19

lefroid

54
9
24
Guten Tag ich habe hinter meinen Mandeln etwas weißes. Ich habe Angst dass es Leukoplakien sind hätte hierzu schon einige Post gehabt. Ich weiß nicht kann man hier privat Bilder schicken. Wenn ja wäre einer so nett es sich anzuschauen? Arzttermin dauert noch.
Sterbe hier gerade vor Angst. Seit Tagen fühle ich mich schwach und Richtung extrem müde. Krank auch auch wenn ich so keinen Infekt habe. Das Weiße ist schon länger da und lässt sich nicht entfernen. Kann ich es jemand privat schicken?

10.08.2019 14:35 • 14.08.2019 #1


31 Antworten ↓


lefroid


54
9
24
Geht bitte auf den link das ist ein bild gib mir (bin 21 w und rauche nicht)

https://www.bilder-upload.eu/bild-86a54...1.jpg.html

10.08.2019 15:01 • #2


med

med


1599
3
1435
Du hast das doch schon mal gefragt, oder?

10.08.2019 15:45 • x 2 #3


Lara1204

Lara1204


1400
2
1053
Kann man ganz schlecht erkennen... Ich denke das du was ausbrütest... Erkältung dann sind die Mandeln schon mal belegt. Und eine gute Mundhygiene ist das A und O!

10.08.2019 15:55 • x 1 #4


Lara1204

Lara1204


1400
2
1053
Sonst Montag zum Zahnarzt gehen. Der wird dich beruhigen können.

10.08.2019 16:12 • #5


med

med


1599
3
1435
Zitat von Lara1204:
Kann man ganz schlecht erkennen... Ich denke das du was ausbrütest... Erkältung dann sind die Mandeln schon mal belegt. Und eine gute Mundhygiene ist das A und O!


Aber sie hat das schon länger-Infekt ist daher unwahrscheinlich. und sie war auch schon beim HNO damit, wenn ich mich recht erinnere.
Ich denke, dass der Zahnarzt, wie Du auch sagst, die nächste Station wäre( falls noch nicht geschehen)

10.08.2019 16:49 • x 1 #6


Lara1204

Lara1204


1400
2
1053
Okay, das du schon beim HNO warst, hatte ich nicht gelesen.

10.08.2019 16:54 • x 1 #7


med

med


1599
3
1435
Zitat von Lara1204:
Okay, das du schon beim HNO warst, hatte ich nicht gelesen.


hat sie auch in einem anderen Beitrag zu diesem Thema geschrieben.

10.08.2019 16:59 • x 2 #8


Lottaluft

Lottaluft


1541
2
1796
Liebe @lefroid
Das weiße sieht für mich einfach nach Schleim aus
Habe ich aktuell auch massiv von im Hals weil Pollen Saison
Du hast also nichts
Du warst doch deswegen bereits beim hno und hast wenn ich mich recht erinnere vor einem Monat erst ein Blutbild erstellen lassen
Hast du schon Rückmeldung bezüglich deines Therapie Platzes ?

10.08.2019 17:02 • x 1 #9


lefroid


54
9
24
Zitat von med:
Du hast das doch schon mal gefragt, oder?


Ja schon öfters aber dieses Mal habe ich ein Bild beigefügt (um zu zeigen dass ich mir nichts einbilden...)

10.08.2019 22:32 • #10


lefroid


54
9
24
Zitat von med:
Aber sie hat das schon länger-Infekt ist daher unwahrscheinlich. und sie war auch schon beim HNO damit, wenn ich mich recht erinnere.Ich denke, dass der Zahnarzt, wie Du auch sagst, die nächste Station wäre( falls noch nicht geschehen)


An den Zahnarzt habe ich noch gar nicht gedacht dabei. War bis jz immer nur voller Panik zum Hno gegangen. Ich habe halt Angst dass es diese Leukoplakien sind auch wenn nicht rauche, nichts...

10.08.2019 22:35 • #11


lefroid


54
9
24
Zitat von Lara1204:
Sonst Montag zum Zahnarzt gehen. Der wird dich beruhigen können.


Das werde ich tun. Hoffentlich wird es aber nicht noch schlimmer. Wobei eine Leukoplakien ja nicht gleich Krebs bedeuten muss. Wenn ich es Richtung verstanden habe ist das so wie mit den Darmpolypen. Es kann böse werden, muss aber nicht.

10.08.2019 22:36 • #12


lefroid


54
9
24
Zitat von Lottaluft:
Liebe @lefroid Das weiße sieht für mich einfach nach Schleim aus Habe ich aktuell auch massiv von im Hals weil Pollen Saison Du hast also nichts Du warst doch deswegen bereits beim hno und hast wenn ich mich recht erinnere vor einem Monat erst ein Blutbild erstellen lassen Hast du schon Rückmeldung bezüglich deines Therapie Platzes ?


Mich irritiert nur dass ich es nicht abkriege. Schleim müsste man ja wegmachen können. Beim Blutbild kam ein Vitamin B12 Mangel raus, also nicht gravierendes. Und wegen dem Therapieplatz gibt es noch nichts neues leider. Kann mich die letzten Tage auch kaum zu was aufraffen weil ich eh denke ich bin totkrank...

10.08.2019 22:39 • #13


Lottaluft

Lottaluft


1541
2
1796
Zitat von lefroid:
Mich irritiert nur dass ich es nicht abkriege. Schleim müsste man ja wegmachen können. Beim Blutbild kam ein Vitamin B12 Mangel raus, also nicht gravierendes. Und wegen dem Therapieplatz gibt es noch nichts neues leider. Kann mich die letzten Tage auch kaum zu was aufraffen weil ich eh denke ich bin totkrank...



Was meinst du mit wegbekommen ?fummelst du daran rum und versuchst das abzuwischen ?
Ich habe gerade nochmal geguckt und ich habe gerade heute so viel dicken Schleim an der rachenwand den ich auch mit schlucken oder trinken nicht wegbekomme
Hast du schonmal in Betracht gezogen Medikamente gegen deine Ängste zu nehmen um die Zeit bist du einen Therapieplatz hast zu überbrücken und auch Therapiefähig zu sein ?

10.08.2019 22:44 • #14


lefroid


54
9
24
Zitat von Lottaluft:
Was meinst du mit wegbekommen ?fummelst du daran rum und versuchst das abzuwischen ?Ich habe gerade nochmal geguckt und ich habe gerade heute so viel dicken Schleim an der rachenwand den ich auch mit schlucken oder trinken nicht wegbekommeHast du schonmal in Betracht gezogen Medikamente gegen deine Ängste zu nehmen um die Zeit bist du einen Therapieplatz hast zu überbrücken und auch Therapiefähig zu sein ?



Also ich habe mal versucht es mit einem Wattestäbchen wegzukriegen es ist aber mega empfindlich dort und die Berührung ist sehr unangenehm dadurch. Ich hatte mal eine zeitlang Opipramol (100mg am Tag) genommen, aber ich wurde dadurch viel zu müde und das konnte ich dann nicht mehr mit der Schule vereinbaren...

11.08.2019 10:57 • #15


Lottaluft

Lottaluft


1541
2
1796
Zitat von lefroid:
Also ich habe mal versucht es mit einem Wattestäbchen wegzukriegen es ist aber mega empfindlich dort und die Berührung ist sehr unangenehm dadurch. Ich hatte mal eine zeitlang Opipramol (100mg am Tag) genommen, aber ich wurde dadurch viel zu müde und das konnte ich dann nicht mehr mit der Schule vereinbaren...


Wie lange hast du das opipramol genommen ?du kannst die Dosis ja auch einfach teilen
Und da man es auf dem Bild deutlich sieht diese weiße Stelle kannst du davon ausgehen das der Arzt es auch gesehen hat

11.08.2019 11:05 • #16


NIEaufgeben

NIEaufgeben


6552
10
6359
Also wenn ich dir einen Rat geben darf...investiere deine Zeit lieber endlich um eine Therapie Stelle zu finden anstatt nach Krebs zu forschen....

11.08.2019 15:18 • x 3 #17


sternschnuppi


23
6
4
Hallo,
Ich habe so etwas auch. Im Rachen, an der Wangeninnenseite und am Zahnfleisch. Ich dachte auch es wäre Leukoplakie. Also ab zum Zahnarzt. Dort wurden Proben genommen und histologisch untersucht.
Ergebnis Lichen ruber mucosae. Eine Hauterkrankung, die sich bei mir ein paar Monate später auch mit rötlichen plaques an der Brust zeigte.
Eher harmlos.
Gruß Sternschnupoe

11.08.2019 16:21 • x 1 #18


lefroid


54
9
24
Zitat von Ewigeangst:
Also wenn ich dir einen Rat geben darf...investiere deine Zeit lieber endlich um eine Therapie Stelle zu finden anstatt nach Krebs zu forschen....


Ich habe ja eine Stelle aber es wird erst cirka November ein Platz frei leider nur ich fand die Psychologin sehr sympathisch weswegen ich die Wartezeit in Kauf nehme.

11.08.2019 21:37 • x 1 #19


lefroid


54
9
24
Zitat von sternschnuppi:
Hallo,Ich habe so etwas auch. Im Rachen, an der Wangeninnenseite und am Zahnfleisch. Ich dachte auch es wäre Leukoplakie. Also ab zum Zahnarzt. Dort wurden Proben genommen und histologisch untersucht.Ergebnis Lichen ruber mucosae. Eine Hauterkrankung, die sich bei mir ein paar Monate später auch mit rötlichen plaques an der Brust zeigte.Eher harmlos.Gruß Sternschnupoe



Danke du beruhigst mich schon ein bisschen. Ich rufe morgen beim ZA an, hoffe ich kriege schnell einen Termin...
Ich habe diese weisse Stelle halt schon recht lange aber habe erst vor kurzem erfahren dass das Leukoplakien sein kann.

11.08.2019 21:39 • #20




Dr. Matthias Nagel