Pfeil rechts

Hallo zusammen, vielleicht hat jemand das selbe Problem wie ich. Und zwar habe ich seit einigen Wochen gelegentlich ein klopfen im ohr und weiß nicht woran es liegen könnte, da es auch nicht in Stresssituationen auftaucht. Ich nehme seit etwa vier Monaten citalopram 20 mg. ist es vielleicht eine Nebenwirkung? Manchmal habe ich das Gefühl ich könnte mir das klopfen auch einfach nur einbilden.. Weiß jemand Rat?

16.04.2014 21:54 • 29.04.2014 #1


13 Antworten ↓


MrsAngst
Meinst du das so wie ein "Dumm" im ohr? So ganz kurz?
Wenn ja, ich kenne das glaub aber nicht das es schlimm ist!
Nehme selber keine medis.

17.04.2014 00:18 • #2



Klopfen im ohr

x 3


Das könnte Ohren flattern sein...

17.04.2014 00:21 • #3


MrsAngst
Und was ist das genau?

17.04.2014 00:22 • #4


Ich hab das manchmal ..kann das schlecht beschreiben...als ob in den Ohren halt was flattert^^
Das könnte man aber auch als eine Art klopfen interpretieren. Zumindest wenn es schnelle kurze “Klopfer“ hintereinander sind.

17.04.2014 00:26 • #5


Übrigens hatte ich das in der Zeit als ich Sertralin genommen habe....und da stand es bei den Nebenwirkungen...
Ich könnte mir also vorstellen das es auch andere Medikamente verursachen können.

17.04.2014 00:30 • #6


Uranus
Ich kenne das gerne in Ruhephasen nach dem Stress. Das ist ungefährliches Muskelzucken, wie z.B. am Augenlid, dass unwillkürlich zuckt.

Eventuell kann Magnesium dagegen helfen.

17.04.2014 09:21 • #7


hallo. das kann alles sein. ich hatte schon oft solche merkwürdigkeiten im Ohr, mal hats gewindet, dann gepocht, dann geklingelt. es ist vermutlich eine Kombination aus allem, verspannungen im nacken/schulterbereich können dabei auch eine sehr grosse Rolle spielen. ein klopfen im ohr kann auch ganz einfach der herzschlag sein, der puls. sorgen brauchst du dir jedenfalls keine zu machen, wenn es dich sehr stört, würde ich empfehlen, dich massieren zu lassen, vielleicht mal akupunktur oder so, dann geht das weg.

17.04.2014 09:33 • #8


Fee*72
Huhu..
ich hab das auch...nehme keine Medis..war beim Arzt ,auch HNO..er meinte entweder kommt das von der HWS oder psyche...
es is stressbedingt oft...es hört sich manchmal an ,wie ein pulsschlag...is aber nur kurz ,kommt und geht..hab das nich immer..heute morgen wieder kurz..

17.04.2014 10:02 • #9


Das hab ich in letzter Zeit auch öfter! Immer nur rechts... dauert immer nur ein paar Minuten, aber nervt tierisch und macht Angst...

17.04.2014 10:17 • #10


Ich habe das auch öfter. Mal in Stresssituationen, mal wenn wirklich Ruhe ist. Anfangs hatte ich Angst, da ein HNO-Arzt sagte, dass es ein Vorbote vom Hörsturz ist, aber ich habe dieses Zucken auch oft am Augenlid und daher denke ich, dass es einfach nur psychisch ist.

29.04.2014 10:28 • #11


Zitat von blauer_himmel:
Ich habe das auch öfter. Mal in Stresssituationen, mal wenn wirklich Ruhe ist. Anfangs hatte ich Angst, da ein HNO-Arzt sagte, dass es ein Vorbote vom Hörsturz ist, aber ich habe dieses Zucken auch oft am Augenlid und daher denke ich, dass es einfach nur psychisch ist.


Sag doch so was nicht
Meine Kollegin hatte das mal ganz krass...
Und lag dann so lange im Flur bis ihr Mann nach Stunden heim kam...
Das muss ganz ganz ganz schlimm sein..
Sicherlich erwischt es auch nicht jeden so schlimm..aber trotzdem.
Da darf man gar nicht drüber nach denken..
Und es muss auch nicht immer gleich ein Zeichen dafür sein...viele Leute haben Ohrgeräusche...es werden ja schon Tabletten dagegen in der Werbung vermarktet.

29.04.2014 10:33 • #12


Habe ja auch nur gesagt, dass ich vermute/denke, dass es von der Psyche kommt So ist es jedenfalls bei mir

29.04.2014 10:36 • #13


Ist es auch...das Zucken am Auge hatte ich auch mal öfters.
Ich werde einfach nur komisch wenn ich das Wort Hörsturz höre...

29.04.2014 10:38 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel