Pfeil rechts

Idontknow92
Morgen liebes Forum

Kurze info zu meiner Person :ich bin 22 ,Männlich,komme aus NRW und hatte schon alle möglichen "angstsymptome" von herzrasen , bluthochdruck, herzpoltern bis zum Schwindel und Ohnmachtsgefühl .
Nehme zurzeit zusätzlich Opipram 50mg seit 25 Tagen.

Mein Problem:
Und zwar hatte ich eine phasenweise mak durchgehend 2 wochen lang kopfschmerzen, jetzt sind es gelegentlich stiche und ziehen überall am kopf verstreut. Zudem kam jetzt ca. seit anderthalb Wochen ein gelegentliches Piepen , ziehen und rauschen im Ohr , ab und an auch mal für höchstens paar sekunden einen druck auf beiden Ohren . Zusätzlich verspüre ich ab und an ein piepen als dauerton in meinen Ohren .

Neuerdings jetzt auch verspüre ich auch ein rauschen in meinen Kopf sobald ich mich vom sitzen hinstellen , wie als würde mein komplettes Blut in den Kopfschießen verbunden mit einen druck im kopf natürlich . Es ist gestern passiert als ich bei einem kollegen 2 B. getrunken habe und ich die meiste zeit auf dem selben platz saß .

Meine Behandlung bis jetzt: Ich war vor ein paar Tagen beim Orthopäden bzgl. Meiner Kopfschmerzen und des Ohrenrauschens, er untersuchte meine Halswirbelsäule und stellte 3 verenkte Halswirbel fest die warscheinlich zu den kopfschmerzen führen und wohlmöglich auch zum Ohrenrauschen. Röntgenbilder wurden mir auch gemacht und man stellte die 3 verenkten Halswirbel fest sowie eine gesteifte HWS anstatt einer leicht gekrümmten.

Nach dem Orthopäden hatte ich noch zufällig einen Termin beim HNO Arzt aufgrund des rauschens etc. Zuerst holte er mir mit so ner komische zange oder was auch immer gaaanz viel schwarzes zeug aus meinen Ohren sah jetzt nicht besonders lecker aus . Zudem erzählte ich ihm alles das ich auch vorher beim orthopäden und er bestätigte mir das es warsccheinlich an den verenkten Halswirbel liegt.
Anfang April nach Ostern habe ich erneute Termine.


Dennoch möchte ich gerne eure Meinung hören und über eine Antwort bzw einen Tipp würde ich mich sehr freuen

Und was das verstärkte strömen in meinen Kopf bedeutet würde mich auch gerne interessieren .

28.03.2015 10:39 • 29.03.2015 #1


5 Antworten ↓


Idontknow92
:/ ?
Bin immer so ungeduldig

28.03.2015 11:27 • #2



Ohrenrauschen , Piepen und Blut strömt in den Kopf !

x 3


Idontknow92
Keine antwort ?

28.03.2015 18:09 • #3


Zitat von Idontknow92:
Keine antwort ?


Zu der Kopf/Rausch Sache
Das hört sich sehr nach einer Orthostatischen Hypotonie (Regulationsstörung des Blutdrucks) an.
Möglicher Auslöser:das Opipramol...dann müßte man das Medikament gegen ein anderes austauschen.
Auch das Gegenteil,also ein Bluthochdruck,kann solche Beschwerden wie du sie beschreibst auslösen.
Also am besten nächste Woche zum Hausarzt und nach ein paar Tests bist du schlauer

28.03.2015 18:41 • #4


Carcass
Also dieses Piepen und Pfeifen mit Kribbeln das kenne ich auch. Das sind die Nerven bei mir, aber wie schon gesagt wurde kann das auch vom Blutdruck kommen, dass der Schädel so dröht. Trinkst du denn genug? Rauchst du? Bist du eher dick oder dünn oder mittel? Orthopäde und HNO ist doch schon mal super und im Grunde lass doch mal vom Arzt des Vertrauens einen Komplettcheck machen, mit Blut, EKG, Belastungs EKG 24 Stunden BD Messung und sowas. Ich denke dass es an der Angststörung liegen könnte, dass es dir da so dreckig geht. Wie geht es dir denn mittlerweile?

28.03.2015 18:45 • #5


Idontknow92
Also eig komme ich ganz gut klar,
Man siehts mir au gar nicht an das es mir dreckig geht ^^.
Ich komm au in alltag super damit klar , wenn ich abgelenkt bin nehme ich diese symptome gar nicht war.
Es ist wirklich nur wenn es ruhig ist und ich allein bin und daran denke :/ .
Ich bemühe mich viel zu trinken aber kriegs iwie nie hin ^^ .
Rauchen ein wenig wirklich nur am wochenende unter der woche vllt am tag mal eine oder zwei wenn überhaupt. Und vom Gewicht her bin ich eher so den mittlere typ .

Leberwerte werden mir auch noch entnommen beim Hausarzt da sprech ich den dann an wegen den Blutdruck der weiß ja mehr oder weniger bescheid vom meinen Panikattacken .

29.03.2015 21:24 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel