Pfeil rechts
3

Sandra777
Hallo zusammen,
Es kommt eins nach dem anderen
Und meine Angst ist noch weiter heute gestiegen.
Ich habe keine Ahnung, habe jetzt tierische Angst vor Krebs. Denn.
Unter meinem linken Arm ist es geschwollen und tut etwas weh.
Mit Telefonat mit Hausarzt, soll ich bitte zum Frauenarzt. Natürlich sofort da angerufen. Soll morgen früh ab 8 mit Wartezeit rein kommen.
Vor zwei Tagen bekam ich übrigens links eine 4fach Impfung Tetanus usw und rechts eine Zecken Impfung.
Ich fragte, ob es davon kommen kann, Hausarzt meinte, das wäre nicht üblich.
Ich könnte am Rad drehen. Solche Angst

28.10.2021 14:56 • 29.10.2021 #1


7 Antworten ↓


Hallo!

Eine Lymphknoten-Vergrößerung kann viele Ursachen haben. Die meisten davon sind nicht bedenklich. Infekte, Wunden, Pickel, Entzündung, eingewachsenes Haar durch Rasur usw.

Lymphdrüsenkrebs geht zum Glück meistens mit vielen B-Symptomen einher:

Gewichtsverlust, blasse Haut, Fieberschübe und erhöhte Temperatur, Nachtschweiß, Hitzewallungen, Grippe-Gefühl, starke Schmerzen usw.

Lass es natürlich abklären, aber mach Dir diesbezüglich keine Sorgen. Eine Blutentnahme wird Aufschluss bringen, da Lymphdrüsenkrebs eine Tumorerkrankung, vom Blutbildenden System ist, und somit allein durch ein kleines Blutbild schon Auffälligkeiten zu sehen wären, und man Dich dann weiter in diese Richtung untersuchen würde.

Ich drücke die Daumen.

Aber da wird nix sein.

Freundliche Grüße

28.10.2021 15:26 • #2



Lymphknoten unter dem linken Arm

x 3


Tiniwinnie101
Hallo, ich hatte die selbe Reaktion von meiner Covid Impfung, meine Ärztin meinte, dass kann durch Impfungen passieren, dass die Achsellymphknoten reagieren, was irgendwie e logisch ist.
Versteh ned was dein Arzt da plappert.. der will sich mit der ansage vermutlich schützen.

28.10.2021 16:49 • x 1 #3


Sandra777
@Tiniwinnie101
Wirklich? War das auch so angeschwollen? Man sieht es richtig deutlich, wenn ich in den Spiegel schaue. Das macht mir ganz schön zu schaffen.
Natürlich bin ich vor Angst ko. So müde..

Bei meinem Hausarzt sind mehrere Ärzte. Mein Arzt war nicht da,dem ich vertraue. Natürlich ruft genau die an, wo ich nie hin gehe.

28.10.2021 16:57 • #4


Tiniwinnie101
ja bei mir wars auch so dick geschwollen, red morgen mit deinem Frauenarzt, er wird das bestimmt auch bestätigen, zudem ist eine Tetanusimpfung eine sehr heftige..

28.10.2021 17:21 • x 1 #5


Sandra777
@Tiniwinnie101 ich danke dir für deine Nachricht

28.10.2021 17:26 • #6


Catharina
Meine Kollegin hatte auch eine heftige und deutlich sichtbare Schwellung der Achsellymphknoten nach der C-Impfung!

28.10.2021 20:42 • x 1 #7


Sandra777
Bin gerade bei meiner Frauenärztin gewesen. Ultraschall wurde auch gemacht.
Sie sagte auch, daß kann durchaus von der Impfung kommen. Durch die Covid-Impfung hatte sie auch viele Patienten mit einer Schwellung.
Soll in 8 Wochen nochmal zur Kontrolle. Kann auch um die 5 Wochen dauern, bis es besser wird.
Empfohlen hat sie mir Retterspitz.

Oh man... was für ein Stress das wieder war für die Psyche.

Wünsche euch ein schönes und entspanntes Wochenende

Liebe Grüße

29.10.2021 08:02 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel