Pfeil rechts

Leidet jemand unter PMS?

Ich nehme ja seit fast 4 Wochen Opipramol. Mir gings jetzt die letzten Tage auch wirklich täglich besser!

Jetzt heute habe ich wieder dieses Angstgefühl im Bauch, das Unwirklichlkeitsgefühl ist wieder ganz doll da, ich kann mich nicht konzentrieren, sehe leicht verschwommen (mehr als sonst) und mir ist seit Tagen auch ein bißchen übel.

In 3-4 Tagen bekomme ich meine Periode.
Könnten diese Symptome auch mit PMS zusammenhängen?
Kann man in den Tagen vor den Tagen mehr Angstzustände und Panikattacken bekommen?

Ich weiss ja auch nicht... Ich fühle mich einfach heute nicht wohl in meiner Haut und hab vermehrt Angst + die o.g. Symptome...

Bin für jede Antwort dankbar...
Liebe Grüße

25.11.2011 19:37 • 27.11.2011 #1


10 Antworten ↓


huhu motte..


hab seit tagen das gleiche gefuehl..steh irgendwie neben mir seit tagen..bekomme auch meine tage demnaechst...mir tut alles weh...habe schmerzen in der seite wenn ich huste,habe das gefuehl schlecht luft zu bekommen...und was mich am meisten fertigmacht,sind die negativen gedanken...nur wenn ich abgelenkt bin gehts mir eigentlich gut..aber ich kann mich doch nicht den ganzen tag beschaeftigen,mein koerper braucht doch auch mal ruhe ...aber dann habe ich wieder so doofe gedanken,zukunftsaengse,aengste vor dem tod/sterben...will wieder normal denken.....faengt morgens nach dem aufwachen gleich an...da denke ich ..mist,gehts mir gut?was war das jetzt wieder?hab ich krebs?oh nein und schwupps bin ich wieder den ganzen tag neben mir:(..kann mir auch keine positiven gedanken machen...komme kaum noch klar..jetzt bei den schmerzen in der rechten seite ruecken,und beim husten hab ich angst es koennte lungenkrebs sein...ich hab so schiss...

und bei dir?was genau hast du?


gruß sanny

achja...und ich habe seit tagen nen metallenen geschmack irgendwie im mund....weiß nicht ob ich den kaffee weglassen sollte am tag..trinke nicht viel,aber danach bin ich immer so hibbelig,hm..mal sehen..andererseits,wenn ich ihn nicht trinke,gehts mir auch net besser ....

25.11.2011 20:42 • #2



PMS (Prämenstruelles Syndrom) Symptome - Angst / Panik?

x 3


Naja, wie schon gesagt, bei mir sind es Sehstörungen (verschwommen Sehen), extrem starke Unwirklichkeitsgefühle, Konzentrationsstörungen, Übelkeit...
ich bin müde und schlapp...

Und natürlich Angst vor Krankheiten und auch sehr große Angst vorm Tod!

Kaffee trinke ich seit Wochen nur noch ohne Koffein, da es meine Ängste immer verstärkt hat.

25.11.2011 20:54 • #3


Zitat von motte80:
Naja, wie schon gesagt, bei mir sind es Sehstörungen (verschwommen Sehen), extrem starke Unwirklichkeitsgefühle, Konzentrationsstörungen, Übelkeit...
ich bin müde und schlapp...

Und natürlich Angst vor Krankheiten und auch sehr große Angst vorm Tod!

Kaffee trinke ich seit Wochen nur noch ohne Koffein, da es meine Ängste immer verstärkt hat.



ja,wahrscheinlich sollte ich den kaffee auch weglassen...wie genau fuehlen sich die unwirklichkeitsgefuehle denn an?ist es ein neben sich stehen?man moechte sich ueber bestimmte dinge freuen,wie die ueber die kinder die grad was tolles gebastelt haben,aber ich kann mich meist nicht aufraffen,bin schnell am meckern und ueberhaupt hat mich irgendetwas total in der hand seit nunmehr fast 4 wochen!!ich dreh noch durch...

25.11.2011 21:00 • #4


Ja, so gehts mir auch, aber mit dem Opipramol war es eigentlich echt besser geworden.

Das Unwirklichkeitsgefühl... ja, wie soll ich das beschreiben?
Es ist als wäre man in Watte gepackt. Alle Geräusche sind zu laut. Die Farben erscheinen nicht mehr so bunt. Alles und jeder wirkt fremd, sogar das eigene Spiegelbild.
Gefühlskalt bin ich auch. Auch ich kann mich nicht freuen, nicht traurig sein oder überrascht... das einzige Gefühl dass ich habe ist: ANGST!

Und dazu kommt, dass ich ständig krank bin, ständig irgendeine Entzündung habe und deshalb natürlich auch Angst davor hab, dass ich irgendwas Schlimmes haben könnte wie z.B. Krebs oder so.

Aber was mich eben jetzt beschäftigt ist, ob die Symptome die ich ja heute wieder verstärkt habe, einfach PMS sein könnten?

25.11.2011 21:06 • #5


Hat jemand Erfahrung mit PMS?

Kann das so starke Symptome machen?

25.11.2011 22:54 • #6


Hey
Ich habe auch immer viiiiiiiieeeeeel mehr angst und symtome kurz bevor ich meine Tage bekomme.... Ich denke das liegt daran das man in der zeit noch empfindlicher ist als wie wir es sowieso schon sind.... Seit mir aufgefallen is das es kurz vor meiner periode immer schlimmer is mach ich mir im kalender ne notiz wann meine periode kommt so weiss ich immer wenns mit der angst usw mal wieder schlimmer is das es einfach daran liegt das ich meine tage bekomme das beruhigt mich dann immer sehr....
Mach dich also nich verrueckt es is sehr gut moeglich das du dann auch viel sensibler reagierst als sonst.. Du wirst sehen wenn deine tage dann da sind wird es dir besser gehen... LG

26.11.2011 01:24 • #7


Hallo SchneckeLynn,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ich habe einen sehr regelmäßigen Zyklus und trage deshalb auch immer die Zeit meiner Periode in meinen Kalender ein.
Von der Zeit her würde PMS definitiv passen, da ich in 2-3 Tagen meine Periode bekomme.

Es macht mir komischerweise diesmal mehr Angst... obwohl ich das schon einige Male hatte und mir auch immer klar war, dass es von der bevorstehenden Periode kommt. Trotzdem ist es diesmal anders... schlimmer.
Die Derealisation ist ganz stark seit gestern... und eben die Sehstörungen und dass ich mich so schlecht konzentrieren kann.
Und diese Übelkeit... die hab ich eigentlich auch immer vor den Tagen, aber diesmal ist sie auch stärker

Ich hoffe es wird besser, wenn meine Periode da ist!

26.11.2011 13:07 • #8


Hallo

ich habe das auch , und ist bei ir auch bewiesen worden lasse deinen hormonspiegel mal testen.

du schreibst aber auch wärend eines zyklus also ich habe meist 1 woche im zyklus eine supi woche

27.11.2011 00:01 • #9


Wurde letzte Woche getestet und tatsächlich, mein Progesteron ist in der 2. Zyklushälfte auffallend niedrig, obwohl es eigentlich da eher hoch sein sollte.

Hab jetzt am Dienstag nochmal ein Gespräch mit der Frauenärztin deswegen.

Aber bekommt man da so krasse Symptome?? Verstärkt Depersonalisation und Derealisation, und Sehstörungen...??

27.11.2011 21:29 • #10


siehste

ich habe gerade meine regel 3 tage schmier gedönse hat aber auch andere ursachen warum


aber es ist halt so , du alle lebten damit deshalb will ich keine medis haben .

ich könnte es einfach haben gebärmutter veröden lassen dann habe ich nichts mehr oder besser noch rausnehmen lassen geht bei mir kein problem

27.11.2011 22:12 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier