Pfeil rechts
1

Welli
Hab schon in Angst vor Krankheiten geschrieben. Dieses Ohrenrauschen hat mich grad wieder total unter . Habe bist gestern Antibiotika genommen. Es war alles gut auszuhalten bis vor einer Stunde. Bin von der Arbeit, einkaufen nachhause dann kochen und da ging es los. Habe morgen einen Termin bei einem anderen HNO Arzt. Heute morgen hätte ich noch fast gedacht ich brauch dem Termin garnicht mehr. Tja so schnell kann's kommen. Hat jemand Erfahrung und kann mir ein paar Tips geben.
Wollte Entspannungs CD machen ging das Rauschen war so laut .

18.02.2015 14:26 • 25.02.2015 #1


11 Antworten ↓


Hallo Welli

Ich habe schon lange einen Tinitus und nun auch auf dem anderen Ohr abwechselnd 2 verschiedene Töne.Es heißt seitens der Ärzte,ignorieren und regelmäßige Entspannung.
Versuch doch mal mehrmals am Tag für 10 Min.den Kiefer zu entspannen.Konzentriere dich auf die Muskulatur vom Ohr abwärts bis zum Kiefer.Gute Besserung

18.02.2015 16:27 • x 1 #2



Ohrenrauschen Erfahrungen - Tipps was dagegen tun?

x 3


Welli
Danke Alex
Man versucht ja fast alles. Ich setzt mich gleich mal ran an die Entspannung.
Vielleicht hilft es mir ja auch

18.02.2015 17:52 • #3


Der_Dude
Ich hab momentan einsetig gelegentlich ein pulssynchrones Rauschen. Hatte das immer wieder mal, momentan aber häufiger. Denke aber auch, dass es bei mir an fehlender Entspannung liegt. Der normsle Tinnitus ist derzeit bei mir auch stärker ausgeprägt.

18.02.2015 17:56 • #4


Welli
Hi Dude ich habe noch nicht die Bestätigung eines Tinitus. Wie fing denn bei dir der Tini an.

18.02.2015 18:14 • #5


Der_Dude
Wie ist nicht die richtige Frage...
Hatte vor gut 10 Jahren auf nem Brote Konzert meinen Gehörschutz vergessen. Seit dem ist es lauter, wenn ich Stress habe und leiser, wenn es mir gut geht. War damit nie beim Doc. Nutzt ja auch nix. Im Gegensatz zu meinen Ängsten, habe ich den Tinnitus auch schnell akzeptiert.

18.02.2015 18:36 • #6


Ich bin auch erst nach vielen Jahren zum Arzt.War wohl ein Fehler

18.02.2015 21:33 • #7


anna24
Naja ich hatte zweimal einen hörsturz beim ersten Mal hab ich 7 Tage lang Infusionen bekommen und danach noch Tabletten und bin dann immer noch damit rumgelaufen und dann ging das Rauschen wieder weg und beim zweiten Mal hab ich Tabletten bekommen weil ich die Infusionen nicht mehr wollte. Aber ich glaube Antibiotika habe ich nicht bekommen.

Lg anna

18.02.2015 21:41 • #8


Mickey2013
Ja das ist der Tinitus das habe ich schon seit Jahren im linken Ohr, da klingelt einer Tag und Nacht Arzt sagt alles Psychisch bedingt müsste ich mit Leben

18.02.2015 21:44 • #9


Japp,es sind immer die gleichen Aussagen.
Aber Welli muss ja erstmal abwarten was der Arzt sagt.vllt. ists ja doch kein Tinitus,obwohl es sich danach anhört.

18.02.2015 22:01 • #10


Welli
Hallo ihr Lieben
War beim HNO. Sie nimmt stark an das es von der HWS kommt. Alles andere ist o.B. Und das ist ja auch gut so. Sollte den Blutdruck nochmal überprüfen lasse. Obwohl mein Arzt da schon mal sagte das die Werte so auch ok wären. 135:90/137:96
Eben beim messen 135:90 Mein Vater hat so ein Messgerät der machte mit aber gleich Angst es sei hoch und und und das ist genau das was man in dem Moment ja auch hören will (grrrrrrr...

19.02.2015 15:21 • #11


Mickey2013
Naja ok sind Grenzwertig Deine Werte ok wer z.b.s 120/80 120/85 aber Deine werte gehen noch..... ist normal hoch ....aber noch im grünen Bereich

25.02.2015 19:59 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler