Pfeil rechts
1

Hallo Ihr Lieben,
Ich bins der Angsthase....
Gestern war ich i Panik wegen Stechen im rechten Ohr. Das ist heut weg. Heute hab ich so ein pulsierendes Kribbeln etwas uüber der Ferse. Hatte ich letzte Woche schonmal, bissel weiter oben. Es ist nix taub oder so. Ich denk nur an Schlaganfall. Wenn das NUR MS ist, waäre, wuürd ich nix sagen.
Mein Mann meint Durchblutung, Hitze hier bei uns, evtl Verspannungen. Die hab ich sicher, so wie ich immer Panik schiebe... Oder gestern zuviel in flachen Bailerinas durch die Stadt gelaufen. Nit so ideal bei Knick-Senk-Fuss. Immerhin hab ich nx gegoogelt.
Naächsten Dienstag geh ich zu meiner Hausaärztin. Die will mich alle 14 Tage sehen um zu gucken wie es mir geht mit meiner Angststoörung.
Ich schaffs im Moment aber nicht wirklich mich zu beruhigen. Kann mir jemand helfen?

24.06.2015 22:03 • 24.06.2015 #1


2 Antworten ↓


Also Kribbeln im Fuß hat bestimmt nichts mit einem Schlaganfall zu tun! Und MS? Wenn es nur MS wäre? Mit Sicherheit nicht. Dein Körper lebt, da darf er auch mal Kribbeln, weh tun, kitzeln, jucken. Es ist nicht immer gleich das Allerschlimmste. Aber wir als Panikpatienten oder Angstpatienten sind so und achten auf alles was im Körper passiert. Ein anderer der "normal" ist würde das gar nicht merken. Wobei ich jetzt nicht sagen möchte, das wir nicht "normal" sind.

Der Abendschein

24.06.2015 22:25 • #2


Hallo Abendschein!
Danke für die Antwort! Ja, das ist echt so, wo andre diese " Symptome " gar nicht so wahrnehmen oder halt ignorieren, da ticken wir aus.
Die ganze Körperwahrnehmung ist irgendwie gestört. Ich wünsch mir so sehr mal nur einen Tag ohne Angst. Ich versuche mich abzulenken so guts geht. Mit 2 kleinen Kindern u Vermietung von Ferienwohnungen ist immer viel zu tun. Aber jetzt um diese Zeit ist es immer übel mit mir. Auch morgens nach dem Aufstehen.
Morgen ist ein neuer Tag, mal schaun wie es wird.

VLG!

24.06.2015 22:57 • x 1 #3




Dr. Matthias Nagel