Pfeil rechts
1

Hallo,
ich bin ja nun selten in diesem Bereich hier, habe aber eine Frage an euch. Mein Hauptsymptombereich ist der Mund. Mit ihm begann vor ca.2 Jahren alles. Nun meine Frage:
Ich bemerke ein sonst nicht vorhandenes Gefühl, das kann ein leichtes brennen sein, oder so als wenn man lange ein Bonbon in der Backe hatte. Zungenbrennen ist auch teilweise dabei.Von da an konzentriere ich mich auf dieses Gefühl und von Stunde zu Stunde wird es mehr, so lange bis es meinen Tagesablauf beherrscht. Jetzt das komische, aber auch logische, komme ich in eine Situation die mich fordert, in der ich vollkommen aufgehe, bemerke ich es nicht, so lange wie ich nicht daran denke. Beim ersten Erinnern ist es wieder da. Kennt das jemand in dieser Art, vor allem im Mundbereich?
Dieses Symtombild kenne ich schon lange, hatte ca. 5 Monate Ruhe und nun ist es wieder da. Da ich eigentlich auf dem Weg des Verstehens bin was die Angsterkrankung betrifft, wirft mich so etwas immer wieder zurück, zumal ich diese Woche beim Zahnarzt war und ihn gebeten habe sich die Mundschleimhaut anzuschauen. Von ihm kam ein "alles OK"
Kann die Gedankenmacht denn wirklich das auslösen? Ich würde jetzt mit "ja" antworten, würde mich jemand fragen.

06.09.2014 18:52 • 07.09.2014 #1


24 Antworten ↓


Hi mattes, ich kenne das, wenn ich viel geraucht hab.

06.09.2014 19:04 • #2



Mundschleinhaut / leichtes brennen im Mund

x 3


Das ist mein Problem, eigentlich will ich aufhören, ist ja bekannt, aber bedingt durch den Stress, normalen und auch unseren Schönen Irrsinn den wir uns einreden ist das so ein Problem. Sind bestimmt so 30 Stk. am Tag. Nun habe ich auch die Marke gewechselt. In den 5 Monaten ohne Probs waren es andere Zig.Des weiteren weiß ich ja das das Rauchen auch auf den Mund geht und schon geht die wilde Fahrt ab. In der Theorie weiß ich fast alles, in der eigenen Praxis ist es schwerer.

Ich wollt ich wär ein Huhn....
Mensch sein ist anstrengend.

06.09.2014 19:10 • #3


Hallo mattes,
meine Mutter hat eine Laktoseunverträglichkeit und hatte auch immer brennen im Mund, die Mundwinkel waren entzündet und auch die Zunge brennt extrem, wenn sie was isst, was sie eigentlich nicht sollte.
Hast Du Dich mal testen lassen ? Sowas kann ja auf einmal auftreten.
LG
Usambara

06.09.2014 19:14 • #4


Zitat von KampfderAngst:
Hallo mattes,
meine Mutter hat eine Laktoseunverträglichkeit und hatte auch immer brennen im Mund, die Mundwinkel waren entzündet und auch die Zunge brennt extrem, wenn sie was isst, was sie eigentlich nicht sollte.
Hast Du Dich mal testen lassen ? Sowas kann ja auf einmal auftreten.
LG
Usambara

keine Entzündungen, Essen istOK, ich denke es könnte das Rauchen in Verbindung mit unser aller Störung sein.
Des weiteren wäre es dann nicht 5 Monate weg gewesen, aber danke trotzdem.

06.09.2014 19:15 • #5


Was ist denn aus der e-zig. Geworden? War das nichts?

06.09.2014 19:19 • #6


doch, nur fehlt mir im Moment der Antrieb, in 4 Wochen gehts noch mal für eine Woche an die Nordsee. Ich denke das ich da dann von den Pyros runter bin, ich hoffe, werde alles geben.

06.09.2014 19:21 • #7


Ich Drueck dir die Daumen, dass es klappt

06.09.2014 19:23 • #8


Aber da merkt man erst mal wie bescheuert man ist. Da war ich am Montag beim Zahnarzt, der sagt alles OK mit dem Mund. Nun bekomme ich für viel Geld eine neue Frieda und trotzdem sind die Gedanken leicht da im Mund stimmt was nicht. Wie bescheuert kann man eigentlich sein. Der Zahnarzt muß es doch wissen. Wenn nicht der, wer denn dann...

06.09.2014 19:25 • #9


Der beste Anhaltspunkt ist der, es ist nachts wenn ich mal wach werde und morgens früh wenn der Gedankenapperat noch nicht in Gang ist, nicht da. Also wohl vom qualmen und auch noch ein Hirngespinst.

06.09.2014 19:38 • #10


ja,ja der Kopf - wäre schön, wenn man einen "Aus-Knopf" hätte.
Und irgendwann wirst Du ein glücklicher Nichtraucher sein - habs auch geschafft. Alles zu seiner Zeit!
Hast Du mal "Endlich Nichtraucher" gelesen ?

06.09.2014 19:43 • #11


Das geht ja mit der e-Zig., als ich sie gekauft habe war ich am ersten Tag von 30 auf 5 runter, leider hab ich nicht weiter gemacht, frag nicht warum. Ich weiß es nicht........................................................................

06.09.2014 19:53 • #12


Zitat von mattes:
Aber da merkt man erst mal wie bescheuert man ist. Da war ich am Montag beim Zahnarzt, der sagt alles OK mit dem Mund. Nun bekomme ich für viel Geld eine neue Frieda und trotzdem sind die Gedanken leicht da im Mund stimmt was nicht. Wie bescheuert kann man eigentlich sein. Der Zahnarzt muß es doch wissen. Wenn nicht der, wer denn dann...


Was ist denn eine Frieda?

Ich habe auch oft im Mundraum so ein Brennen, besonders häufig an der Zungenseite. Ich nehme dann ein paar Tage lang eine Mundspülung mit Salbei (Salviathymol) und dann geht das wieder weg.

06.09.2014 21:20 • #13


Meine Freundin, ehemalige sehr starke Raucherin, hat es auch mit der Zig. geschafft.
Aber mach Dich selber nicht so fertig, irgendwann klappt es schon!

06.09.2014 22:12 • #14


Eine Frieda ist ein Gebiss. Vollprothese.

06.09.2014 22:54 • #15


Zitat von mattes:
Eine Frieda ist ein Gebiss. Vollprothese.


Achso, das Wort habe ich noch nie vorher gehört. Die Reizung kann natürlich auch durch das Gebiss kommen, vielleicht sitzt die Prothese nicht richtig.

07.09.2014 10:24 • #16


Deshalb jetzt eine Neue Frieda

07.09.2014 10:26 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Weißt du, die alte Prothese jetzt war mal auf Teleskopen, also überkronte Restzähne, 3 an der Zahl. Seit 2 Jahren sind diese Teleskope nun weg. Ich brauche eine unmenge an Haftcreme, 3 mal am Tag neu ankleben, das Ding ist nach 11 Jahren abgekaut. Ohne Gaumenteil, also nur auf der Felge. Die Haftcreme in der Menge, der schlechte Sitz, alles ein Zeichen dafür. Dann die Gedanken dabei und die Empfindungsstörungen stehen und damit die Angst. Das habe ich erkannt und deshalb das neue Teil jetzt. Aber du kennst ja unsere Störung, unsere Gedankengänge und was daraus ensteht. Da ist oft kein Platz für logisches Denken und Handeln.
Ich merke ja auch wie es sich steigert den Tag über. Morgens garnicht und dann im laufe des Tages wirds immer mehr. Nicht beim arbeiten, da hält es sich in Grenzen. Sobald aber Feierabend ist und am WE da hat man Zeit zu denken und ab geht die wilde Fahrt.

07.09.2014 10:45 • #18


Ich weiß, Implantate sind teuer...
Aber du könntest dir gezielt welche einsetzen lassen, um daran die Prothese zu befestigen?
Wie alt bist du Mattes?
Ohne dich kränken zu wollen, aber wie ist dir das Gebiss gelungen?! Wenn du 70 wärst ok... Aber so....
Lg

07.09.2014 11:32 • #19


12 Jahre Alk., da sind die Zähne im Eimer. Ich bin 52.

07.09.2014 11:34 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel