Pfeil rechts

candyKush
Hallo,
Seit längerem hatte ich eine Phase die fast wieder vorbei ist wo ich Angst vor Krankheiten hatte. Das ging ungefähr 8 Monate.
Ich hatte Angst vor diversen Krankheiten und mir dazu dann die passenden Symptome eingebildet.
Ein Symptom, was so gut wie immer dabei war ist Müdigkeit.
Also hatte ich auch so gut wie immer das Gefühl müde und etwas schwächer zu sein.
Jedoch kann/konnte ich trotzdem mein Alltag nach wie vor immer noch so wie immer nachkommen.
Aber dieses Gefühl müde zu sein verschwindet einfach nicht, es sei denn, ich bin abgelenkt.
Und ja, ich hab halt so gut wie immer Müdigkeit im Hinterkopf und muss daran fast immer denken, was das Gefühl dann noch mehr verstärkt.
Das Problem ist, dass es mir irgendwie doch schon ziemliche Sorgen bereitet, dass es zum Dauerzustand wird.
Und das ist irgendwie komisch, denn ich fühle mich zwar müde, aber ich kann halt alles tun was ich will ohne das sich die Müdigkeit verstärkt.
Aber ich möchte halt trotzdem, dass es weg geht, da das ziemlich stört.
Manchmal denke ich dann doch, dass ich eventuell eine Krankheit habe die das auslöst. Aber dieser Gedanke verschwindet dann auch wieder ziemlich schnell.
Deswegen wollte ich fragen, ob das jemand kennt und es wirklich daran liegen kann, dass ich mich zu sehr auf diese Müdigkeit fokussiere?
Irgendwelche Tipps?
Ich schlafe, esse, trinke genug und bin Raucher.

29.06.2023 08:11 • 29.06.2023 #1


2 Antworten ↓


rednaxela
Zitat von candyKush:
Und das ist irgendwie komisch, denn ich fühle mich zwar müde, aber ich kann halt alles tun was ich will ohne das sich die Müdigkeit verstärkt.

Willkommen im Erwachsenen-Dasein.
Da gehört die Müdigkeit nun immer dazu.

Aber ja:
Zitat von candyKush:
Deswegen wollte ich fragen, ob das jemand kennt und es wirklich daran liegen kann, dass ich mich zu sehr auf diese Müdigkeit fokussiere?

Das kann durchaus sein. Du beschäftigst dich damit indem du immer wieder dran denkst, innerlich überprüfst und in dich hinein horchst. Das kostet deinen Körper Kraft und macht müde. Ablenkung ist da schon ein gutes Stichwort.

29.06.2023 08:56 • #2


candyKush
@Gürteltierfan Oke, danke für deine Antwort.
Das Problem ist halt ich kann mich leider nur schwierig davon ablenken.

29.06.2023 10:43 • #3




Youtube Video

Dr. Matthias Nagel