Pfeil rechts
1

Hallo Hallo .

U zwar hab ich total Panik .

Ich habe vor etwa drei Wochen einen
Knubbel bei mir am rechten Hals gespürt . Er tut nicht weh u ich war auch vorher nicht krank ..


Ich war schon bei meinem Hausarzt der sagte mir wiederum das es nicht Schlimm sei U ich in 6 Wochen nochmals kommen soll wenn er nicht weg ist .

Dann bin ich paar Tage später zum HNO Arzt gegangen sie meinte auch es wäre nichts auffälliges . Sie hat mir weil ich so eine Panik hab ein überweiser zur Radiologie gegeben der Befund kommt allerdings erst am Montag

Gestern hab ich Mal wieder Google gefragt was ich haben könnte (ich weiß das ist falsch) da hab ich es denn richtig mit der Angst Zutun gehabt u bin weinend zusammen gebrochen . Ich bin nervlich nur noch ein Frack ! Ich hab so eine schei. Angst ...
Mein Freund ist völlig hilflos wegen mir !

Das dauert mir alles zu lang bis Montag . Die Wollen mir einfach kein Blut abnehmen ! Ich muss dazu sagen ich bin erst 23 hab einen Sohne im Alter von 11 Monaten .

Ich bin der Meinung das der Knubbel hart geworden ist ich kann einfach nicht mehr ...

25.05.2017 14:30 • 25.05.2017 #1


4 Antworten ↓


ichbinMel
Zitat von Julia1:
Dann bin ich paar Tage später zum HNO Arzt gegangen sie meinte auch es wäre nichts auffälliges . Sie hat mir weil ich so eine Panik hab ein überweiser zur Radiologie gegeben der Befund kommt allerdings erst am Montag

Gestern hab ich Mal wieder Google gefragt was ich haben könnte (ich weiß das ist falsch) da hab ich es denn richtig mit der Angst Zutun gehabt u bin weinend zusammen gebrochen . Ich bin nervlich nur noch ein Frack ! Ich hab so eine schei. Angst ...
Mein Freund ist völlig hilflos wegen mir !

Das dauert mir alles zu lang bis Montag . Die Wollen mir einfach kein Blut abnehmen ! Ich muss dazu sagen ich bin erst 23 hab einen Sohne im Alter von 11 Monaten .

Ich bin der Meinung das der Knubbel hart geworden ist ich kann einfach nicht mehr ...


Mach dich nicht verrückt ,der Arzt´hat gesagt es ist nichts .Du kannst aber zusätzlich auch noch zu einem zweiten Arzt gehen und wenn der das gleiche sagt, weißt du ,das es stimmt.Am Montag bekommst du die Ergebnisse und es wird mit Sicherheit alles in Ordnung sein .Google nicht ,denn wenn man das macht hat man die schlimmsten Krankheiten ( ich mach das auch noch manchmal ) ,Beruhige dich und vertraue dem Arzt .Wenn er was auffälliges gefunden hätte ,hätte er das sofort gesagt .Bleib ruhig und lenk dich ab -denke an was schönes ,geh mit dem kleinen Spazieren dann kommst du auf andere Gedanken . Und nimm deinen Freund auch mit .

25.05.2017 14:44 • #2



Kann mir jemand Rat geben ?

x 3


petrus57
Ich habe solchen Knubbel schon seit gut 45 Jahren. Bei mir ist es nur ein Lipom. Wird bei dir auch nicht anders sein.

25.05.2017 15:03 • x 1 #3


Ich kenne das problem auch!
Ich meine es kommt natürlich drauf an wo du diesen knubbel spürst.aber im hals gibt es ja auch viele lymphknoten.....ich kann meine auch spüren und ich hatte letztens auch das gefühl das einer grösser und härter wird und ich hab mich total verrückt gemacht.war dann beim hausarzt und er hat die abgetastet und meinte mit einem netten lächeln das ich mir absolut keine sorgen machen muss.....ein paar tage später hatte ich aber wieder das gefühl das sich das ganze noch weiter entwickelt.aber es kamen dann tatsächlich halsschmerzen hinzu.war dann nochmal beim arzt weil der knoten dann auch enorm weh tat,vorallem beim abtasten.
Und ja ich hatte eine bestätigte halsentzündung und desshalb hat der knoten angeschlagen aber der arzt meinte das ist alles noch total normal.auch die grösse.....das entscheidene war das er mir erklärt hat das gerade sehr schlanke menschen die knoten fast immer ertasten können.
Bist du auch eher schmal gebaut?

25.05.2017 16:27 • #4


Danke ihr lieben das beruhigt mich auch gerade etwas .

Der Knubbel kam von heut auf morgen . Ich schaue viele Berichte deswegen taste ich auch manchmal viel ab u dann hab ich diesen Knubbel gespürt auf der rechten Seite. Er Tat nicht weh u jetzt immer noch nicht.

Mein Hausarzt hat gesagt das mein rechter Lymphknoten angeschwollen ist aber das es noch kein Grund zur Sorge ist. Er ist auch spezialisiert auf die Palliativmedizin trotzdem kann sich ein Arzt auch Mal irren . Er meinte das der Knoten nicht groß ist ein Fingernagel groß hmm nun stellt sich die Frage wie groß sind denn Fingernägel hehe .

Ich bin relativ nochmal gebaut bin nicht total schlank aber auch nicht dick ganz normal kann ich gerade schlecht erklären.

Hab schon viele Berichte gelesen wo junge Mädels Krebs hatten durch einen angeschwollen Lymphknoten .

Ich versuche mich so gut wie es geht abzulenken trotzdem bleibt die Angst im Hintergrund weil es noch soooooo lange ist bis Montag .

Achso der HNO Arzt sagte auch das es bei mir so klein ist das er mir eigl kein überweiser geben wollte zur Radiologie aber das hatte ich glaube ich schon erwähnt .
Danke ihr lieben ich hoffe so sehr das ich gesund bin .

25.05.2017 17:49 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel