Pfeil rechts

Hallo,

bin mal wieder völlig am verzweifeln... Soll ich zum Arzt, soll ich nicht? Ich hab seit gestern abend eine recht warem Stelle auf der Innenseite d. Oberschenkels oberhalb des Knies. Wer mich etwas kennt, der weiss jetzt, an was ich denke. Die gute alte Thrombose. Aber es tut nichts weh, es ist nichts geschwollen und garnix. Einfach nur heiss. Können dasauch Nerven sein?
Oh Mann, gestern uwrde ich von meiner Therapeutin noch so über meine dollen Fortschritte gelobt und jetzt schon wieder der Käse.......

11.12.2008 09:45 • 16.12.2008 #1


8 Antworten ↓


Hi miriam,

so etwas kann auch einfach ein Nerv sein! Hatte ich auch schon mal und als ich es ignoriert habe,( ich hatte gleichzeitig wieder Brustkrebs-Angst,) ist es weggegangen! Wahrscheinlich ist ein Nerv einfach ein bißchen gereizt!

LG Kat

11.12.2008 10:02 • #2



Mal wieder akute Angst :(

x 3


Guten Morgen Kati,

danke für deine Antwort Ich verstehe das nicht, dass dann einfach die Haut heiss wird. Ich male mir natürlich das Schlimmste aus, indem Fall die Thrombose. Und das wäre natürlich dringenst behandlungsbedürftig. Ich bin hin- und hergerissen. Ist es einNerv und sollich es ignorieren oder ist es was Schlimmeres, und ich soll die Zehnerkarte beim HA wieder abknipsen lassen? Ich weiss es einfach nicht. Ich versuche ja schon zu ignorieren, aber es will nicht funktionieren. Wenn ich gehe passe ich dirket automatisch auf obs doch irgendwie irgendwo weh tut. Und ständig fühle ich ins Bein rein und spüre diese Hitze.... Mann der Mist macht mich noch fertig...

11.12.2008 10:17 • #3


ICH FLIPPE NOCH AUS!!! Gestern wars die Thrombose heut ist eswieder was anderes. Wurde heute morgen wach, aufeinmal heisser Kopf und uebelst Druck im Kopf mit Schmerzen und heftigstes Herzrasen. War nicht panisch, bin ganz ruhig aufgestanden um den Blutdruck zu messen. 113 zu 70 und Puls 140. Bin dann zum Doc, Puls war dort dann bei 100. Er h;rt mich ab,meinte, er h;rt Arrythmien. EKG danach war tip top.

WAS WAR DAS VERDAMMT

12.12.2008 10:55 • #4


Wenn selbst der Arzt nichts rausfinden konnte kannst Du doch davon ausgehen, dass es psychisch ist. Zumal die heissen Stellen wechseln.

Wie geht es Dir denn jetzt, konntest Du Dich etwas beruhigen?

12.12.2008 11:36 • #5


Miriam?
Alles ok? Druck im Kopf und Kopfschmerzen hatte ich auch die letzte Zeit, ich bin aber Wetterfühlig! ich habe genau beobachtet, wann ich mich so fühle wie du beschreibst! Vielleicht du auch?

LG Kat

12.12.2008 13:49 • #6


Also ichhatte etwas Probleme mich zu beruhigen, ich fühlte mich schlapp, als wäre ich Marathon gelaufen. Dieses Gefühl kenne ich von Panikattacken, welche ich das letzte Mal vor knapp einem Jahr hatte. Ich hab Schüssler Nr. 5 eingenommen, Zincum valerianicum und das Gespräch mit meiner Heilpraktikerin brachte mich auch wieder auf den Boden der Tatsachen. Sie denkt auch, dass das bei mir ein Zusammenspiel psychologischer und physiologischer Dinge ist. Ich habe z. Zeit arbeitstechnisch Stress und stehe unter Druck, leide gegenüber Arbeitskollegen auch unter Minderwertigskomplexen. Ich habe in der Therapiestunde am Mittwoch mit wichtigen Dingen abgeschlossen, ich beschäftige mich zu viel mit Krankheiten und ausserdem bin ich 'chronisch' an der BWS ausgerenkt.
Halleluja..... und das mit 23.....

12.12.2008 13:52 • #7


@ Kati,
wie ich gerade schon geschrieben habe, habe ich Stress auf der Arbeit. Ich bin im Aussendienst tätig und muss Termine legen, planen und organisieren. Regelmäßig habe ich Schulungen und Seminare. Und da ist mir ein riesen Zusammenhang aufgefallen: Wenn ich auf dem Seminar bin oder auf der Schulung oder auf dem Weg dorthin, dann habe ich dolles Herzklopfen. Wenn ich an einem Tag viele Termine legen musste, werde ich in der darauffolgenden Nacht wach mit den oben beschriebenen Symptomen. Ich hatte jetzt 1 Woche sozusagen Urlaub, in dieser Woche habe ich geschlafen wie ein Stein.

12.12.2008 13:55 • #8


hallo miriam,

ich kenne das nur zu gut...Ist schon ein schlimmes Gefühl.

Sobald es mir nicht gut geht, bin ich auch am Blutdruck messen, oder renne jede Woche zum HA immer mit anderen Beschwerden...
Gestern war ich da, weil ich seit einige Zeit Kopfweh habe und natürlich Angst vor Schlaganfall....etc...habe.
Er hat die Diagnose Spannungskopfschmerzen festgestellt und wenn ich es weiss was es ist, ist es für mich garnicht mehr so schlimm...Verrückt!

Manchmal verstehe ich es auch nicht, aber mittlerweile versuche ich zu denke das; das was passieren muss, kann ich nicht verhindern und deswegen bete ich zu Gott dass er mir Kraft gibt diese Tatsache so zu sehen.

Mir hilft es !

LG
Crissie

16.12.2008 14:25 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier