Pfeil rechts
8

E
Ich habe ein Muttermal auf meiner Wade entdeckt welches mir noch nie aufgefallen ist und bin seit Stunden in Panik. Es ist ca 3 mm groß und ich kann nicht aufhören es zu checken und mit Bildern von Hautkrebs aus dem Internet zu vergleichen. Es ist total dunkel und ich weiß nicht wie ich es einschätzen soll.

Ich habe einfach schreckliche Angst und ich würde am liebsten sofort zum Hautarzt gehen, weiß aber dass die Wartezeiten auf einen Termin lange sein können…

Ich weiß grad nicht wohin mir meiner Angst und auch mein Freund schafft es nicht mich zu beruhigen.

Ich kann an nichts anderes mehr denken und weiß garnicht wie ich in dem Zustand die Tage bis zum Arzt Termin überstehen soll…

15.09.2022 23:47 • 18.09.2022 #1


16 Antworten ↓


Gina-Na
Grüß dich!
Du weißt aber schon, daß man im Laufe des Lebens zusätzliche Flecke bekommt / bekommen kann? Es bleibt nicht bei den paar Muttermalen / Leberflecken, die man aus Jugendzeiten von sich kennt. Das ist normal. Zur Beruhigung kannst du ja trotzdem den Hautarzt gucken lassen.

16.09.2022 00:15 • #2


A


Muttermal am Bein / kann es Hautkrebs sein?

x 3


E
Hallo, ja das ist mir schon bekannt aber irgendwie bin ich gerade total in dieser Spirale gefangen

16.09.2022 00:22 • #3


Gina-Na
Was würdest du denn gerne machen jetzt? Ist ja schon spät. Wenn du zu unruhig bist zum schlafen, dann geht doch nochmal für ein paar Minuten raus an die Luft. Danach nen schönen heißen Tee und ein bischen kuscheln.. Wär das was?

16.09.2022 00:46 • #4


E
Ich habe es so halbwegs durch den Tag geschafft aber jetzt gerade ist es wieder echt schlimm…
Kann mir jemand sagen ob das auf den ersten Blick besorgniserregend aussieht? Ist ca 3 mm groß ob es schon länger da ist kann ich leider nicht sagen. Sonst habe ich einfach keine Muttermale nur dieses deswegen macht es mich noch besorgter

16.09.2022 16:01 • #5


Sonja77
Ich bin kein Arzt aber von bloßem Auge würde ich sagen sieht es nicht wie ein Melanom aus…..die sehen wirklich ganz anders aus die erkennt man meistens schon von bloßem Auge wenn man sich ein wenig damit auskennt

Ganz liebe Grüße

16.09.2022 16:10 • x 2 #6


Gina-Na
Am Arm hab ich eins, das sieht genauso aus von der Farbe und von der Form her. Und auch sonst am Körper sind hie und da welche und tun mir nix. Ist doch hübsch. Es gab sogar ne Zeit, da haben die Frauen sich mit einem Augenbrauenstift sogenannte Schönheitsflecke gemalt.

17.09.2022 03:09 • x 1 #7


Carcass
Ich war Montag mal wieder zur Vorsorge beim Hautarzt, denke auch immer das Schlimmste. Sieht aber ziemlich normal aus das Bild . Geh zum Doc , er sagt es dir vermutlich auch . Mir wurde vor 2 Jahren ein größeres entfernt und eingeschickt. Angst hatte ich vorm Ergebnis trotzdem , obwohl der Doc sagte es sieht normal aus . Als Angstpatient kannst du alles haben . Mach dich nicht bekloppt und geh einen Kaffee trinken ️

17.09.2022 03:23 • x 2 #8


E
Dane für die lieben Zusprüche. Ich weiß echt nicht was momentan mit mir los ist. Es sieht so super dunkel aus und je länger ich es anschaue desto eher erkenne ich ausgefranste Ecken, Asymmetrie und unterschiedliche Farben. Ich bin total fixiert, schlafe schlecht und suche nach Anhaltspunkten warum es unnormal sein könnte. Es ist einfach nur anstrengend. Ich weiß ja auch eigentlich, dass dieses Verhalten völlig sinnfrei ist aber meine Psyche lässt mich nicht in Ruhe.

17.09.2022 06:36 • #9


M
Also da hab ich aber Flecken, die wesentlich schwärzer sind.
Geh zum Hautarzt, damit du beruhigt bist, aber ich bin sicher, dass das nichts Schlimmes ist.

17.09.2022 08:33 • #10


E
Ich habe gestern beim Hautarzt angerufen… Wartezeit 7 Monate.Die haben mir am Telefon gesagt ich soll erstmal zum Hausarzt gehen

17.09.2022 13:18 • #11


petrus57
Für mich sieht es aus wie ein Leberfleck. Bei mir sehen die auch so aus

17.09.2022 13:23 • x 1 #12


Gina-Na
Zitat von 7Evylein:
Ich habe gestern beim Hautarzt angerufen… Wartezeit 7 Monate.Die haben mir am Telefon gesagt ich soll erstmal zum Hausarzt gehen


Hab mich grad erinnert, irgendwann gelesen zu haben, daß man auch online einen Hautarzt gucken lassen kann und hab die Seite wieder gefunden. Selber ausprobiert hab ich´s also noch nicht. Wäre ja klasse, wenn es auf diesem Wege funktioniert. Vielleicht erstmal ein bischen darüber im Netz recherchieren. Und wäre wohl gut, im vorab deine Krankenkasse zu fragen, ob sie die Kosten übernehmen.

https://www.onlinedoctor.de/wie-funktio...inedoctor/

17.09.2022 17:30 • #13


Cathy79
Das ist zu 99 % kein Hautkrebs. Von den Dingern hab ich etliche schon seit Jahren. Hautkrebs kommt auch nicht einfach so aus dem nichts, da muss schon vorher was gewesen sein was sich verändert. Meine Oma hatte Hautkrebs und der sah komplett anders aus.

17.09.2022 18:39 • x 1 #14


E
Zitat von Gina-Na:
Hab mich grad erinnert, irgendwann gelesen zu haben, daß man auch online einen Hautarzt gucken lassen kann und hab die Seite wieder gefunden. Selber ...

Danke für den Hinweis. Das schaue ich mir auf jeden Fall an

18.09.2022 06:51 • x 1 #15


Abendschein
Zitat von 7Evylein:
Ich habe es so halbwegs durch den Tag geschafft aber jetzt gerade ist es wieder echt schlimm… Kann mir jemand sagen ob das auf den ersten Blick besorgniserregend aussieht? Ist ca 3 mm groß ob es schon länger da ist kann ich leider nicht sagen. Sonst habe ich einfach keine Muttermale nur dieses deswegen macht es ...

Ach so Dinger habe ich auch. Ich gehe aber jedes Mal zur Krebsvorsorge.
Damit Du aber beruhigt bist würde ich einmal drauf schauen lassen.
Meistens haben Hautärzte eine Notfallsprechstunde.
Aber das sieht wirklich harmlos aus.

18.09.2022 07:29 • #16


life74
Zitat von 7Evylein:
Ich habe es so halbwegs durch den Tag geschafft aber jetzt gerade ist es wieder echt schlimm… Kann mir jemand sagen ob das auf den ersten Blick ...

Bitte gehe damit zum Hautarzt. Ich habe drei dieser Art. Sie sind alle auffällig und müssen regelmäßig kontrolliert werden.

18.09.2022 08:46 • #17


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel