Pfeil rechts

Lilly2412
Hallo zusammen,

Wirklich erschreckend was ein neues Symptom, ein neuer Schmerz aus uns machen kann, oder?

Ich habe gestern/vorgestern zum ersten Mal so ein fieses, starkes kurzes (1 Sekunde) zweimal nacheinander im linken Schläfenlappen gehabt, die Schläfen- Orbita- Region. Dann war es weg. Heute Abend beim Fußnägel pflegen wieder 2x je 1 Sekunde und weg. Eben war ich des nachts im Bad und hab mich anschließend auf die rechte Seite gelegt, da war es wieder ein Mal und wieder weg. Generell habe ich seit dem letzen Sport (gerade erst mit Zirkel-Muskeltraining ganz leicht begonnen) einen massiv verspannten Nacken/Hals, ich habe gelesen das es von da ziehen kann, aber in meiner Panik ist das noch nicht angekommen.

Ich hatte vor 2-3 Jahren das letzte Kopf MRT (alle paar Jahre durch meine Angst), da war alles ok bis auf diese kleine Fistel am Scheitel die wohl seit der Geburt da ist. Im letzten EEG vor etwa 1 Jahr war auch alles ok, bis auf eine erhöhte Krampfbereitschaft wie der vertretende Neurologe meinte, aber nichts organisch/funktionelles.
Ein Angiogramm ist noch nie gemacht worden - klar, aus normaler medizinischer Sicht auch warum?


Jetzt habe ich, logisch, Panik. Tumor...hält sich in Grenzen da ich sonst keine neurologischen Ausfälle habe, Pupillen bds gleich groß. Nur einen muffigen Geschmack im Hals habe ich seit etwa 2 Wochen immer wieder, aber da tippe ich wie hier auch schon besprochen eher auf Magen/Stress oder Medi-NW.
Aber: Hirnbluten, Aneurysma, Schlaganfall, all das.....und jetzt kurz vor Ostern komme ich trotz Verbindungen (arbeite im medizinischen Bereich) nicht noch morgen ins MRT. Maximal nächste Woche, jetzt habe ich aber Angst, wenn es eine Blutung ist, das es zu lang ist bis dahin. Ich weiß, dramatische Gedanken in der Nacht...
Schmerz ist weder durch Husten noch Druck auslösbar. Jetzt gerade beim halb liegen/sitzen im Bett nur ein ganz leichter, kaum spürbarer rechter Schmerz rechte Kopfhälfte allgemein.

Kennt jemand die Symptome? Meine Mann hat das auch immer mal wieder, ziemlich genau so, aber tröstet mich das? Nö:-(

Ich hab es eben so noch nie vorher gehabt, klar, 2-3/Jahr Migräne und 1x/Monat normaler Kopfschmerz. Aber so...

Ich hab ab morgen Urlaub und hab echt gedacht, juhu mal ausschlafen usw, aber nun liegt man wach und schiebt wieder Angst...

Ich war 4x bei einem Psychotherapeuten, aber letztlich sagt er das ich damit eine kognitive Verhaltenstherapie mache und die macht er nicht, also wieder von vorn suchen, ganz toll. Ist ja auch so einfach inzwischen mit den Terminen bei denen, entweder Wartelisten mit bis zu einem Jahr oder gar keine Neupatienten. Wobei ich denke das ich mit so einem Symptom auch trotz Therapie zum MRT rennen würde.

Ach ist das furchtbar:-(
Danke fürs lesen,
Viele,Grüße

02.04.2015 01:51 • 02.04.2015 #1


3 Antworten ↓


Pusteblume8912
Guten Morgen

So ein richtig, ekeliges Stechen? Eines, wo man sich denkt: Na? Wo kommst du denn nun her?!
Ich hab das öfter.. beim ersten Mal bin ich beinahe hyperventiliert, weil ich auch gleich an einen Schlaganfall dachte..
Und schau.. wenn du dich auf die rechte Seite legst - und es weg ist - deutet das eher auf plötzliche Entlastung hin.
Eine Physiotherapeutin sagte mir mal: Willst du Entspannung, leg dich auf die 'unschmerzende' Seite.
Und hättest du wirklich einen Schlaganfall(!) würdest du jetzt gerade ganz ganz sicher KEINE ganzen Sätze hier schreiben können..
Du hättest auch nicht mehr zur Toilette gekonnt..
Mir hilft eines in diesem verfahrenen Denken sehr.
Der Kurztest für Schlaganfall.
Kann ich Lächeln? Ja.
Merke ich, wenn ich mir auf die Arme tippe? Ja.
Kann ich beide Arme parallel, mit der Handfläche nach oben vor mir ausstrecken und halten? Ja.
Schaffe ich es auf einem Bein zu stehen? Ja.

Und wenn das alles gegeben ist.. ist ein Schlaganfall ausgeschlossen.
Nackenverspannungen sind abartige kleine Schei*er, die völlig unnötig sind und einem so allerlei einreden können.. vor allem, weil sie so so so viele Symptome hervor rufen können..
Sei dir sicher.. ziehender, brennender oder pulsierender Kopfschmerz kommt vom Nacken!
Vielleicht ein bisschen dehnen?
Angenehme Nacht noch und viele Grüße (:

02.04.2015 02:03 • #2



Neue Kopfschmerzart - super Panik

x 3


Bennie
Das habe ich auch ab und an mal..
Linke Seite im Bereich der Schläfe.

Es pocht mal kurz, dann wieder Ruhe.. irgendwann pocht es mal wieder..
Manchmal nur so, dann ein anderes mal wenn ich mich bücke oder anstrenge..
Das ist eigentlich ganz normal
Da spinnt eine Ader ein wenig herum, pulsiert und drückt wo drauf.
Aber da solltest du dir keine Sorgen machen

Das einzige mal wo ich richtig Panik hatte bezüglich meinem Körper, war als ich mal eine Nacht auf dem etwas verdrehten Arm gelegen habe und morgens aufgewacht bin..
Der ganze Arm war absolut taub.. werder spüren noch bewegen konnte ich den bis zur Schulter.
Boah ging da die Pumpe

Nach ein paar Sekunden kam dann aber wieder leben rein und da wurde mir auch klar wie ich gelegen hatte und das ich wohl einen Nerv abgeklemmt haben musste.

02.04.2015 02:29 • #3


Lilly2412
Danke euch beiden:-)

Ich hatte den Tag weitestgehend Ruhe bzw nur sehr leichte gelegentliche Schmerzen, eben gab es nochmal Gas als ich meinen Kopf im Cauch-rumrutschen auf meine linke Schulter gelegt hab: auf einmal gabs wieder diesen heftigen Blitz in die Schläfenregion. Aufrecht gesetzt, war es nach 3-4Sek weg. Mein Mann hat mich dann genötigt das nochmal zu testen, wieder das selbe. Beim aufrecht sitzen ist es weg bzw nur ganz ganz leicht.

Ich habe jetzt mal eine Ibu genommen, falls es vlt vom Nacken/Schulter kommt um dort mal eine Entspannung rein zu bekommen.

Sollte es daher kommen, was genau soll das sein? Eingeklemmter Nerv plus Verspannungen? Wie bekomme ich das weg?

Meine Panik kommt nur noch in Wellen jetzt, immer wenn meinem Kopf mein mir-einreden das es bestimmt kein Tumor/Blutgerinsel ist, nicht mehr reicht oder wieder eine Idee kommt (muffliger Geschmack im Hals= Sinnesveränderung gibt es ja bei Gehirnerkrankungeb?)...

Ach freue ich mich auf die Nacht...dabei müsste ich mal wieder schlafen...

Lg

02.04.2015 19:36 • #4




Dr. Matthias Nagel