Pfeil rechts
2

Nina2602
Guten Morgen! Ich weiß dieses Thema gibt es zu Hauf und doch muss ich es nochmal loswerden! Ich habe seit 3 Monaten Muskelzucken jeden Tag an wechselnden Stellen meines Körpers und zudem seit 2 Tagen dieses Vibrieren im Fuß, als ob dort ein Handy drauf liegt! Außerdem muss ich ständig Pipi und habe massive Rückenschmerzen besonders an der Wirbelsäule! Termin beim Neurologen erst Mitte November! Ich habe so große Angst,dass es was schlimmes ist.
Ich muss dazu sagen, dass ich auch unter großem Stress und Schlafmangel leide wegen kleinem Baby, aber das beruhigt mich nur ab zu der Gedanke das es vom Stress kommt.
Wie ergeht es euch damit?

04.10.2022 08:49 • 08.10.2022 #1


4 Antworten ↓


TheViper
@Nina2602 viel pinkeln und Schmerzen dabei an der HWS? Lass dir mal die Niere kontrollieren, oft hat man dann dort Schmerzen, sollten es Flanken schmerzen sein. Dann sind es Steine. Das zucken ist eigendlich nicht wirklich schlimm, oder wie du es beschreibst das vibrieren. Abklären ist natürlich, eine gute Sache. Aber das wird schon gut gehen. Viel Stress und Schlafmangel kann sich auf die Muskeln auswirken

04.10.2022 09:00 • x 1 #2


A


Muskelzucken am ganzen Körper/Vibrieren im Fuß

x 3


Nina2602
Nein, keine Schmerzen und ich war auch schon beim Arzt deswegen! Keine Blasenentzündung! Hab dann natürlich gegoogelt und das alles im Zusammenhang mit MS gelesen! Mein Freund schimpft schon immer, weil Dr.Google immer zu Rate gezogen wird Kann mir nur einfach nicht vorstellen, dass es alles von der Psyche/Stress kommen kann....Ich habe seit 20 Jahren Angst und Panik und nie solche Symptome dabei.

04.10.2022 09:14 • #3


TheViper
@Nina2602 Da hat dein Freund Recht, Dr googel ist immer böse. Schlimmes wirste nicht haben, wird schon psyich bedingt dann sein. Das wird schon wieder

04.10.2022 09:21 • x 1 #4


T
Das hatte ich auch früher Schlafmangel, neurologische Erkrankungen können es auch vielleicht hilft ein vendelbad oder Baldrian

08.10.2022 15:15 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel