Pfeil rechts
2

TheNiceLife
Hallo Leute. Ich bin gerade dabei eine 1A Herzneurose zu erarbeiten -.- und achte darum auf alles was mit dem Herzen zu tuen hat.
Vorhin bin ich mit Gegenstände die Treppe hochgelaufen und hab generkr dass das eine Belastung ist. Dann hab ich mich hingelegt und sofort Puls gemessen und der war dann bei 60-70. das kann doch nicht sein ? Direkt eine Sekunde nach Belastung ?
Heute ist mir das schon mal passiert, aber da war ich bei meiner Hausärztin und habe sie gleich darauf angesprochen, sie sagte dass das eher normal ist, nur kann ich das nicht so ganz glauben.
Ich bin weder dünn, noch trainiert.
Kennt das jemand ?
Ahja und sobald ich dann so 2-3 Minuten liege, geht mein Puls wieder hoch. Ok das könnte auch davon kommen, dass ich Angst vor dem Puls habe.
Oder vielleicht ist auch nur meine pulsuhr hin.
Ich habe probiert so eine Situation vorhin nach zu machen, da war mein Puls dann aber wie erwartet normal nach Belastung und ist dann runter gegangen. Entweder ist meine pulsuhr nicht zuverlässig, oder jemand kennt das vielleicht ?

Liebe Grüße an alle

19.05.2017 15:09 • 19.05.2017 #1


15 Antworten ↓


laribum
Deine Ärztin wird schon Recht haben und in dem du ständig auf deinen Puls achtest bzw ihn misst, machst du alles nur noch schlimmer. Der Körper regelt den Herzschlag schon so wie er es braucht um einen stabilen Kreislauf zu gewährleisten.

Klar geht der Puls hoch wenn du liegt denn dann horchst du in dich hinein und schürst Angst. Puls und Blutdruck sind eng mit Ängsten und Emotionen verbunden. Logisch für eine Flucht aus Angst muss beides an die körperliche Belastung angepasst werden.

19.05.2017 15:15 • x 1 #2



Komischer Puls nach Anstrengung

x 3


Im englischen gibt es ein Sprichwort Use it or loose it. Indem du dein herz benutzt und es sportlich belastest wird es besser und nicht umgekehrt. Wenn ich Tempoläufe beim Joggen machen schlägt es sicherlich weit über 100 und jetzt?! Es wird mir nichts passieren, im Gegenteil, in der Ruhephase nach dem Sport hat es dann nur noch 50 pro Minute.

Was du brauchst ist einfach Vertrauen, du musst in dich hineinhorchen. Du kannst jetzt noch immer verhindern, das es chronisch wird, es heißt zwar das man eine Therapie braucht, aber die habe ich auch nicht gebraucht.

19.05.2017 15:18 • #3


TheNiceLife
Zitat von IchLiebeEuchAlle:
Im englischen gibt es ein Sprichwort Use it or loose it. Indem du dein herz benutzt und es sportlich belastest wird es besser und nicht umgekehrt. Wenn ich Tempoläufe beim Joggen machen schlägt es sicherlich weit über 100 und jetzt?! Es wird mir nichts passieren, im Gegenteil, in der Ruhephase nach dem Sport hat es dann nur noch 50 pro Minute.

Was du brauchst ist einfach Vertrauen, du musst in dich hineinhorchen. Du kannst jetzt noch immer verhindern, das es chronisch wird, es heißt zwar das man eine Therapie braucht, aber die habe ich auch nicht gebraucht.


Ja aber das sich der Puls sobald ich mich hinsetzte oder hinlege schlagartig in paar sekunden auf 60-70
Runterknallt, ist das normal ?

Ja ich bräuchte echt mehr vertrauen in mich selber

19.05.2017 15:22 • #4


la2la2
Hast du denn irgendwelche Symptome dabei oder zeigt nur die Pulsuhr einen Wert an, der dir nicht gefällt.

Wenn du eh Angst vor Herzproblemen hast, lass doch einfach 1x die Standarduntersuchungen machen:
- Blutdruck (wenn zu hoch 24h Blutdruck)
- EKG
- Belastungs EKG
- Herzultraschall
Kostet die Kasse vielleicht 200€ - dann bist du beruhigt und für die Kasse ist es viel billiger als Sitzungen bein nem Psychologen zu bezahlen.

19.05.2017 15:38 • #5


TheNiceLife
Zitat von la2la2:
Hast du denn irgendwelche Symptome dabei oder zeigt nur die Pulsuhr einen Wert an, der dir nicht gefällt.

Wenn du eh Angst vor Herzproblemen hast, lass doch einfach 1x die Standarduntersuchungen machen:
- Blutdruck (wenn zu hoch 24h Blutdruck)
- EKG
- Belastungs EKG
- Herzultraschall
Kostet die Kasse vielleicht 200€ - dann bist du beruhigt und für die Kasse ist es viel billiger als Sitzungen bein nem Psychologen zu bezahlen.


Na das hatte ich ja alles schon. Vor 2 Tagen ekg und Blutwerte vom Herz gemacht worden. Vor 1 Monat herzultraschall und Echo. Vor 2,5 Monaten Langzeit Blutdruck und ekg. Alles super.

Mir gefallen die Werte an sich schon. Ich bin nur verwundert dass nach so kurzer Pause, mein Puls so schnell nach unten geht. Das kenn ich halt garnicht oder ist mir nicht aufgefallen.
Und darum frage ich ob das jemand von euch kennt

19.05.2017 15:45 • #6


petrus57
Zitat von TheNiceLife:
Ja aber das sich der Puls sobald ich mich hinsetzte oder hinlege schlagartig in paar sekunden auf 60-70 Runterknallt, ist das normal ?


Ich kann dir jetzt nicht sagen ob das normal ist. Aber ich habe mal auf Vox Ewige Helden gesehen. Dort traten ehemalige Spitzensportler gegeneinander an. In einer Challange mussten die ihren Puls auf 180? hochjagen und dann ganz schnell wieder ihren Puls auf den Ausgangswert bringen. Die meisten haben das erst nach sehr langer Zeit geschafft. Einige gar nicht.

19.05.2017 15:51 • #7


laribum
Zitat von la2la2:
Hast du denn irgendwelche Symptome dabei oder zeigt nur die Pulsuhr einen Wert an, der dir nicht gefällt.

Wenn du eh Angst vor Herzproblemen hast, lass doch einfach 1x die Standarduntersuchungen machen:
- Blutdruck (wenn zu hoch 24h Blutdruck)
- EKG
- Belastungs EKG
- Herzultraschall
Kostet die Kasse vielleicht 200€ - dann bist du beruhigt und für die Kasse ist es viel billiger als Sitzungen bein nem Psychologen zu bezahlen.


Das funktioniert vielleicht dann wenn es noch nicht chronisch ist denn einen richtigen Hypochronder oder Menschen mit einer Angststörung, wird das nur kurzfristig beruhigen bzw unter Umständen gar nicht denn es werden dann Zweifel aufkommen ( war es der richtige Arzt, eventuell die falschen Werte? ) das Gehirn sorgt schon dafür das keine Ruhe aufkommt.

19.05.2017 16:02 • #8


TheNiceLife
Zitat von petrus57:

Ich kann dir jetzt nicht sagen ob das normal ist. Aber ich habe mal auf Vox Ewige Helden gesehen. Dort traten ehemalige Spitzensportler gegeneinander an. In einer Challange mussten die ihren Puls auf 180? hochjagen und dann ganz schnell wieder ihren Puls auf den Ausgangswert bringen. Die meisten haben das erst nach sehr langer Zeit geschafft. Einige gar nicht.


Ok aber ich hab ja beim Treppenlaufen keinen Puls von 180

19.05.2017 16:03 • #9


laribum
Zitat von TheNiceLife:

Ok aber ich hab ja beim Treppenlaufen keinen Puls von 180


Versuch den Pulsmesser irgenwie loszuwerden sonst kommst du in einen richtigen Teufelskreis rein....

19.05.2017 16:06 • #10


TheNiceLife
Zitat von laribum:

Versuch den Pulsmesser irgenwie loszuwerden sonst kommst du in einen richtigen Teufelskreis rein....


Ja das denk ich auch

19.05.2017 16:07 • #11


petrus57
Das war mir schon klar. Wollte damit nur sagen dass es eine Weile dauert bis der Puls wieder auf dem Normalwert ist.

19.05.2017 16:08 • #12


TheNiceLife
Zitat von petrus57:
Das war mir schon klar. Wollte damit nur sagen dass es eine Weile dauert bis der Puls wieder auf dem Normalwert ist.


Ja aber irgendwie ja doch nicht bei jedem.
Vielleicht hat die pulsuhr auch nur rumgesponnen, da ja dannach er wieder hoch gegangen ist.
Denk ich jetzt mal so nach der Beruhigung

19.05.2017 16:31 • #13


TheNiceLife
Ich hab Mitte Juni ein Langzeit ekg und Blutdruck wieder. Wenn was ist dann wird man da ja was sehen, aber warscheinlich ist es was normales was mir nur aufgefallen ist, oder die pulsuhr hatte einen Messfehler

19.05.2017 16:45 • #14


Du grübelst zu viel nach. Komm davon weg, es macht keinen Sinn und tut dir nicht gut.

Du willst etwas gutes tun? Mach sport, ernähr dich gut, bewahre deine Wut ihm Zaun.

19.05.2017 16:55 • x 1 #15


kopfloseshuhn
Ich hatte heute einen ähnlichen Effekt. Binhierim Haushalt zugange und eigetnlich angestrengt. Mach Pause setze mich und im setzten fällt mir auf, dass mein Puls zwar hart geht aber echt ziemlich ruhiog. Also bei unter 100 war.
da ich in Ruhe schon 90 hab kam mir das seltsam vor.
Und dann fing ich natürlich an mich zu stressen (huaaaaa) und so weiter....dann ging er schön richitg hoch.
Vielleicht überschätzt man einfach manchmal die Belastung?

Ich hab mich dann im Kopf darauf berrufen, dasss mein Herz gut untersucht ist und gesund ist und hab versucht es nicht mehr zu beachten.

Ich zwinge mich von der Pulskontrolle weg obwohl es schwer ist.
Leg also besser deinen bescheuerten Pulsmesser ab sonst züchtest du nur weiter an deiner Phobie.

Liebste Grüße

19.05.2017 17:16 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel