Pfeil rechts
4

Nabend meine Lieben. Ja wie der Titel schon sagt habe ich nur an der rechten Leiste einen geschwollen Lymphknoten.. Ich hatte eine kleine Erkältung ohne Fieber oder ähnliches. Das einzige wie ich mir das Erklären kann ist das ich ebenfalls an der rechten Seite unter dem Fuß vier ja vier verdammte Blasen habe. Symptome habe ich sonst keine.. Der Lymphknoten ist auch druckempfindlich, also schmerzt beim Rauffassen.
War auch beim Arzt heute, leider bei einem Anderen, weil mein Hausarzt auf einem Lehrgang ist leider. Naja jedenfalls meinte er ja spricht für eine Infektion. Er sagte ich soll 5 Tage eine Antibiotikakur machen und nach 3 Tagen müsste die Schwellung schon abnehmen. Wenn es nicht besser wird will er Blut abnehmen. Die Blasen hat er auch angesehen und eine Salbe verschrieben. Mein Problem? Wäre es nicht sinnvoller zuerst das Blut zu untersuchen, statt direkt Antibiotika zu verordnen? Habe auch einen empfindlichen Magen und ein wenig Bange vor dem Zeug... Was würdet ihr an meiner Stelle machen? LG

25.10.2017 21:03 • 17.08.2021 #1


21 Antworten ↓


Niemand einen Rat hab mich immernoch nicht getraut.. das Doofe ist mein Magen/Darm macht ewig so schon Geräusche..

25.10.2017 23:45 • #2



Lymphknoten an der Leiste

x 3


Ich hab dasselbe Problem und in drei Wochen einen Termin beim Hämatologen... Ich kann dich insofern beruhigen, dass die Leistenlymphknoten sehr groß sind und auch sehr groß anschwellen können. Da reicht schon ein eingewachsener Zehennagel. Ich halte deine Blasen also für sehr wahrscheinlich.

26.10.2017 15:05 • x 1 #3


Ja ich habe mich auch gegen Antibiotika entschieden nun. Da ich weder Fieber noch sonstige Beschwerden feststellen kann. Ich reibe nun die Blasen 3 mal täglich mit Antibiotischer Salbe ein und gucke ob das sich legt. Ansonsten nochmal zu meinem Hausarzt am Montag.
Ja das Netz wirft einem dann direkt son Mist wieder an Kopf mit Blutvergiftung und all sowas. Als Angstpatient natürlich Nichts Schönes. Tut deiner denn auch weh und wurde schonmal das Blut untersucht?

26.10.2017 15:32 • #4


Also ich habe mich bezüglich meines LK über dem Schlüsselbein ausgiebig belesen per Google... da steht , daß Leiste meistens harmlos ist.

Man braucht sich nur rasieren ...oder ein Pickel reicht manchmal auch schon. Oder man ist sehr dünn und kann gut tasten.

26.10.2017 15:43 • x 2 #5


kopfloseshuhn
Ich sags immer wieder gerne...
Für leistenlymphknoten reicht schon eine bikinirasur um die zum anschwellen zu bringen.
Deine blasen sind sicher der auslöser und zu ner blutvergiftung gehört noch viel viel mehr

26.10.2017 15:44 • x 1 #6


19.02.2019 10:36 • #7


Katha0886

13.05.2019 11:59 • #8


Froschkönigin
Hallo @Katha0886
Ich habe auch manchmal einen Lymphknoten in der Leiste der weh tut. Meist wenn ich meine Tage bekomme oder schon habe. Das ist sehr unangenehm, vergeht aber von alleine wieder. Ob es damit zusammenhängt weiß ich nicht, da es auch nicht jeden Monat so ist. Dadurch dass er von alleine wieder "verschwindet" habe ich mir noch keine großen Gedanken gemacht.
Kann es vielleicht sein, dass es bei dir auch damit zu tun hat?

13.05.2019 12:05 • #9


Acipulbiber
Du solltest wirklich versuchen die paar Tage bis zum Arzttermin möglichst in Ruhe abzuwarten. Im Internet wirst Du immer was finden, was Dich noch mehr in Panik versetzt.
Hier mal ein Beispiel. Ich hatte an der Zunge seit Jahren so eine kleine verdickte Stelle. die hat nie gestört. Bei der Hautkrebsvorsorge war auch alles ok. Ab und zu wurde die für ein paar Tage dicker. Im Internet hab ich dann auch
schreckliches gelesen. Wenn man diese Verdickung entfernt könnte das verheerende Folgen haben.
Kürzlich war die Schwellung dicker als sonst, hat beim Essen und sogar beim sprechen gestört.
Ich zum Hausarzt. Der nimmt sofort sein Telefon, ruft beim HNO-Arzt im Krankenhaus an und schickt mich direkt dort hin.

Wenn Du wüsstest was ich eine Angst vor Krankenhäusern habe und nun speziell wegen der Diagnose. Aber mir blieb quasi keine Wahl
Die Ärztin im Krankenhaus hat sich das Teil angeschaut, kleine Zange, schnipp/schnapp und das Teil war weg.

Was ich Dir damit sagen will. Das war 1. harmlos, kein Krebs, 2. die Ängste wegen dem was ich im Internet gelesen haben
(kein Geschmacksempfinden, starke Beeinträchtigung usw.) hätte ich mir sparen können.
DAS GANZE WAR VÖLLIG HARMLOS.

Versuch Dich nicht weiter reinzusteigern. Das tut Dir nicht gut

13.05.2019 12:27 • #10


med
Zitat von Katha0886:
Ich drücke die ganze Zeit dran rum u


Wenn Du die ganze Zeit darauf herum drückst, dann ist es kein Wunder, wenn er größer wird und schmerzt.

Eine Lymphknotenschwellung in der Leiste kann ganz viele Ursachen haben ... Krebs ist davon die Unwahrscheinlichste.
Da kann ein kleines Härchen entzündet sein, eine Talkdrüse verstopft, da kann Dich was gestochen haben, du kannst eine bakterielle Infektion in der Scheide haben ( kommt manchmal bei Frauen vor ) und und und

Mach Dich nicht verrückt.Wie Deine Psychologin schon sagte, bei Krebs kämen noch andere Symptome dazu.

13.05.2019 14:45 • x 1 #11


Katha0886
Danke dir. Naja, ich hab mich auch rasiert und ein Pickel dazu. Vielleicht ist es das schon gewesen. Und so fühle ich mich ja auch normal, abgesehen davon, was ich mir so einbilde.
Ich werde ienfach nicht mehr drauf rumdrücken und es lassen, wie es ist.
Der Knoten fühlt sich ja auch völlig normal an ... weich, verschieblich usw. auch ja nicht sooo groß!

13.05.2019 14:46 • #12


domi89
Zitat von Katha0886:
Ich würde sagen, so 0,5 cm,

Das ist auch noch keine besorgniserregende Größe, mein Arzt sagte mal bis 1,5cm wäre noch als unbedenklich einzustufen.

Und klar, wenn du Neurodermitis hast kann auch da ein Lymphknoten etwas geschwollen sein. Ich hab mal gedacht ich hab einen vergrößerten Lymphknoten an der Schulter... Dabei war es ein Lipom. Für den Laien nicht zu unterscheiden muss ich sagen.

13.05.2019 14:49 • #13


med
Zitat von Katha0886:
Naja, ich hab mich auch rasiert und ein Pickel dazu


Soooo- durch das Rasieren entzünden sich manchmal kleine Stellen. Und was macht der Körper? Er sagt:" Obacht, da muss ich mal eingreifen und die Abwehr ankurbeln, damit ich die Bakterien bekämpfen kann "

Dann mach Dir keine Sorgen... wahrscheinlich ist der Knoten bis Ende der Woche eh weg.

13.05.2019 14:52 • x 1 #14


Katha0886
Ihr beruhigt mich gerade wirklich. Mir tut auch schon die ganze leiste weh.
Also kann wirklich ein Pickel oder Neurodermitis dafür verantwortlich sein ?
Jetzt sieht man den Knoten auch ganz leicht, aber ich hab auch untergewicht, und kein Fettgewebe.

13.05.2019 17:39 • #15


med
Katha, tut der Lymphknoten weh, wenn du ihn palpierst?

edit: Ich meine, wenn Du ihn abtastest

13.05.2019 17:51 • #16


Katha0886
Naja, jetzt tut er total weh, weil ich drauf rum gedrückt habe.

Vorher nicht, habe ihn ja auch bloß durch Zufall entdeckt

13.05.2019 18:02 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

med
Also, ich meine nach wie vor, es ist die Reaktion auf eine kleine Entzündung.

13.05.2019 18:48 • #18


Katha0886
Das wäre super.

13.05.2019 18:50 • #19


16.08.2021 20:25 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel