Pfeil rechts

hey leute

vor einigen stunden bekam ich eine art missempfindung am hals wie im titel beschrieben, war es wie ein ameisenlaufen, links am hals außen bis etwas zur unteren gesichtshälfte hoch. der spuk kam und ging auch wieder. es ist wohl passiert nachdem ich mich gedreht habe mit dem kopf. ich hab seitdem tierische angst und weiss nicht was ich machen soll. es ist zwar bis jetzt alles in ordnung, aber sollte ich lieber ins khs? nicht das es eine vorbote eines schlaganfalls ist. ich kann es mir einfach nicht richtig erklären. zwar sagen freunde, die hatten sowas auch schonmal, kann von nacken kommen oder eingeklemmter nerv. aber so ein gefühl am hals/gesicht war echt komisch und macht mir angst. vielleicht ist einer online der mich etwas beruhigen kann.

danke

01.04.2017 01:28 • 02.04.2017 #1


3 Antworten ↓


Hallo , hast du dich untersuchen lassen und wenn ja, gab es ein Ergebnis ?

Hat ähnliche Symptome durch eine Angststörung. Mein Gesicht war auf der linken Seite mehrmals gelähmt . Schlussendlich alles nur von der Psyche gekommen...

hoffe es geht dir besser

02.04.2017 16:26 • #2



Kribbeln am hals seitlich aussen bis zur unteren wange

x 3


hey laurabrenk

mein gesicht war nicht gelähmt. es hatte nur für eine ganz kurze zeit mega gekribbelt, hab auch seit freitag abend nichts mehr. zum glück. ich werd es erst untersuchen lassen, wenn es nochmal vorkommen sollte. ich hab freunde gefragt und sie meinten, sie kenn dies auch, das es vom nacken kommen kann oder eben ein nerv. ich hoffe es stimmt und es kommt nciht noch einmal vor.

02.04.2017 21:45 • #3


Liest sich sehr nach HWS. Wenn es dich aber zu sehr beunruhigt , kannst du es ja ärztlich abklären lassen.

02.04.2017 22:02 • #4




Dr. Matthias Nagel