Pfeil rechts

Vor knapp 8 Monaten habe ich das letzte Mal geschrieben und seitdem eine erfolgreiche Therapie gegen meine Krankheitsangst abgeschlossen.

Die letzten Wochen war auch alles gut und ich bin auch jetzt schon wieder beruhigt, allerdings hatte ich noch nie so krasse Schmerzen wie gerade.

Ich bin aufgewacht und hatte einen stechenden Schmerz im oberen Rücken (Brustbereich hinten) der nicht mehr aufhören wollte. Aus dem Schlaf heraus. Ich entspanne gerade und lasse die bösen Gedanken (Herzinfarkt, beim nächsten Schlafen wird es schlimmer usw.) nicht zu.

Hätte sowas schonmal im Auto und Schmerzen derart auch beim Essen von etwas extrem Kalten oder heißem - Magen ist aber laut Spiegelung okay. Ich schiebe es auf die Nerven und gut ists. Habe aber auch leichtes Sodbrennen.

Kennt das jemand?

Ich versuche jetzt weiter zu entspannen und nicht mehr daran zu denken.

06.12.2016 05:12 • 06.12.2016 #1


3 Antworten ↓


hope44
Ich habe so etwas auch manchmal, letztens auch beim Autofahren.
Bei mir ist es eine Art Brennen im oberen Bereich des Rückens. Hört dann irgendwann auf, macht mir auch Angst, aber ich denke es kommt von Verspannung und eingeklemmte Nerven dort.

Wie geht es dir jetzt, ist es besser?

06.12.2016 08:06 • #2



Mit starken Schmerzen in Rückenbereich aufgewacht

x 3


Es ist wieder besser. Aber, dass es so überraschend kommt ist unangenehm - durchfährt den ganzen Körper. Wenn ich über mein Schulterblatt oder die oberen Hals- bzw. Rückenwirbel streiche merke ich wie weh die Muskeln tun. Ist alles verspannt.

06.12.2016 08:14 • #3


Das hört sich nach eingeklemmtem nerv an...wahrsxheinlich hast du dich heute nacht verlegen...

06.12.2016 08:53 • #4




Dr. Matthias Nagel