Pfeil rechts
1

myfish
Hallo,

sicher kennen das einige von Euch auch. Grade beim Einschlafen schreckt man mit einem heftigen Zucken hoch. Hatte ich gerade. Ich wusste, ich war noch wach, da hatte ich das, auch bildliche Empfinden, ich rutsche rücklings auf einer Fliese (wie in großes Einkaufszentren) aus und da durchzuckt es mich heftig und ich bin wach. Aber heute habe ich zum ersten Mal das Gefühl, das Zucken ist 'steckengeblieben', in der linken Brust/im Herzen. Es ist so total unangenehm und ich habe Riesenangst jetzt einzuschlafen.

Kennt das jemand in der Form?

Nächtliche Grüße
Myfish

12.11.2015 04:45 • 13.11.2015 x 1 #1


3 Antworten ↓


Zitat von myfish:
Hallo,

sicher kennen das einige von Euch auch. Grade beim Einschlafen schreckt man mit einem heftigen Zucken hoch. Hatte ich gerade. Ich wusste, ich war noch wach, da hatte ich das, auch bildliche Empfinden, ich rutsche rücklings auf einer Fliese (wie in großes Einkaufszentren) aus und da durchzuckt es mich heftig und ich bin wach. Aber heute habe ich zum ersten Mal das Gefühl, das Zucken ist 'steckengeblieben', in der linken Brust/im Herzen. Es ist so total unangenehm und ich habe Riesenangst jetzt einzuschlafen.

Kennt das jemand in der Form?

Nächtliche Grüße
Myfish


Hallo,

Das können einfach nur die Nerven sein oder ein harmloser Extraschlag der vom Herz kommt.
Oft macht das Herz eine kurze Pause und versucht dann wieder in seinen normalen Rhythmus zu kommen (Neustart) Das fühlt sich dann sehr unangenehm an (Stichwort steckengeblieben ) und bringt einen von der einen auf die andere Sekunde von 0 auf 100.
So gut wie jeder Mensch mit einer Angststörung oder Herzphobie hat das mindestens einmal und leider kann man dagegen auch nix machen.

12.11.2015 10:14 • #2



Angst einzuschlafen - komisches Gefühl in der Brust

x 3


hi,

kenne ich auch, bei mir sind das verspannungen im brustbereich.
kaltes wasser trinken oder mit den fingern leicht aufs brustbein klopfen hilft mir in dem fall, das scheint die verspannte muskulatur wieder zu lockern. und aufs atmen achten (bauchatmung, entspannung!)

alles gute!

12.11.2015 22:58 • #3


Hey myfish!
Als ich deine Überschrift gelesen habe, habe ich mich sofort angesprochen gefühlt. Ich kenne das total gut. In besonders schlimmen Phasen habe ich tatsächlich auch Angst vorm Einschlafen. Ich liege ganz ruhig und plötzlich durchzuckt mich etwas wie ein Blitz, manhcmal sehe ich sogar bei geschlossenen Augen ein ganz helles Licht. Dann schrecke ich total auf und mir wird schwindelig plus Beklemmungsgefühl beim Atmen.
Ich kenne das schon länger und habe festgestellt, dass es auftritt, wenn ich besonders angespannt bin. Ich halte das alles - auch bei dir - für Symptome extremer Anspannung und innerer Unruhe. Wenn ich entspannt bin, passiert mir das nämlich nie! Versuche es einfach so anzunehmen, du stehst einfach unter Druck und das äußert sich nervlich und körperlich.
Kopf hoch!

13.11.2015 11:42 • #4




Dr. Matthias Nagel