Pfeil rechts
3

Hi Leute,

ich weiß nicht, was wieder mit mir los ist. Ich hatte letzte Woche einen starken Herzstolperer mit einigen Sekunden Luftnot. Das Gefühl war so schrecklich, dass ich seitdem Angst es noch einmal zu spüren und dann zu sterben.
Mein Hals, also die Kuhle unter dem Kehlkopf kribbelt die ganze Zeit, als wäre es kurz vor einem Stolperer und auch mein Herzschlag fühlt sich nervös an... als wenn gleich etwas schreckliches passieren würde bzw. dass ich gleich einen Herzstillstand bekomme, weil es so komisch schlägt.
Wenn ich den Puls fühle ist er gleichmäßig, aber ich verspüre dieses Kribbeln in der Brust, welches bis in den Hals geht... ich kann es nicht anders beschreiben... Angst wieder Luftnot zu bekommen.

Ich habe solche Angst, dass mein Herz stehen bleibt.

Könnt ihr mich irgendwie beruhigen? Ich war vor einem Monat im Krankenhaus, dort wurde ein EKG gemacht... alles ok. Aber da hatte ich noch nicht diese Beschwerden... mensch, was kann denn das sein?

Würde am liebsten wieder ins Krankenhaus

20.06.2015 14:29 • 26.06.2015 #1


6 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von LadyHope:
Wenn ich den Puls fühle ist er gleichmäßig, aber ich verspüre dieses Kribbeln in der Brust, welches bis in den Hals geht... ich kann es nicht anders beschreiben... Angst wieder Luftnot zu bekommen.


Ich kenne das, wenn ich mal Sodbrennen habe. Wenn die Magensäure in die Speiseröhre hochsteigt und reizt, entsteht so ein Kribbelgefühl. Ich wüsste nicht, dass sich ein Herzstillstand so ankündigt.

20.06.2015 14:41 • x 1 #2



Kribbeln im Hals und Brust - Angst vor Herzstillstand

x 3


kwo
Hallo LadyHope,

ich bin selbst betroffen von Herzrhtymusstörungen und gelegentlichem Blutdhochdruck (bei Ärzten und in Krankenhäusern).
Dieses Herzstolpern ist sehr furchtbar. Ich kann dich gut verstehen, ich kenne die Angst sehr gut das das Herz stehen bleibt.
Aber mir wurde von mehreren Ärzten versichert das diese gelegentlichen Stolperer oder auch Herzrhtymusstörungen nicht weiter dramatisch sind. Sie fühlen sich dramatisch an aber dein Herz wird nicht stehen bleiben. Tief Luft holen, dass hilft mir wenn das Herz mal wieder stolpert.
Letztes Jahr hatte ich mehrere Wochen sehr starke Herzrhtymusstörungen. Meine Therapeutin meinte dazu das da wohl irgendwas aus dem Rhytmus geraten ist. Fand ich eine schöne Erklärung.

Also auch wenn dein Herz stolpert, es wird nicht aufhören zu schlagen.

viele Grüße
kwo

20.06.2015 14:47 • x 1 #3


Bei mir kribbelt es auch grad mal wieder ganz doll im Hals, wie zugeschnürt fühlt es sich an.

Hab eiskalte Hände, Kopfdruck.

Blutdruck 120:94. blöder unterer Wert ist damit schon wieder viel zu hoch.

Wie krieg ich den denn runter? Nehm doch schon Blutdrucksenker. Die wirken sich aber im Moment scheinbsr nur auf den oberen Wertt aus, der untere mag nicht runtergehen.

25.06.2015 20:19 • #4


Liebe Schnuffelchen,

dies habe ich nun schon seit ner Woche, mal mehr, mal weniger schlimm.
Ich bin noch immer am Leben, mehr kann ich dazu leider nicht sagen, mich macht das nämlich auch total fertig
Ich hoffe immer noch, dass es vielleicht vom Magen kommt oder von zuviel Luft im Bauch... keine Ahnung :/

Aber mein Herz schlägt auch wieder total komisch, als würde es gleich aufgeben...

Aber der untere Wert ist bei dir doch garnicht so hoch... 120/80 u. 120/90 sind normal... und 120/94 ist auch total unbedenklich... habe Krankenschwester gelernt, falls dich das ein wenig beruhigt?!
Aber du wurdest da vielleicht besser aufgeklärt, wenn du Blutdrucksenker nimmst.
Ich würde jetzt jedenfalls sagen, dass du dir keinen Kopf um den Wert machen musst

25.06.2015 22:15 • x 1 #5


LadyHope, vielen Dank.

Ich arbeite ja schon so doll an mir,dass mir meine Werte nichts mehr ausmachen.
Aber manchmal kommt halt dann doch wieder die Angst.
Zumal sich mein Körper kribbelig und zugeschnürt anfühlt.

Den oberen Wert hab ich ja auch schon schön im Griff, nur der untere mag nicht so wie ich.
Im Gegenteil, der obere geht manchmal zu tief runter (um die 100).
Und ich reduziere bereits schon in Abstimmung mit dem Arzt die Medis.

Im Durchschnitt sind die Werte auch sehr gut mittlerweile, aber solche kleinen Ausreisser werfen mich gleich wieder aus der Bahn.

Mennoooo.....

25.06.2015 22:26 • #6


Mit 105:78 bin ich grad recht gut dabei. Alles Ok!
Angst gestern Abend mal wieder für'n Popo.....
Danke für's Zuhören.

26.06.2015 12:44 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel