Pfeil rechts
11

MrsNikola
Hey
Ich habe seit heute Kopfdruck und Schmerzen. Es drückt zusätzlich an den Wangenknochen und ich sitze schon wieder seit 6 auf der Arbeit.

Sind das vielleicht Weißheitszähne, die raus müssen?
Ich sitze durchgehend am Zug weil ich an einer Anmeldung arbeite. Ist total unangenehm. Mache mir wieder Sorgen.
Gestern war ich auch wieder so unruhig. Hatte Kopfweh und hab mich komisch gefühlt.

16.01.2021 11:26 • 16.01.2021 #1


14 Antworten ↓


Angor
Hallo
Bist Du erkältet oder hast Du Schnupfen?

16.01.2021 11:29 • x 1 #2



Kopfschmerzen und Druck auf den Wangen

x 3


MrsNikola
Ich habe Schnupfen. Aber das kommt bei mir durch den Zug hier in der Notaufnahme und durch die Kälte.

16.01.2021 11:30 • #3


Angor
Zitat von MrsNikola:
Ich habe Schnupfen. Aber das kommt bei mir durch den Zug hier in der Notaufnahme und durch die Kälte.

Die Symptome könnten auf eine beginnende Nasennebenhöhlenentzündung hindeuten, drückt es mehr wenn Du den Kopf nach unten neigst?

16.01.2021 11:32 • x 2 #4


MrsNikola
Zitat von Angor:
Die Symptome könnten auf eine beginnende Nasennebenhöhlenentzündung hindeuten, drückt es mehr wenn Du den Kopf nach unten neigst?



Wenn ich den Kopf nach unten neige zieht es ein wenig über den Zähnen. Und Kopfdruck ist halt total da..keine Ahnung. Schnupfen ist auch nicht immer da und ich fühle mich sonst halt auch gut.... das ist das komische. Ab und an ist halt mein Hals auch etwas schleimig und ich bin halt müde. 6 Spätdienste.. gestern frei.. jetzt wieder 5 Frühdienste..

16.01.2021 11:45 • #5


Angor
Das scheint wirklich eine Nasennebenhöhlenentzündung zu sein.
Die meisten NN- Entzündungen werden durch Viren ausgelöst, dann kann man nur die Symptome lindern.
Ich empfehle Dir ein abschwellendes Nasenspray und Sinupret extract , wenn Du wieder zu Hause bist, kannst Du mit Salzwasser inhalieren. Ein Rotlicht wäre auch gut, wenn Du eins hast.

Meine Tochter leidet da öfter drunter.Sollten die Kopfschmerzen schlimmer werden, ist vielleicht auch die Stirnhöhle betroffen.
Wichtig ist, dass der Schleim abfliessen kann, wenn möglich viel trinken, um den Schleim zu verdünnen , man kann auch einen pflanzlichen Schleimlöser nehmen wie Gelomyrtol forte.

Bei Schmerzen kannst Du am besten Ibuprofen nehmen, das hilft auch gegen die Entzündung.

Sollten die Beschwerden schlimmer werden und vielleicht noch Fieber dazu kommen, bitte zum Arzt.
Bei einer bakteriellen Entzündung wird der Arzt ein Antibiotikum verordnen.

Gute Besserung!

LG Angor

16.01.2021 11:52 • x 1 #6


-IchBins-
Vielleicht knirschst du nachts mit den Zähnen, um den Kopfdruck zu erklären...Schnupfen habe ich auch immer mal wieder, kommt und geht. Vielleicht kannst du deine Abwehrkräfte etwas stärken...

16.01.2021 11:55 • x 2 #7


MrsNikola
Zitat von -IchBins-:
Vielleicht knirschst du nachts mit den Zähnen, um den Kopfdruck zu erklären...Schnupfen habe ich auch immer mal wieder, kommt und geht. Vielleicht kannst du deine Abwehrkräfte etwas stärken...



Tatsächlich knirsche ich recht doll mit den Zähnen. Hat mein Freund beobachtet....
Wenn man nachts mal mehr geknirscht hat, tut es dann auch mehr weh? Was kann man da machen? Zum Zahnarzt?

16.01.2021 11:58 • x 1 #8


MrsNikola
Zitat von Angor:
Das scheint wirklich eine Nasennebenhöhlenentzündung zu sein.Die meisten NN- Entzündungen werden durch Viren ausgelöst, dann kann man nur die Symptome lindern.Ich empfehle Dir ein abschwellendes Nasenspray und Sinupret extract , wenn Du wieder zu Hause bist, kannst Du mit Salzwasser inhalieren. Ein Rotlicht wäre auch gut, wenn Du eins hast.Meine Tochter leidet da öfter drunter.Sollten die Kopfschmerzen schlimmer werden, ist vielleicht auch die Stirnhöhle betroffen.Wichtig ist, dass der Schleim abfliessen kann, wenn möglich viel trinken, um den Schleim zu verdünnen , man kann auch einen pflanzlichen Schleimlöser nehmen wie Gelomyrtol forte.Bei Schmerzen kannst Du am besten Ibuprofen nehmen, das hilft auch gegen die Entzündung.Sollten die Beschwerden schlimmer werden und vielleicht noch Fieber dazu kommen, bitte zum Arzt.Bei einer bakteriellen Entzündung wird der Arzt ein Antibiotikum verordnen.Gute Besserung!LG Angor



Danke sehr nett. Meinst du, ich kann damit arbeiten? Ich habe noch bis 14 Uhr.

16.01.2021 11:58 • x 1 #9


-IchBins-
Zitat von MrsNikola:
Tatsächlich knirsche ich recht doll mit den Zähnen. Hat mein Freund beobachtet.... Wenn man nachts mal mehr geknirscht hat, tut es dann auch mehr weh? Was kann man da machen? Zum Zahnarzt?


Ich habe eine Bisschiene vom Zahnarzt bekommen. Das zahlt die Kasse, also die normale Standard-Schiene. Seitdem geht es mir gut.

16.01.2021 11:59 • x 1 #10


Angor
Zitat von MrsNikola:
Danke sehr nett. Meinst du, ich kann damit arbeiten? Ich habe noch bis 14 Uhr.

Ja ich denke bis 14 Uhr ist ok, wenns geht.
Ich hätte ansonsten, wenn Du nicht geschrieben hättest dass Du Schnupfen hast, auch auf das Gleiche getippt wie @-IchBins-

16.01.2021 12:01 • x 1 #11


MrsNikola
Zitat von -IchBins-:
Ich habe eine Bisschiene vom Zahnarzt bekommen. Das zahlt die Kasse, also die normale Standard-Schiene. Seitdem geht es mir gut.


Ah okay danke

16.01.2021 12:04 • #12


-IchBins-
Zitat von MrsNikola:
Ah okay danke
Gerne

16.01.2021 12:05 • #13


Schlaflose
Zitat von MrsNikola:
Ich habe Schnupfen. Aber das kommt bei mir durch den Zug hier in der Notaufnahme und durch die Kälte.


Notaufnahme ist Krankenhaus, oder? Da bist du ja an der Quelle. Kannst doch einen Arzt fragen.

16.01.2021 12:30 • x 1 #14


MrsNikola
Zitat von Schlaflose:
Notaufnahme ist Krankenhaus, oder? Da bist du ja an der Quelle. Kannst doch einen Arzt fragen.


Ja, könnte ich. Aber hier gehts drunter und drüber und die Ärzte haben alle keine Zeit

16.01.2021 12:35 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel