Pfeil rechts

Hallo
Ich bin neu hier. Habe bis jetzt nur einen Beitrag gefunden,der zu meiner frage passt. Allerdings ist dieser schon älter.
Vielleicht erst mal zu meiner Person. Ich bin 38 Jahre und habe 4 super Kinder. Und arbeite als Aushilfe.
Vor einem Jahr wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfuktion festgestellt. Bin aber laut Ärztin gut eingestellt Und meine werte sind Im ordnung.Eisenmangel und B12 Mangel seien auch behoben. Bin aber trotzdem ständig müde,gereitzt und kann mich nicht konzentrieren. Frische Luft usw helfen nur kurz.
Nun aber zu dem wesentlichen,letzte Nacht ist mir zum dritten mal passiert das ich während des schlafens nicht geatmet habe...Ich träumte dann auch noch davon das ich atmen wollte aber es spürte sich an,als wäre Nase Und Rachen komplett zu und ich versuchte zu atmen aber es ging einfach nicht! Ich kam dann langsam zu mir Und konnte durch den Mund Nach Luft schnappen. Ich wache dann auf dem Rücken auf obwohl ich auf dem Rücken nie schlafen kann,gerade weil ich dann so einen Druck verspüre.... Ich schnarche auch nicht. Mein Mann versteht mich nicht,er meinte ich würde es mit einbilden und hätte nur schlecht geträumt. Aber ich weiss das ich wirklich nicht geatmet habe.
Kennt das jemand? Meine Ärztin weiss schon nicht woher meine schlappheit kommt,wen ich ihr jetzt noch sowas erzähle.... naja...hoffe jemand kennt das

14.07.2015 17:11 • 14.07.2015 #1


4 Antworten ↓


tüdelmama83
Hallöchen.

Für mich klingt das sehr nach einer Schlafparalyse die du da hattest...
Ich hatte das auch mal gehabt mit zusatz, beschreiben möchte ich das nicht, da ich dir damit nicht unnötig noch zusätzlich angst machen will. es sei denn du wünscht das so...
Ich kann dir aber sagen und versichern, das es total ungefährlich ist. Es ist zwar extrem unangenehm und bereitet auch angst aber die sekunden die für dich wie minuten vor kommen, gehen so schnell vorrüber das der körper sich davon auch rasch erholt, nur die psyche nimmt bzw speichert das wieder in kopf und lässt unsere ängste wieder frei....

lg

14.07.2015 17:26 • #2



Konnte nicht mehr atmen

x 3


Herzlich Willkommen hier im Forum meli,

hat man auch einen Ultraschall von deiner Schilddrüse gemacht?
Ich wurde vor vielen Jahren auch mit Tabletten eingestellt, wegen Unterfunktion.
Dann kam mein Arzt mal auf die Idee ( 5Jahre später) mal einen Ultraschall zu machen und man stellte bei mir Hashimoto fest. Das kann man am Blutbild nicht erkennen.
Dann bekam ich andere Tabletten ( ohne Jod) und meine Beschwerden, ähnlich wie deine gingen zurück....

Liebe Grüße
NoraMarie

14.07.2015 17:32 • #3


Danke für eure antworten. Schon mal sehr beruhigenau das ich nicht verrückt werde.... Das erste mal wurde Ein Ultraschall gemacht,war aber ohne Knoten meinte sie.

14.07.2015 17:54 • #4


Zitat von schmuschatz:
Hallöchen.

Für mich klingt das sehr nach einer Schlafparalyse die du da hattest...
Ich hatte das auch mal gehabt mit zusatz, beschreiben möchte ich das nicht, da ich dir damit nicht unnötig noch zusätzlich angst machen will. es sei denn du wünscht das so...
Ich kann dir aber sagen und versichern, das es total ungefährlich ist. Es ist zwar extrem unangenehm und bereitet auch angst aber die sekunden die für dich wie minuten vor kommen, gehen so schnell vorrüber das der körper sich davon auch rasch erholt, nur die psyche nimmt bzw speichert das wieder in kopf und lässt unsere ängste wieder frei....

lg

Hat es bei bei dir aufgehört?

14.07.2015 17:56 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel