Pfeil rechts
1

Hallo zusammen,

jetzt muss ich mir mal den Frust von der Seele schreiben.
ich habe gestern bei meinem Hautarzt angerufen (am Freitag wurde mir ein Muttermal entfernt, das erste Mal, ein riesiges psychisches Drama für mich. ), weil ich noch eine Frage wegen der Wundheilung hatte. als ich die Arzthelferin schon mal dran hatte, habe ich auch gleich gefragt, ob sie evtl schon ein Ergebnis hat. habe ja panische Angst vor jeglichen Krebserkrankungen, im Moment ist es halt mal wieder Hautkrebs. bin zu nichts mehr zu gebrauchen, vor ein paar Tagen ging es mir in der Arbeit sogar richtig schlecht, ich hab mich unterbewusst total reingesteigert. Kann nicht schlafen, nicht essen. natürlich doof bei 38 Grad im Schatten.
Sie meinte dann, dass der Arzt sich morgen (also quasi heute) das Mal ansehen würde (er ist Leiter der Laborabteilung in dieser Hautarztpraxis, daher wird das Mal nicht irgendwo hin geschickt) und ich kann nachmittags wegen dem Befund anrufen. Also habe ich schon die Stunden bis heute Nachmittag gezählt und gebangt. ich war einfach nur froh, dass ich bald wissen würde was Sache ist.
Und was war dann?
Ich hab heute Nachmittag angerufen und bekam direkt zu hören der Befund ist noch nicht da, evtl. ja Montag dann zum Fäden ziehen. ich hätte PLATZEN können, so sauer war ich. Hallo, Montag evtl.? Es hieß Montag auf jeden Fall, ich will aber nicht bis dahin abwarten sondern endlich wissen was mit dem Muttermal los ist. ! Warum sagt man erst morgen und die nächste sagt dann nächste Woche evtl. Denen ist das vollkommen egal, ist ja nicht deren Leben. ! Und ich bin am durchdrehen und zittern, weil ich mir schon die schlimmsten Diagnosen ausmale. fühle mich einfach null ernst genommen.

Sorry fürs jammern aber das musste jetzt einfach mal raus.

Schönen Abend noch,
Luna <3

26.06.2019 18:33 • 20.04.2020 #1


21 Antworten ↓


Meteora
Ich kann das sehr gut verstehen! Bin in einer ähnlichen Situation. Hätte heute einen Arzttermin gehabt, weil mir ein überzähliges Stück Knochen am Finger wächst und ich Angst vor Knochenkrebs habe. Hatte das schon mal am Fuß und es war harmlos, trotzdem mache ich mir Angst. Aber dann nahmen sie mich nicht mehr dran, weil es ein Missverständnis gab. Ich hätte 40 min früher kommen sollen, das haben sie wohl falsch aufgeschrieben. Und weil das Wartezimmer voll war, muss ich bis morgen warten. Aber außer Aufregen kann man da nichts machen. In der kurzen Zeit wird es kaum groß wachsen, auch wenn es sich so anfühlt. Abwarten und versuchen, trotzdem das Leben zu genießen. Und ablenken, es gibt genug anderes zu tun als sich Sorgen zu machen. Hautkrebs kann optisch gut früh erkannt werden und da werden die Ärzte schon rechtzeitig gehandelt haben, wenn da wirklich was sein sollte. Wenn!

26.06.2019 21:28 • x 1 #2



Muttermal entfernen lassen - Angst vor Hautkrebs

x 3


01.07.2019 09:11 • #3


domi89
Ok am besten wäre, einfach nicht anzurufen. Mir wurde auch ein Leberfleck entfernt und ich hab eisern die 2 Wochen bis zum Fäden ziehen durchgehalten. Und damit hab ich die Zeit ruhiger durchlebt. Ich meine, was soll auch passieren?

01.07.2019 09:15 • #4


Dragonlady_s
Zitat von domi89:
Ok am besten wäre, einfach nicht anzurufen. Mir wurde auch ein Leberfleck entfernt und ich hab eisern die 2 Wochen bis zum Fäden ziehen durchgehalten. Und damit hab ich die Zeit ruhiger durchlebt. Ich meine, was soll auch passieren?


Die Fäden wurden ihr heute gezogen!
Und es liegt immer noch kein Ergebnis vor.

01.07.2019 09:26 • x 1 #5


Richtig, die Fäden wurden heute gezogen..

01.07.2019 09:29 • #6


med
Zitat von Bluelagoonaluna:
Hallo zusammen,ich muss mir mal wieder den Frust von der Seele schreiben. Vor 11 Tagen wurden mir ein Muttermal auf dem Rücken entfernt. Das war für mich psychisch schon schwer zu verkraften, da ich schon seit langem Panik und Angst habe, dass ich Hautkrebs haben könnte. Ich fragte wann ich das Ergebnis bekommen würde - in einer Woche hieß es. Spätestens aber wenn die Fäden gezogen werden. Hab dann Dienstag nochmal angerufen und gefragt, ob es nicht vielleicht etwas schneller geht (immerhin macht mein Hautarzt die Laboruntersuchungen selbst) und mir wurde gesagt, dass ...


Und genauso wütend solltest Du dort mal auftreten. Klar machen, was Sache ist, dass Du keine Lust hast, ständig anzurufen und man Dir einen verbindlichen Termin nennen soll. Außerdem mal darauf aufmerksam machen, dass es emotional eine große Belastung für Dich darstellt, da Du Hautkrebs befürchtest, nicht mehr schlafen kannst und so weiter und so fort.
Lass Dir nicht alles gefallen. Es ist ok, wenn ein Ergebnis etwas dauert, aber das kann vernünftig kommuniziert werden.

01.07.2019 09:37 • x 2 #7


domi89
Ja das ist natürlich ärgerlich, aber kein Grund zur Sorge. Es ist nur aufwendig, am Telefon werden ja normal keine Befunde besprochen, also muss man sowieso wieder hin.
Ich meine bloß, es ist für einen selber schlecht wenn man den Teufel an die Wand malt - denn es wird nichts schlimmes bei rauskommen.

01.07.2019 09:38 • #8


med
Zitat von domi89:
Ja das ist natürlich ärgerlich, aber kein Grund zur Sorge. Es ist nur aufwendig, am Telefon werden ja normal keine Befunde besprochen, also muss man sowieso wieder hin.Ich meine bloß, es ist für einen selber schlecht wenn man den Teufel an die Wand malt - denn es wird nichts schlimmes bei rauskommen.

Wieso, ich bekomme am Telefon schon gesagt, dass alles ok ist.

01.07.2019 09:39 • x 1 #9


domi89
Ok, meine Hautärztin macht das nicht so gerne weil sie nicht mit Sicherheit weiß, ob ich es wirklich bin. Das hatte sie mir vorher noch gesagt, also ich könnte Anrufen ob das Ergebnis da ist, aber müsste eh dazu hinkommen.

01.07.2019 09:41 • #10


Zitat von domi89:
Ja das ist natürlich ärgerlich, aber kein Grund zur Sorge. Es ist nur aufwendig, am Telefon werden ja normal keine Befunde besprochen, also muss man sowieso wieder hin.Ich meine bloß, es ist für einen selber schlecht wenn man den Teufel an die Wand malt - denn es wird nichts schlimmes bei rauskommen.



Mir wurde gesagt, dass sie mir das Ergebnis auch telefonisch mitteilen. Ich wohne 30 km von der Hautarztpraxis weg, zumal ich ab morgen zwei Wochen im Urlaub bin und mir den nicht noch von denen versauen lassen möchte.. hmm..

01.07.2019 09:59 • #11


Zitat von med:
Wieso, ich bekomme am Telefon schon gesagt, dass alles ok ist.


Bei mir soll es genauso laufen, ich kann ohne Probleme Befunde am Telefon abfragen meinten sie..

01.07.2019 10:00 • #12


domi89
Zitat von Bluelagoonaluna:
zumal ich ab morgen zwei Wochen im Urlaub bin und mir den nicht noch von denen versauen lassen möchte

Ja das kann ich sehr gut nachvollziehen. Gerade wenn man Angst hat, will man das Ergebnis so schnell wie möglich wissen, das ist völlig logisch... Ein unding von dem Team dort, man muss sich wenigstens an konkrete Termine halten!

01.07.2019 10:08 • x 1 #13


domi89
@Bluelagoonaluna Sagst du uns bescheid wenn du den Befund hast?

02.07.2019 07:19 • #14


Zitat von domi89:
@Bluelagoonaluna Sagst du uns bescheid wenn du den Befund hast?


Auf jeden Fall schönen Tag

02.07.2019 07:23 • x 1 #15


Hallo zusammen,

so, auch ich kann durchatmen. Das Muttermal war komplett unauffällig, alles in Ordnung.. ich bin gerade soooo glücklich, ich könnte die ganze Welt umarmen

Ich hoffe dieser Zustand hält jetzt mal wieder eine Weile an

Ich wünsche euch einen schönen Tag
Lg Luna

02.07.2019 13:10 • x 4 #16


domi89
Zitat von Bluelagoonaluna:
Das Muttermal war komplett unauffällig, alles in Ordnung..

Ich hab den Stein bis hier her fallen gehört Freut mich ehrlich!

02.07.2019 13:17 • x 1 #17


19.04.2020 22:12 • #18


Hallo liebe Luna, dass dir das Panik macht kann ich absolut verstehen. Auf so ein Ergebnis warten kann einem ganz schön fertig machen. Letztendlich kannst du jetzt natürlich nur auf das Ergebnis warten. Beruhigend ist immerhin dass du sagst, dass die Muttermale sich nicht verändert haben. Sprich du sagst von dir selbst, die Chance ist wirklich gering und die Ärztin hat es nur gemacht, weil sie sicher gehen wollte. Du sagst ja selbst, die Ärzte wechseln in der Praxis immer und sie kannte dich nicht. Versuche dich am besten mit was schönem abzulenken (Einer guten Serie, Buch, etc.) Ich bin sicher, es wird alles in Ordnung sein. Es wird alles gut. Ich drück dir die Daumen, dass du bald die erlösende Gewissheit bekommst. Ganz liebe Grüße

19.04.2020 22:29 • x 1 #19


Ich danke dir sehr für deine lieben Worte, Teeeee Ja, das Warten kann einen wirklich wahnsinnig machen.. mir wurde letztes Jahr auch ein Muttermal entfernt und es war alles in Ordnung aber das warten aufs Ergebnis war wirklich grauenhaft.. :-/
Ganz liebe Grüße zurück an dich

19.04.2020 22:44 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel