Pfeil rechts
14

Hey Leute kann in letzter Zeit Tags über nicht einschlafen, nachts geht es sehr gut . Ich kriege immer so ein komisches Gefühl bei einschlafen ob ich Luftnot habe und schnappe dann nach Luft manchmal denke ich das es am meinem Herz liegt. Es ist komisches Gefühl und sehr unangenehm. Kennt das jemand ?!? Was könnte es sein? Gruß Alex

12.11.2017 18:31 • 13.11.2017 x 1 #1


23 Antworten ↓


hmm schau mal ob es dir hilft

12.11.2017 19:34 • #2



Luftnot Kur vor einschlafen

x 3


Zitat von Thessell67:
hmm schau mal ob es dir hilft

Was meinst du ?

12.11.2017 19:39 • #3


DaDas kenne ich. .Leide schon längere Zeit darunter. Kurz vorm einschlafen schnappe ich nach Luft, schrecke hoch und habe erst mal Herzrasen...ich habe es nicht jede Nacht, zurzeit aich Ruhe. Der Doc meinte, es wären PanikatacKen. Jetzt, wo ich das weiß, kann ich gelassener damit umgehen

12.11.2017 19:55 • x 2 #4


carohoney
Zitat von Alex 1990:
Hey Leute kann in letzter Zeit Tags über nicht einschlafen, nachts geht es sehr gut . Ich kriege immer so ein komisches Gefühl bei einschlafen ob ich Luftnot habe und schnappe dann nach Luft manchmal denke ich das es am meinem Herz liegt. Es ist komisches Gefühl und sehr unangenehm. Kennt das jemand ?!? Was könnte es sein? Gruß Alex



Ich hab luftnot in Form von Druck auf der Brust und das macht einem so Angst , mein Arzt meint er denkt es ist psychisch aber ich hab Angst das es etwas organisches ist. Ich weiß wie du dich fühlst

12.11.2017 19:56 • x 2 #5


kopfloseshuhn
Kurz vorm einschlafenist das meist eine Schlafparalyse.
Man bemerkt den Übergang in den Schlaf und das umstellen von beeinflussbarer Atmung hin zur automatischen Schlafatmung.
Dann hat mankurz das gefühl, man kann nciht atmen obwohl das nicht stimmt und schon schreckt man auf mit einem tollen Adrenalinschub und schon ist die Panik da.

Ichhab das oft. Seitdem ich das einordnen kann, kann ich das gelassen nehmen. Und habe keine Probleme mehr damit.
Ich denke mir dannnur aha, jetzt schlafe ich also ein. Und weg bin ich.

LG

12.11.2017 19:59 • x 1 #6


Zitat von Violetta:
DaDas kenne ich. .Leide schon längere Zeit darunter. Kurz vorm einschlafen schnappe ich nach Luft, schrecke hoch und habe erst mal Herzrasen...ich habe es nicht jede Nacht, zurzeit aich Ruhe. Der Doc meinte, es wären PanikatacKen. Jetzt, wo ich das weiß, kann ich gelassener damit umgehen


Das macht einen schon Angst was die psycho auslösen kann, Panikattacke dauert doch länger. Meinst wen ich meine Augen wieder aufmachen ist es wieder alles vorbei

12.11.2017 22:06 • x 1 #7


Zitat von carohoney:


Ich hab luftnot in Form von Druck auf der Brust und das macht einem so Angst , mein Arzt meint er denkt es ist psychisch aber ich hab Angst das es etwas organisches ist. Ich weiß wie du dich fühlst


Hast dich schon untersuchen lassen?

12.11.2017 22:07 • #8


Zitat von kopfloseshuhn:
Kurz vorm einschlafenist das meist eine Schlafparalyse.
Man bemerkt den Übergang in den Schlaf und das umstellen von beeinflussbarer Atmung hin zur automatischen Schlafatmung.
Dann hat mankurz das gefühl, man kann nciht atmen obwohl das nicht stimmt und schon schreckt man auf mit einem tollen Adrenalinschub und schon ist die Panik da.

Ichhab das oft. Seitdem ich das einordnen kann, kann ich das gelassen nehmen. Und habe keine Probleme mehr damit.
Ich denke mir dannnur aha, jetzt schlafe ich also ein. Und weg bin ich.

LG


Das rede mir auch immer ein, aber die Angst ist immmer stärker und dann kommt alles wieder zum laufen.

12.11.2017 22:11 • x 1 #9


kopfloseshuhn
Ja das verstehe ich. Ich habe viele viele Jahre gebracuht bis ich das gleassen sehen konnte.
Heute ärgere ich mich über jede Nacht, die ich mir deswegen um die Ohren geschlagen habe.
Immer hatte ich das Gefühl < wenn du jetzt einschläfst bist du tot> und dann wars natürlich aus die Maus...mit schlafen.
Fakt ist jedoch: guck mal, bisher ist dir nichts passiert. Außer der Angst selbst die du dir durch deine Gedanken machst.
Ich hab lange gebraucht bis ich mich getraut habe das gelassen zu nehmen.
Ichglaube das war als ich davon total übermüdet war und mir alles piepsegal war. Da hab ich dann gedacht ach schei...drauf.
UNd seither gehts.
Meine Hörspiele die ich bein einschlafen höre helfen mir auch gut dabei mich auf was anderes zu konzentrieren.
KAnnst du ja auch mal versuchen.

12.11.2017 23:09 • x 1 #10


Zitat von kopfloseshuhn:
Ja das verstehe ich. Ich habe viele viele Jahre gebracuht bis ich das gleassen sehen konnte.
Heute ärgere ich mich über jede Nacht, die ich mir deswegen um die Ohren geschlagen habe.
Immer hatte ich das Gefühl < wenn du jetzt einschläfst bist du tot> und dann wars natürlich aus die Maus...mit schlafen.
Fakt ist jedoch: guck mal, bisher ist dir nichts passiert. Außer der Angst selbst die du dir durch deine Gedanken machst.
Ich hab lange gebraucht bis ich mich getraut habe das gelassen zu nehmen.
Ichglaube das war als ich davon total übermüdet war und mir alles piepsegal war. Da hab ich dann gedacht ach schei...drauf.
UNd seither gehts.
Meine Hörspiele die ich bein einschlafen höre helfen mir auch gut dabei mich auf was anderes zu konzentrieren.
KAnnst du ja auch mal versuchen.


Danke für deinen Tipp, hab ne Angststörung mit Panikattacken deswegen sucht meine psycho immer andere Symptome, Herz, Magen etc.....was meinst du mit Hörspiele?!?

12.11.2017 23:39 • x 1 #11


carohoney
Zitat von Alex 1990:

Hast dich schon untersuchen lassen?



Nein ich hab zu große Angst

13.11.2017 00:46 • #12


carohoney
Zitat von kopfloseshuhn:
Ja das verstehe ich. Ich habe viele viele Jahre gebracuht bis ich das gleassen sehen konnte.
Heute ärgere ich mich über jede Nacht, die ich mir deswegen um die Ohren geschlagen habe.
Immer hatte ich das Gefühl < wenn du jetzt einschläfst bist du tot> und dann wars natürlich aus die Maus...mit schlafen.
Fakt ist jedoch: guck mal, bisher ist dir nichts passiert. Außer der Angst selbst die du dir durch deine Gedanken machst.
Ich hab lange gebraucht bis ich mich getraut habe das gelassen zu nehmen.
Ichglaube das war als ich davon total übermüdet war und mir alles piepsegal war. Da hab ich dann gedacht ach schei...drauf.
UNd seither gehts.
Meine Hörspiele die ich bein einschlafen höre helfen mir auch gut dabei mich auf was anderes zu konzentrieren.
KAnnst du ja auch mal versuchen.



Das mit dem wenn du jetzt einschläfst bist du tot kenne ich soooo gut ! Krass das man mit sowas nicht alleine ist ! Und Hörspiele sind super da hast du recht !

13.11.2017 00:48 • #13


kopfloseshuhn
Hörspiele halt.
Ich hab ruhige Kinderhörspiele auf dem Handy. ALso eine angenehme Stimme und nicht zu spannend.
Musst du ausprobieren, Alex, was du hören magst.

Caro:
Sich nicht die Gewissheit zu holen, dass alles in Ordnung ist, ist blöd.
Alles, was festgestellt werden könnte, könnte behandelt werden. Und alles, was sehr schlimm ist, was festgestellt werdenkönnte, ist je früher je besser.
Und in 99% aller Fälle hier, schau mal, da wird gar nichts gefunden.
Trau dich. Damit die Angst weniger werden kann. Gib dir die Chance.
Du kannst das!

Liebe grüße

13.11.2017 10:01 • x 1 #14


Zitat von kopfloseshuhn:
Hörspiele halt.
Ich hab ruhige Kinderhörspiele auf dem Handy. ALso eine angenehme Stimme und nicht zu spannend.
Musst du ausprobieren, Alex, was du hören magst.

Caro:
Sich nicht die Gewissheit zu holen, dass alles in Ordnung ist, ist blöd.
Alles, was festgestellt werden könnte, könnte behandelt werden. Und alles, was sehr schlimm ist, was festgestellt werdenkönnte, ist je früher je besser.
Und in 99% aller Fälle hier, schau mal, da wird gar nichts gefunden.
Trau dich. Damit die Angst weniger werden kann. Gib dir die Chance.
Du kannst das!

Liebe grüße


Danke für den Tipp
Caro der Meinung bin ich auch, ich würde an deiner Stelle den Arzt aufsuchen und kontrollieren lassen. Hilfst dir damit ja nur und Angst brauchst du nicht zuhaben, die sind ja dafür da damit sie dir sofort helfen können.

13.11.2017 11:37 • #15


kopfloseshuhn
Alex: ich geb dir mal den Tipp mit: versuch mal <Kinder des Dschinn> das ist ein Beispiel für eine extrem tolle Stimme (wenn man von gelegentlichen Ausspracheschwierigkeiten absieht *hahah) und eine schöne nicht ZU spannedne Geschichte. Damit kannich wunderbar einschlafen und höre die schon zum zigtausendsten Mal

13.11.2017 12:02 • #16


carohoney
Zitat von kopfloseshuhn:
Hörspiele halt.
Ich hab ruhige Kinderhörspiele auf dem Handy. ALso eine angenehme Stimme und nicht zu spannend.
Musst du ausprobieren, Alex, was du hören magst.

Caro:
Sich nicht die Gewissheit zu holen, dass alles in Ordnung ist, ist blöd.
Alles, was festgestellt werden könnte, könnte behandelt werden. Und alles, was sehr schlimm ist, was festgestellt werdenkönnte, ist je früher je besser.
Und in 99% aller Fälle hier, schau mal, da wird gar nichts gefunden.
Trau dich. Damit die Angst weniger werden kann. Gib dir die Chance.
Du kannst das!

Liebe grüße



Du hast recht ich hab für morgen früh einen Termin für ein EKG , heute war kein Termin mehr frei , ich hab solche Angst wenn da nix gefunden wird bedeutet es dann das der Druck auf der Brust und der Schwindel auf jeden Fall psychisch sind? Weißt du das ?

13.11.2017 18:04 • #17


kopfloseshuhn
Also liebe Caro.
Das ist doch schon mal ein toller Schritt!
Wenn das EKG gut ist ist das auf jeden Fall schon mal etwas.
Um das herz komplett untersuchen zu lassen und den Schwindel...naja da kann man vieles machen.
Über ein Langzeitekg, Langzeitblutdruckmessen, ein Ultraschall vom Herz, wegen dem Schwindel mal das Ohr angucken lassen beim HNO.
Da könnte man auchnoch viel weiter gehen. Und viele hier machen das auch aber ich finde das muss man nciht unbedingt.

Du bist zienlich jung (hab ich doch richtig in Erinnerung?) und ich gehe davon aus, dass es psychisch ist.
Aber sich mal sicher zu sein und sich vernünftig untersuchenzu lassen ist oft hilfreich. Sich das zumindest einfach vor Augen halten zu können.

Mach erstmal dein EKG und sprich mit dem Arzt über deine Beschwerden und guck mal, was der so zu sagen hat.
Ich denk an dich.

Liebe Grüße

13.11.2017 18:45 • x 1 #18


Zitat von kopfloseshuhn:
Also liebe Caro.
Das ist doch schon mal ein toller Schritt!
Wenn das EKG gut ist ist das auf jeden Fall schon mal etwas.
Um das herz komplett untersuchen zu lassen und den Schwindel...naja da kann man vieles machen.
Über ein Langzeitekg, Langzeitblutdruckmessen, ein Ultraschall vom Herz, wegen dem Schwindel mal das Ohr angucken lassen beim HNO.
Da könnte man auchnoch viel weiter gehen. Und viele hier machen das auch aber ich finde das muss man nciht unbedingt.

Du bist zienlich jung (hab ich doch richtig in Erinnerung?) und ich gehe davon aus, dass es psychisch ist.
Aber sich mal sicher zu sein und sich vernünftig untersuchenzu lassen ist oft hilfreich. Sich das zumindest einfach vor Augen halten zu können.

Mach erstmal dein EKG und sprich mit dem Arzt über deine Beschwerden und guck mal, was der so zu sagen hat.
Ich denk an dich.

Liebe Grüße


Aber erwähnen nicht das du denkst das psychisches ist. HNO würde ich auch machen eine Stunde und die können dir sagen ob das jetzt da dran liegt oder nicht. Mach aber die selber eingefallen lass dich checken und wen die nicht finden und sagen das es psychisch ist dann hole dir da Hilfe. Zweifel bloß nicht das die Fehler gemacht haben oder sonst was den dann kommst du in Teufelskreis rein und kommt man nicht leicht raus

13.11.2017 18:59 • x 2 #19


carohoney
Zitat von kopfloseshuhn:
Also liebe Caro.
Das ist doch schon mal ein toller Schritt!
Wenn das EKG gut ist ist das auf jeden Fall schon mal etwas.
Um das herz komplett untersuchen zu lassen und den Schwindel...naja da kann man vieles machen.
Über ein Langzeitekg, Langzeitblutdruckmessen, ein Ultraschall vom Herz, wegen dem Schwindel mal das Ohr angucken lassen beim HNO.
Da könnte man auchnoch viel weiter gehen. Und viele hier machen das auch aber ich finde das muss man nciht unbedingt.

Du bist zienlich jung (hab ich doch richtig in Erinnerung?) und ich gehe davon aus, dass es psychisch ist.
Aber sich mal sicher zu sein und sich vernünftig untersuchenzu lassen ist oft hilfreich. Sich das zumindest einfach vor Augen halten zu können.

Mach erstmal dein EKG und sprich mit dem Arzt über deine Beschwerden und guck mal, was der so zu sagen hat.
Ich denk an dich.

Liebe Grüße



Ja genau ich bin 24 geworden ! Vielen vielen Dank! Ich hoffe so sehr das einfach alles gut wird

13.11.2017 19:01 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel