Pfeil rechts
2

XYZabc
Hallo, mein "Problem" klingt ein wenig merkwürdig, vielleicht ist es auch keins, ich weiß es nicht. Ich weiß auch nicht, ob ich im "Angst vor Krankheiten"-Forum überhaupt richtig bin, falls nicht verschiebt mich bitte.
Und zwar war ich jahrelang schwerhörig nach einer schweren OP am Ohr. Vor ein paar Wochen habe ich dann angefangen, Schüsslersalze (u.a. das Salz Nummer 4) zu nehmen. Seit einigen Tagen höre ich plötzlich wieder viel besser. Ich habe gerade gegoogelt und gesehen, dass SS Nummer 4 bei Schwerhörigkeit hilft. Meint ihr, dass es daran liegt? Ich befürchte nämlich schon wieder, dass etwas Schlimmes dahinter steckt - obwohl es ja eigentlich absolut positiv ist, dass sich mein Hörvermögen deutlich verbessert hat. Hoffe natürlich, dass es an den Schüsslersalzen liegt. Ich bin eigentlich auch total glücklich darüber, klar, wer würde sich nicht drüber freuen plötzlich besser zu hören. Wenn da nur nicht dieses Teufelchen auf meiner Schulter wäre, das "Hypochondrie" bzw "Angststörung" heißt und mir die Freude vermiesen will. Gott ist das anstrengend. Warum kann ich es nicht wie jeder normale Mensch einfach freudig hinnehmen, sondern muss selbst aus positiven Symptomen wieder eine schlimme Krankheit machen?

18.12.2017 12:26 • 19.12.2017 #1


12 Antworten ↓


Hört sich nach Placebo an.

18.12.2017 12:29 • x 1 #2



Jahrelang schwerhörig, plötzliche Besserung

x 3


la2la2
Selbst wenn es ein Placeboeffekt ist, ist es in diesem Falle jeden Cent wert.
Gab es denn abgesehen von den Scchüsslersalzen irgendwelche Veränderungen in deinem Leben in letzter Zeit?

18.12.2017 13:30 • #3


petrus57
Du wirst es wohl nicht verifizieren können ob es eher Zufall war oder von den Schüßlersalzen kommt. Ich glaube dann eher an den Zufall.

18.12.2017 13:47 • #4


Durchblutungsstörung? Dadurch Hörverlust?

18.12.2017 20:03 • x 1 #5


guteFee
Wo bekommt man dieses Salz? Ich würde es gerne ausprobieren.
Was für Salze nimmst Du noch @XYZabc ?

Mein Hörvermögen hat auch stark nachgelassen.
Würde es gerne ausprobieren.
Schaden kann das ja nicht, oder?

18.12.2017 20:35 • #6


Zitat von guteFee:
:huhu: Wo bekommt man dieses Salz? Ich würde es gerne ausprobieren.
Was für Salze nimmst Du noch @XYZabc ?

Mein Hörvermögen hat auch stark nachgelassen.
Würde es gerne ausprobieren.
Schaden kann das ja nicht, oder?


Im Supermarkt aber achte darauf das dem Salz Fluorid beigefügt ist.

18.12.2017 20:58 • #7


guteFee
Echt im Supermarkt? Hab ich noch nie gesehen.
Aber danke.

18.12.2017 21:02 • #8


Mindhead
Wie sieht das denn aus?
Ich bin auf einem Ohr komplett taub. Das wird nichts mehr, aber vielleicht könnte es ja meinem anderen Ohr etwas helfen.
Trägst du Hörgeräte?
Was für eine Op hattest du? Es könnte auch sein, dass es langsam regeneriert, falls da irgendwas passiert ist wodurch die Schwerhörigkeit entstanden ist. Bist du auf beiden Ohren schwerhörig?

Also ich finde, du kannst einfach froh darüber sein! Wirklich! Wenn du eine Antwort haben möchtest, könntest du ja Mal zum Arzt gehen und einfach nachfragen.

18.12.2017 21:15 • #9


Zitat von loudnhard:
Durchblutungsstörung? Dadurch Hörverlust?



Ist bei mir so. Hatte 300 Cholesterin und 300 Triclyceride. Immer schlechter gehört und Erektionsprobleme. Und als die Blutwerte endlich da waren und ich 4 tage lang medikamente genommen hatte, war mein Hörvermögen wesentlich besser.

19.12.2017 00:26 • #10


XYZabc
Hey ihr Lieben, danke für eure Antworten.
@gutefee,
Zitat:
Wo bekommt man dieses Salz? Ich würde es gerne ausprobieren.
Was für Salze nimmst Du noch

Ich nehme 4, 5, und 9. Habe die Salze aus der Apotheke. Im Supermarkt hab ich sie noch nie gesehen
Zitat:
Schaden kann das ja nicht, oder?

Denke ich auch nicht, entweder es hilft oder es schlägt einfach nicht an.

@mindhead,
Zitat:
Trägst du Hörgeräte?
Was für eine Op hattest du? Es könnte auch sein, dass es langsam regeneriert, falls da irgendwas passiert ist wodurch die Schwerhörigkeit entstanden ist. Bist du auf beiden Ohren schwerhörig?

Ich hatte 2002 ein Cholesteatom im rechten Ohr, 2006 dann Rezidiv - also nachgebildet, da fing's auch an mit der Hypochondrie, das war der Auslöser. Seitdem nix mehr und ich denke, hoffe, dass ich jetzt Ruhe davor habe. Bei der OP wurden mir zwei Gehörknöchelchen entfernt, deshalb denke ich nicht, dass sich da was regneriert hat oder können Gehörknochen nachwachsen? Dumme Frage, aber ich weiß es wirklich nicht. Ich bin nur auf der rechten Seite schwerhörig (gewesen - höre immer noch gut )

@loudnhard, (cooler Nickname übrigens),
Zitat:
Durchblutungsstörung? Dadurch Hörverlust?

Nee, OP. Siehe oben

19.12.2017 17:37 • #11


petrus57
Schaden tun die Schüsslersalze nicht. Die sind aber nur sehr teuer bezahltes Milchpulver. Mineralstoffe sind wenn überhaupt nur in Spuren vorhanden. Helfen tun die nur über den Placeboeffekt oder die Heilung wäre auch so eingetreten.

Man müsste zb.ein paar Mrd. von den Pillen nehmen um auf 300 mg Magnesium zu kommen.

19.12.2017 17:51 • #12


XYZabc
Nur komischerweise haben diese Placeboeffekte auch tatsächlich Auswirkung auf meine Verdauung, meine Haut und vieles mehr. Nur nicht auf meine Psyche.

19.12.2017 18:05 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel