Pfeil rechts

Sabine21
Hallo!

Ich habe seit 2 Tagen nachts so ein komisches Klopfen in der Brust. Ist wie Herzschlag, aber der Puls ist beim Fühlen langsamer. Manchmal vibriert es auch nur. Kommt das vom Herz? Oder nur die Muskeln? Aber das dauert oft eine Stunde. Bin total fertig und hab voll die Panik. Kennt das jemand von euch?

Lg Sabine

30.08.2015 19:24 • 10.02.2016 #1


12 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hallo Sabine,

Du hattest voriges Jahr die gleichen Probleme; hatte mal in Deinem Profil nachgeschaut. War es nun die ganze Zeit weg?

Es gibt unter den Angstsymtomen auch den Begriff Palpitationen. Man empfindet es so, als würde das Herz rasen, wobei dem nicht so ist.

Versuche ruhig zu atmen und Dich zu entspannen. Ich weiß, leicht geschrieben bei Angst. Es wird nichts mit Deinem Herz sein

30.08.2015 19:32 • #2



Komisches Klopfen in der Brust

x 3


Sabine21
Oh hallo!
Schön von dir zu lesen. Ja ich hatte die Probleme schon mal. Mein Verstand sagt mir eh, dass es nichts ist, sonst wär es ja nicht weggegangen. Aber die Angst sagt mal wieder was anderes.
Ja es war weg. Nur manchmal ein bißchen vibrieren.
Kannst du mir das genauer erklären mit den Palpitationen?
Lg Sabine

30.08.2015 19:43 • #3


Vergissmeinicht
Hallo Sabine,

ich schrieb es schon. Wir empfinden es so, als würde unser Herz rasen und gegen die Brust pochen wie verrückt; messen wir den Puls ist er eher niedrig und hängt mit unserer Angst zusammen. Habe ich auch damalös gehabt und es war mega störend und ängstigend.

30.08.2015 19:49 • #4


Sabine21
Ok danke! Und ist es bei dir von selber wieder verschwunden? Werde versuchen wieder mehr Ruhe in mein Leben zu bringen. Ist momentan sehr problematisch.

Und wie geht es dir?

30.08.2015 19:54 • #5


Vergissmeinicht
Ja Sabine, irgendwann ging es immer wieder weg.

Mir geht es momentan ganz ok; danke.

30.08.2015 19:58 • #6


Sabine21
Danke fürs schreiben und alles Gute!

30.08.2015 20:00 • #7


Sabine21
Hallo!

Heute nacht war der Horror. Die ganze Zeit hat der Brustkorb vibriert. Wie ständige Stromstöße. Dazwischen schnelles Herzklopfen. Hab die ganze Nacht kein Auge zugemacht. Angst und Panik pur. Jetzt fühle ich mich wie gerädert und immer noch vibrieren. An Entspannung ist gar nicht mehr zu denken. Hoffentlich hört das bald auf.

03.09.2015 11:30 • #8


Sabine21
Hallo!
Dieser Thread ist zwar schon älter, aber ich schreib hier mal weiter.

Also seit einiger Zeit ist dieses Symptom mit dem Klopfen wieder sehr aktuell geworden.
Plötzlich für kurze Zeit heftiges Klopfen in der Herzgegend, aber Puls normal. Meist nachts.
Kann das Vorhofflattern sein? Hab gelesen dass da nicht jeder Impuls weiter übertragen werden muss.
Hab solche Angst.

Lg Sabine

10.02.2016 14:42 • #9


Sabine21
Weiß keiner was dazu?

10.02.2016 17:29 • #10


whitefire
Hi Sabine,

ich habe auch eine Herzneurose.

Das mit dem Vibrieren kenne ich so jetzt nicht, habe aber Herzrasen und Stolpern (wenn sich meine Hypochondrie mal wieder auf das
Herz einschießt - sonst ist es besser).

Warst du schon beim Kardiologen?

10.02.2016 18:51 • #11


Sabine21
Das letzte Mal vor 3 1/2 Jahren. Hab Angst davor hinzugehen. Aber die Angst mit diesen Symptomen ist auch nicht besser.

10.02.2016 18:55 • #12


whitefire
Ich kenne das mit der Angst, hinzugehen, aber man ist beruhigter, wenn man es getan hat....

Die Symptome werden immer schlimmer, man steigert sich da immer weiter rein.

Bei mir vergingen 2 Monate, von dem Ausbruch der Hypochondrie bis zu den ersten Untersuchungen....

Aber ich kenne das und kann dich gut verstehen....

10.02.2016 19:01 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel