Pfeil rechts

Hallo

seit zwei Wochen hab ich jeden tag in der früh kopfweh. Einseitig im Bereich stirn, auge
nach einer weile gehen die schmerzen von allein weg.
Meine angst: ein Tumor?
Bitte helft mir klar zu denken....
danke

01.05.2015 08:33 • 01.05.2015 #1


4 Antworten ↓


Hallo kleiner Angsthase,

Das sind aus meiner Sicht einfach Verspannungen, typisch dafür die Beschwerden am Morgen.

Ein Tumor würde keine Schmerzen am Morgen verursachen und dass es dann besser wird ist ein eindeutiges Zeichen für Verspannungsschmerzen.
Kontrollier mal Dein Kopfkissen, ggf. austauschen.

Hast Du auch Nackenschmerzen, hilft Bewegung?

Schönene Feiertag!

01.05.2015 09:11 • #2



Kopfschmerzen in der früh

x 3


martha_r
Hallo kleiner Angsthase,

das sehe ich auch so, dass du vielleicht mit den Zähnen knirscht und dadurch Verspannungen am Kopf auftreten.
Das würde auch die Schmerzen zum Auge hin erklären.
Hast du eine Zahnschiene, die das Knirschen mildert?

Und vielleicht schläfst du wirklich mit dem falschen Kissen.
Du könntest morgens ein paar Gymnastikübungen machen, die die Verspannungen lösen.

GLG und schönen ersten Mai!

01.05.2015 10:00 • #3


igel
Moeglich waere auch eine leichte Migräne.

Aber ein Tumor ist völlig ausgeschlossen.

01.05.2015 10:07 • #4


Aber im inet steht überall dass Kopfschmerzen in der früh typisch sind für einen Tumor...

ach ich hasse das ständige sorgen machen

01.05.2015 14:24 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel