Pfeil rechts
1

Hallo ihr,

natürlich weiß ich dass der Puls nicht immer gleich ist. Allerdings verstehe ich eine Sache nicht.

Tagsüber ist mein Puls zwischen 90 und über 100, auch ohne Bewegung also wenn ich schon länger auf dem Sofa liege.

Messe ich ihn abends nochmal, auch wieder auf dem Sofa, ist er niedriger, manchmal sogar unter 80.

Kann mir das jemand erklären?

02.08.2015 18:34 • 02.08.2015 #1


22 Antworten ↓


Zitat von Mahjoubi:
Hallo ihr,

natürlich weiß ich dass der Puls nicht immer gleich ist. Allerdings verstehe ich eine Sache nicht.

Tagsüber ist mein Puls zwischen 90 und über 100, auch ohne Bewegung also wenn ich schon länger auf dem Sofa liege.

Messe ich ihn abends nochmal, auch wieder auf dem Sofa, ist er niedriger, manchmal sogar unter 80.

Kann mir das jemand erklären?



Hallo @Mahjoubi,
Also, abends werden Botenstoffe ausgeschüttet die Dein Körper auf schlaf vorbereiten. Dein Körper entspannt sich, Deine Atmung wird langsamer und Dein Herzschlag ( Puls) nimmt ab. Genau das Gegenteil passiert am morgen womit auch Dein Puls wieder steigt.

Zum Vergleich hier mal meine Werte ( Langzeit - EKG)
Am Tag 80 bis 149
Abends zwischen 65 bis 80
Nachts um die 49

Hoffe war eine kleine Hilfe.

02.08.2015 18:47 • #2



Puls Unterschied kann das einer erklären

x 3


Danke für die Antwort. Ich verstehe es, aber irgendwie auch nicht.

Wie können denn die Werte so unterschiedlich sein wenn man nur auf dem Sofa liegt?

02.08.2015 18:58 • #3


Zitat von Mahjoubi:
Danke für die Antwort. Ich verstehe es, aber irgendwie auch nicht.

Wie können denn die Werte so unterschiedlich sein wenn man nur auf dem Sofa liegt?


Na ja, Du liegts zwar auf den Sofa aber Dein Körber ist in einen Tag modus, würde Dein Puls selbst auf den Sofa zu sehr absinken und Du aber versucht aufzustehen, wäre das nicht möglich. Anders gesagt, Dein Körper bleibt immer im Bereitschaft.

02.08.2015 19:07 • #4


OK nochmal Dankeschön. Ist erstaunlich dass der Puls trotz ruhe so schwanken kann.

02.08.2015 19:11 • #5


Zitat von Mahjoubi:
OK nochmal Dankeschön. Ist erstaunlich dass der Puls trotz ruhe so schwanken kann.


Du darfst natürlich den Psychologischen Aspekt nicht außer acht lassen.
Erwartungshaltung kann Dein Puls schon hoch treiben.

Du bist aber soweit untersucht worden, so dass Du weist, dass alles organisch okay ist ?

02.08.2015 19:19 • #6


Erwartungs Haltung denke ich nicht. Messe den Puls immer nur so nebenbei beim Fernsehen.

Was du jetzt mit untersucht meinst weiß ich nicht. Das mit dem Puls ist mir erst aufgefallen.

Sollte ich damit zum Arzt?

02.08.2015 19:23 • #7


Schlaflose
Warum solltest du mit etwas zum Arzt, was völlig normal ist?

02.08.2015 19:30 • #8


Na weil die Frage von dem Lockenkopf kam dachte ich dass ich deswegen zum Arzt muss.

02.08.2015 19:31 • #9


Schlaflose
Er meinte wahrscheinlich, ob bei dir überhaupt schon ärztlich abgeklärt wurde, dass dein erhöhter Puls, den du tagsüber hast, keine organische Ursache hat.

02.08.2015 19:42 • x 1 #10


Nein. Ich hatte da vorher nicht drauf geachtet. Ist mir die letzten Tage aufgefallen

02.08.2015 19:48 • #11


Zitat von Mahjoubi:
Hallo ihr,

natürlich weiß ich dass der Puls nicht immer gleich ist. Allerdings verstehe ich eine Sache nicht.

Tagsüber ist mein Puls zwischen 90 und über 100, auch ohne Bewegung also wenn ich schon länger auf dem Sofa liege.

Messe ich ihn abends nochmal, auch wieder auf dem Sofa, ist er niedriger, manchmal sogar unter 80.

Kann mir das jemand erklären?


Vergiss das mal alles und messe deinen Puls morgen VOR dem aufstehen.
Nur der Wert zählt!
Wenn er dann zwischen 60 und 80 ist passt alles.

02.08.2015 19:49 • #12


Vor dem aufstehen ist er auch hoch. Da ich ja schon mit Herz klopfen und negativ Gedanken wach werde

02.08.2015 19:53 • #13


Zitat von Mahjoubi:
Vor dem aufstehen ist er auch hoch. Da ich ja schon mit Herz klopfen und negativ Gedanken wach werde


Das ist natürlich schlecht...
Bist du deswegen nicht in Behandlung?
Wenn du in der früh schon am Rad drehst geht das ja nicht mehr lange gut

02.08.2015 20:01 • #14


Faultier was genau meinst du damit es geht nicht mehr lange gut?

02.08.2015 20:06 • #15


Zitat von Schlaflose:
Er meinte wahrscheinlich, ob bei dir überhaupt schon ärztlich abgeklärt wurde, dass dein erhöhter Puls, den du tagsüber hast, keine organische Ursache hat.


Danke, genau so war es gemeint

02.08.2015 20:14 • #16


Zitat von Mahjoubi:
Faultier was genau meinst du damit es geht nicht mehr lange gut?


Das du irgendwann mal zusammenbrichst wenn sich an deiner momentanen Situation nicht bald was ändert.

02.08.2015 20:22 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Faultier:
Zitat von Mahjoubi:
Faultier was genau meinst du damit es geht nicht mehr lange gut?


Das du irgendwann mal zusammenbrichst wenn sich an deiner momentanen Situation nicht bald was ändert.



Du meinst also das mit dem Puls ist was gefährliches? Jetzt habe ich echt Angst.

Sollte ich besser ins Krankenhaus jetzt?

02.08.2015 20:26 • #18


Zitat von Mahjoubi:
Zitat von Faultier:
Zitat von Mahjoubi:
Faultier was genau meinst du damit es geht nicht mehr lange gut?


Das du irgendwann mal zusammenbrichst wenn sich an deiner momentanen Situation nicht bald was ändert.



Du meinst also das mit dem Puls ist was gefährliches? Jetzt habe ich echt Angst.

Sollte ich besser ins Krankenhaus jetzt?


Nein mein Gott
Du sollst was gegen deine ständige Anspannung unternehmen.
Das muss nix organisches sein,aber dein Puls sollte wenn du auf dem Sofa liegst und fern siehst nicht dauernd im 90 er Bereich sein.
Dein vegetatives Nevensystem steht ständig unter Strom und das ist auf Dauer nicht gut.
Such dir ein Hobby das dich ablenkt,geh spazieren oder mach sonst etwas das dich auf andere Gedanken bringt.

02.08.2015 20:34 • #19


Man muss auch bedenken dass die diverse Werte (böse Zungen behaupten der Pharmaindustrie zu liebe) immer weiter runter gesetzt wurden. Blutzucker, Puls - etc. Was heute als hoher Puls zählt, war vor 20 Jahren völlig normal. Heute bekommen Leute kleine Tabletten gegen Bluthochdruck verschrieben, bei Werten die völlig unbedenklich sind.

Ich habe beim Intervalltraining (basierend auf Laktatmessungen) meinen Puls teilweise 15 Minuten auf 200 gehabt und hatte auch oft einen hohen Ruhepuls. Nicht jeder Körper ist gleich und nur weil dein Puls mal ein bisschen höher ist - bist du nicht gleich krank.

Ich würde Puls/Blutdruck etc. sowieso nicht messen ohne akute Krankheit. Die Werten schwanken und du machst dich nur verrückt. Was Faultier über deine Anspannung sagt, sehe ich ähnlich.

02.08.2015 20:39 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel