck messen garnicht ab, vielleicht ist der puls auch deshalb so hoch...

16.05.2013 19:11 • #4


Vancouver
ich kenne das auch....hab es oft wenn ich aufgeregt bin oder etwas stressig ist. im ersten Moment denkt man an die Durchblutung, als ob eine Bahn verstopft ist glaub aber eher es kommt von einer verspannten HWS und einer verspannten Nackenmuskulatur.
Auf keinen Fall danach googeln

22.10.2014 20:15 • #5


chip88
Dachte schon ich wäre die Einzige mit diesem Problem.. Hab auch gegoogelt und immer nur was von im Kopf gelesen..

Hab mir jetzt nen MRT Termin geben lassen, weil mich das pulsieren echt in den Wahnsinn treibt, in meinen Ruhephasen fängt es immer an zu pulsieren, am Abend im Bett ist das natürlich immer Super...

Eine Neurologin meinte das wäre ein zu stark ausgeprägter Muskel weil ich dicke Haare habe und immer ein Haarband, da wird der Muskel immer so beansprucht und die spritzte mir was in den Hals hinten rein, ne Weile ging's gut, jetzt ist es wieder schlimmer..

Vielleicht kann ich dir mehr sagen, wenn das MRT gemacht worden ist..

23.10.2014 10:16 • #6


Vancouver
Ich hab aufgehört Ärzte danach zu fragen. Man wird schnell auf fie psycho Schiene abgeschoben. Ich habe es oft wenn ich flach auf den Boden liege oder wenn ich etwas kopfüber mache. ..dann ist es wie eine art spannungsgefühl im hinterkopf also ob das blut steckenbleibt......aber ich bin sicher es ist harmlos
. Dachte immer an Durchblutungsstörungen und so was...hab auch einen doppler am hals gemacht. War alles ok

23.10.2014 17:55 • #7


26.01.2019 22:39 • #8


Gerd1965
Zitat von Canufeelmyheart:
Ich frage mich gerade; ob es normal ist, dass man seinen Puls auf der Kopfhaut spüren kann?

Ich lag gerade gemütlich und habe meinen Kopf auf die Hand gestützt und dann meinen Puls an der Kopfhaut gespürt. Seitlich rechts... bisschen schräg vom Ohr war das glaub ist das normal?

Habe ständig Angst vor einem Aneurysma oder ähnlichem... oder Ner Durchblutungstörung

Dir ist mit Sicherheit bekannt, dass die Halsschlagader gleich darunter liegt, also sei beruhigt, das ist vollkommen normal.
Die Muskulatur überträgt das nach oben

26.01.2019 22:56 • x 1 #9


la2la2
Diagnose: Homo sapiens.....

So ein Quatsch mit Durchblutungsstörung. Wo ein Puls zu spüren ist, fließt kräftig Blut durch.
Und Gefäßveränderungen sind nur im Gehirn, Aorta, usw gefährlich. Das kannst du NIEMALS per Hand tasten!

26.01.2019 22:58 • x 1 #10


Hi
Das ist ganz normal , manchmal fühle ich meinen Puls auch auf der Kopfhaut.

26.01.2019 23:14 • x 1 #11


michi7575
Können auch nerven zuckungen sein,nur ne vermutung wenn die nerven überanspannt sind zucken sie hatte das mal am bein gehabt.

27.01.2019 09:35 • #12


Shadow77
Habe das auch seit ein paar Tagen. Hat jemand weitere Erkenntnisse? Sollte man deswegen unbedingt zum Arzt?

29.09.2020 03:33 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel