Pfeil rechts

Hi,

ich hab seit Wochen immer mal wieder ein Muskelzucken am Auge gehabt, was ich vorher noch nie hatte. Das ist jetzt besser geworden, nur hab ich jetzt manchmal dort sowas wie nen Muskelkrampf. Also es fühlt sich dann an, als würd ich mein Auge etwas Zukneifen, aber im Spiegel sieht man gar nichts. Auch die Beweglichkeit des Auges ist in diesen Momenten eingeschränkt, also dauert ne Sekunde bis sich mein Auge wieder bewegt ganz normal. Also alles eben wie beim Muskelkrampf nur eben am Auge.

Hab solche Angst dass das immer schlimmer wird, und ich irgendwann mit nem total verzerrten Gesicht rumlaufe oder plötzlich sich mein Gesicht zu ner Grimasse verzieht!

LG, sunshine

30.07.2009 09:01 • 02.08.2009 #1


6 Antworten ↓


Hab keine Angst. Das hab ich immer dann, wenn ich mit offenem Fenster Auto gefahren bin, oder mir sonst irgendwie nen Zug geholt habe. Das dauert bei mir einige Tage und dann is es wieder weg. Entweder zuckt der untere Augenrand (weiß jetzt nicht wie ich das anders schreiben soll) oder das Augenlid zuckt wie verrückt, so sehr das man es sogar sieht.

30.07.2009 09:44 • #2



Muskelprobleme im Gesicht

x 3


ich kenne das auch ist wie so ein zucken habe ich auch öfters mal, mein Arzt sagt das wären Nerven ,habe das schonmal fast 2 Wochen am Stück gehabt!!



LG.Tini

30.07.2009 11:23 • #3


Habt ihr auch solche "Minikrämpfe"?

30.07.2009 15:43 • #4


Ich hatte das auch eine ganze Zeit lang, bei mir kam es daher, dass ich beim Lernen unbewusst immer die Kiefer aufeinander gepresst hab, und dann eben oft stundenlang meine Muskeln verkrampft waren.
Das hat sich dann da oben eben am meisten bemerkbar gemacht, denn wenn du den Mund bewegst und dir oben ans Auge/die Schläge fasst, merkst du, dass die Muskeln für den Kiefer dort oben ansetzen
Mir hat es geholfen, eine Stunde lang A,E,I,O,U aufzusagen, oder einfach zu singen, oder mich mit jemandem zu unterhalten, oder mir selber laut vorzulesen. Dann waren die Muskeln wieder normal und entspannt
Probiers mal, vielleicht hilfts dir ja auch.

30.07.2009 15:55 • #5


Ich hab meisst sone Blickkrämpfe. da kann ich dann nur in einer richtung gucken. oder die augen ziehen sich hoch. dann ist es nur wie ein flimmern.
und ihc hab keine orientierung mehr.

30.07.2009 15:59 • #6


Also bei mir dauert das immer nur ganz kurz, ich kenn das noch aus der Schule vom Abschreiben wenn ich ne halbe Stunde nur zum Nachbarn rübergeschielt hab. Da is mein Auge auch so "nachgehängt" als ich wieder gradeaus gucken wollte.

Hab halt Angst, dass es immer schlimmer wird und ich irgendwann nen starren Blick hab oder sowas.

02.08.2009 21:38 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier