Pfeil rechts
3

Hallo,
ich habe seit ungefähr zwei Stunden einen roten Ausschlag auf der Vorderseite des Fingers (auf der Seite, wo auch der Nagel ist, relativ weit unten). Es ist ein roter Fleck der ein bisschen dick ist und brennt. Ich habe keinerlei Verletzungen an diesem Finger gehabt. Wenn ich den Finger anspanne (meine Hände sind sehr trocken) zieht es ein bisschen und es pocht und ich sehe wie dieser rote Fleck (aufgrund des Pulses?) hellrot und dann wieder dunkelrot im Rhythmus meines Herzschlags wird. Toll dass es jetzt schon wieder Abend ist.. ich habe echt Angst jetzt. Denkt ihr es ist was schlimmes? Dazu muss ich sagen, ich habe auch an der restlichen Hand ein bisschen dieses brennende Gefühl, meine Hände sind im Winter immer SEHR trocken, reißen oft ein und haben des öfteren rote Flecken und ein Brennen aber das mit dem Pochen macht mir Angst:(
Was sagt ihr?

13.04.2018 18:42 • 13.04.2018 #1


9 Antworten ↓


Hallo,

ich denke nicht, dass es etwas Schlimmes ist. Im Grunde hast Du Dir die Erklärung schon selber gegeben: raue, rissige Hände. Ich habe das im Winter auch ganz stark.
Teilweise blutet es schon, ohne dass ich mich wirklich verletzt habe, weil die Haut so rissig ist.
Jucken tut die trockene Haut auch manchmal.
Und das Pochen wird wohl einfach Dein Pulsschlag sein, vermutlich ist die Haut an dieser Stelle verstärkt durchblutet, weil Dein Körper versucht, das zu "reparieren".
Vielleicht kühlst Du es mal kurz und schaust, ob es dann vielleicht ein wenig besser wird.

LG

13.04.2018 19:27 • x 1 #2



Pochender Finger mit Ausschlag

x 3


TeePea
Hallo. Sollten sich die Probleme auf den Finger beschränke, würde ich mir wahrscheinlich keine Sorgen machen. Wenn ich mich z.B. geschnitten habe, dann pocht der Finger ebenfalls. Das liegt an dem Gerinnungs- und Entzündungsprozess im Rahmen der Wundheilung.

Liebe Grüße

13.04.2018 19:33 • x 1 #3


Vielen Dank für Eure Antworten, ihr habt mich schon ein bisschen beruhigt! Ja, im Winter habe ich oft das Problem dass meine Hände auf einmal rote Flecken bekommen und brennen usw. ich kann keine Creme benutzen, weil sie nur brennen. Daher hoffe ich wirklich dass dies nur ein "extremerer" Auswuchs ist und morgen früh weg ist... mich hat nur dieser Puls so erschrocken und man kennt das ja.. wenn man sich darauf konzentriert wird es immer stärker:/

13.04.2018 19:38 • #4


Zitat von Vanni1294:
ich kann keine Creme benutzen, weil sie nur brennen.

Probiers mal mit Kokosöl. Mit ganz wenig Wasser ( ein Handteller echter wässrig) emulgiert zieht es auch besser ein.

13.04.2018 19:41 • #5


kopfloseshuhn
HEy,
Wahrscheinlich ist das eine Nagebettentzündung.
Du kannst dir morgen in der Apo mal eine Tube Betaisodona holen als Salbe.
Und das dann schön fett mit einem Pflaster einpacken. Das sollte dann direkt besser werden.
Gute Besserung

13.04.2018 19:42 • #6


Wenn es eine Nagelbettenzündung wird hilft auch Handbad in Kernseife

13.04.2018 19:46 • x 1 #7


Hallo,
danke für eure Tipps aber es ist am unteren Teil des Fingers (also sehr weit weg vom Nagel)... vielleicht hab ich mich zu ungenau ausgedrückt aber es ist mitten auf dem Finger.

13.04.2018 19:48 • #8


Minisplitterchen?

13.04.2018 19:52 • #9


TeePea
Bei trockener Haut ist es wichtig, dass du fettende Cremes verwendest. Die brennen i.d.R. weniger und helfen der Haut, die Feuchtigkeit zu halten. An den wunden Stellen ggf. eine Wundcreme mit Panthenol verwenden. Bekommt man in der Apotheke, sollte aber auch ohne von alleine heilen.

13.04.2018 19:54 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel