Pfeil rechts

Insel der Hoffnung
Hallo
Seit Samstag leide ich an Kehlkopfentzündung. Eigentlich das volle Programm. Ich kenne es so das ich immer 14 Tage immer flach liege. Ich habe es im Schnitt alle halbe Jahre.
Jetzt ist heute Dienstag und es sind gerade mal 3 Tage rum und seit heute ist fast wieder alles in Ordnung ausser bissl Husten und wahnsinnigen Muskelkater vom Husten. Ich habe heute ein paar Sachen erledigt und weiss nicht ob ich zu schnell über das Ziel hinaus geschossen bin und das böse Erwachen noch kommt das ich so richtig flach liege. Ich bin dankbar das es nur 3 Tage waren aber irgendwie von ich stutzig. Ich war beim HNO Arzt gesehen und hat gesehen das der Hals gerötet ist und der Kehlkopf geschwollen ist mit Stimmbänder. Habe Panik das ich was falsch gemacht habe

06.02.2018 19:21 • 08.02.2018 #1


2 Antworten ↓


la2la2
Zitat von Insel der Hoffnung:
Ich kenne es so das ich immer 14 Tage immer flach liege. Ich habe es im Schnitt alle halbe Jahre.

Das ist NICHT normal. Da sollte man mal dringend schauen, ob es am Immunsystem liegen könnte oder ob im Hals was nicht stimmt. Hast du denn außer Kehlkopfentzündungen noch andere Infekte häufiger?

Zitat von Insel der Hoffnung:
Ich habe heute ein paar Sachen erledigt und weiss nicht ob ich zu schnell über das Ziel hinaus geschossen bin und das böse Erwachen noch kommt das ich so richtig flach liege. Ich bin dankbar das es nur 3 Tage waren aber irgendwie von ich stutzig.

Einfach noch die nächsten 1-2 Wochen KEINEN Sport machen und nur gemütlich gehen. Dann wird es auch ohne Komplikationen verheilen. Du hast doch sicher Medikamente verschrieben bekommen. So lange einnehmen, bis es weg ist oder wie der Arzt es meint...

08.02.2018 00:36 • #2


Insel der Hoffnung
Zitat von la2la2:
Das ist NICHT normal. Da sollte man mal dringend schauen, ob es am Immunsystem liegen könnte oder ob im Hals was nicht stimmt. Hast du denn außer Kehlkopfentzündungen noch andere Infekte häufiger?


Einfach noch die nächsten 1-2 Wochen KEINEN Sport machen und nur gemütlich gehen. Dann wird es auch ohne Komplikationen verheilen. Du hast doch sicher Medikamente verschrieben bekommen. So lange einnehmen, bis es weg ist oder wie der Arzt es meint...




Habe sonst keine Infekt. Durch die kehlkopfentzündung kommt es erst Garnicht dazu.
Bin aber arg angespannt...medikamente habe ich keine verschrieben bekommen nur da was ich daheim habe soll ich nehmen. Tantum Verde Spray... inhalieren... Prospan Hustensaft und da war's

08.02.2018 09:24 • #3




Dr. Matthias Nagel