Pfeil rechts
5

Meine Mutter hat schon 3 Jahre keine Periode mehr.Jetzt kommt immer ein wenig Blut aber ganz wenig .Jetzt hat sie Angst das sie Krebs hat.Nächste Woche will sie einen Termin beim Frauenarzt machen .Sie hatte vor drei Jahren schon mal einen Ultraschall da wurde ein myom festgestellt.Angeblich ganz klein da bräuchte man nichts machen.Auf jeden Fall hat sie jetzt total Angst.

03.06.2017 11:12 • 05.06.2017 #1


18 Antworten ↓


Sie hat auch brennen im Intimbereich und starkes jucken .Kann das vielleicht auch ein Scheidenpilz sein?Sie sagt es kommt nur ganz wenig Blut ein paar Tröpfchen.Sie hat auch so Angst vor Krankheiten und ist total verzweifelt jetzt.

03.06.2017 12:36 • #2



Nochmal Periode mit 55

x 3


Zuri
Es bleibt nur der Gang zum Arzt!

03.06.2017 12:39 • #3


kopfloseshuhn
Wenns auch juckt und brennt ist das ziemlich wahrscheinlich sogar ein Pilz.
Nur keine panik und dienstag ab zum gyn.

03.06.2017 13:24 • x 2 #4


Kann das Blut von einen Pilz kommen?Sie denkt halt das sie Krebs hat weil Blut kommt.Und hat jetzt die totale Todesangst.

03.06.2017 13:35 • #5


kopfloseshuhn
Wenn sie den Pilz schon was länger hat kann die flora da so gereizt sein dass es ein bisschen blutet ja.
Zum übergsnz bis gyn sagt welches mittel könnte sie vagisan milchsäure scheifenzäpfchen nehmen.
Schaden können die jedenfalls nicht. Oder aus der apo gleich ein antipilzmittel versuchen.

03.06.2017 14:56 • #6


Minkalinchen
@ Ayano,

man sollte nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen (leicht gesagt von einem Ängstler ).
Die anderen haben es ja schon geschrieben, es kann evtl. ein Pilz sein, oder eine bakterielle Entzündung.

Ich hatte das auch schon vor ca. 3 Jahren, bin 59, habe meine Regel seit 2008 nicht mehr.
Es blutete etwas, dachte gleich sonst was is.... .
Es war ein Harninfekt, und durch die Reizung kann es schon mal etwas bluten.

Natürlich würde ich zur Abklärung zum Arzt gehen.
Es gibt da schon gute Salben gegen, ich habe z.B. bei Pilz, gute Erfahrungen mit Kadefungin 3er Kombi gemacht.

Alles Gute für deine Mutter.

LG

03.06.2017 16:28 • #7


Minkalinchen
...habe noch was vergessen.

Bei einer Bekannten war es so, sie hatte lange keine Periode mehr, nach ca. 4 Jahren kam bei ihr auch etwas Blut, dann mehr...
Sie war beim Frauenarzt und der meinte, es ist nichts Ungewöhnliches dabei, das kann schon mal vorkommen, das sich (auch nach längerer Zeit), die Schleimhäute wieder aufbauen, war eine kurze Episode.
Also, es war harmlos.

LG

03.06.2017 16:37 • x 1 #8


...war auch bei mir so! Ich war früher , als beschrieben, in den Wechseljahren. Hatte 2,5 Jahre keine Blutung, dann zwei Zyklen mit Regelblutung. Ich bin damals auch panisch zum Arzt , der machte einen Ultraschall und sagte, dass sich die Schleimhaut wieder aufgebaut hat. Sowas kann vorkommen, auch wenn längere Zeit keine Blutung war. Aber Gewissheit bringt der Ultraschall. Alles Gute für deine Mutter!

03.06.2017 17:36 • x 1 #9


Vielen Dank für eure netten Worte .Wen man im Internet googelt kommt natürlich sofort das es Gebärmutterhalskrebs das ist nicht sehr aufbauend.

03.06.2017 20:16 • #10


Ja, das macht dann Angst. Aber wenn man googelt, dass das völlig harmlos sein kann, dann kommen genauso Antworten, die dich auch beruhigen können! Alles wird gut! LG an dich

03.06.2017 21:57 • #11


LadyyyyX
Bei meiner Mutter ist das auch so, sie denkt auch, sie hätte Krebs und meidet den Arzt. Sie will es nicht abklären.
Habe Angst um sie. Kannst du dann berichten, was dabei rauskommt?

04.06.2017 13:19 • #12


Und wie ihr dann nochmal die Periode hattet ist da helles oder dunkles Blut gekommen?Und hat das bei euch dann wieder selber aufgehört?Meine Mutter hat Angst das es nicht aufhört..

04.06.2017 20:08 • #13


Minkalinchen
@ Ayano,
bei einer Entzündung oder wenn es vom wund sein kommt, müßte es helles, frisches Blut sein.
Bei meiner Bekannten war es, soweit ich weiß, hell bis später dunkel, weil es für ein paar Tage wieder die Regel war.

LG

04.06.2017 20:16 • #14


Meine Mutter hat gerade angerufen.Jetzt wäre mehr Blut gekommen vorher bloss ein paar Tropfen.Übermacht wäre gar nichts gekommen.Wir haben jetzt voll Angst das es Krebs ist.Bin nur noch am zittern gerade .

05.06.2017 13:26 • #15


Zitat von Ayano:
Meine Mutter hat gerade angerufen.Jetzt wäre mehr Blut gekommen vorher bloss ein paar Tropfen.Übermacht wäre gar nichts gekommen.Wir haben jetzt voll Angst das es Krebs ist.Bin nur noch am zittern gerade .

Es ist sehr verständlich , dass ihr euch Sorgen macht. Deine Mutti soll auf jeden Fall morgen zum Frauenarzt und nicht erst um einen Termin bitten.

05.06.2017 13:42 • x 1 #16


Schlaflose
Zitat von Ayano:
Meine Mutter hat gerade angerufen.Jetzt wäre mehr Blut gekommen vorher bloss ein paar Tropfen.Übermacht wäre gar nichts gekommen.Wir haben jetzt voll Angst das es Krebs ist.Bin nur noch am zittern gerade .


Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Hormonproduktion nach drei Jahren wieder von allein für kurze Zeit aufflammt. Ich bin auch 55 und hatte seit 2,5 Jahren mein Tage nicht mehr, aber wenn es wieder losginge, würde ich mir keinen Kopf machen und schon gar nicht an Krebs denken.

05.06.2017 13:49 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Meine Mutter meint halt sie wäre schon zu alt für eine Periode mit 55.Sie hatte es das letzte mal mit 52 Jahren .Es hat genau dann aufgehört als sie angefangen hat Tabletten für ihren hohen Blutdruck zu nehmen.Und jetzt ist es halt wieder aufgetaucht.

05.06.2017 13:54 • #18


Schlaflose
Zitat von Ayano:
Meine Mutter meint halt sie wäre schon zu alt für eine Periode mit 55.


Es gibt Fälle von Frauen, die in diesem Alter und schon in den Wechseljahren waren, die noch schwanger wurden.
Soweit ich weiß, macht sich Gebrämutterkrebs durch stinkenden grünlichen Ausfluss bemerkbar und nicht durch eine Blutung.

05.06.2017 14:20 • #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel