Pfeil rechts

hallo,
ich habe ein großes problem....und zwar.
ich fühle mich seit dezember 2010 eigentlich jeden tag nur noch sch..., müde,ganz benommen im kopf,schwindelig, angstattacken, habe seit neuesten auch riesen schmerzen in meinem mund (zahnfleischentzündungen,zunge oben und unten schmerzt,zungenbändchen usw)ich kann im moment kaum was essen, weil mein mund schmerzt und beim essen brennt... ausserdem höre ich in meinen ohren immer ein fipen das mich wahnsinnig macht! jetzt seit ca 4 wochen sehe ich wenn ich an eine weisse wand sehe einen verschwommenen leicht regenbogenfarblichen fleck in meinem linken auge am linken äusseren rand...ich mache mir die größten gedanken irgendwie einen hirntumor oder sonstiges zu haben und diese vorstellung macht mich wahnsinnig! im moment kann ich mich über rein gar nichts mehr freuen da ich panik habe...ich komme mir vor wie ein gefühlskalter trottel... jetzt erst gestern habe ich im internet gelesen, damit diese symptome von den weisheitszähnen oder abgestorbenen zähnen kommen können.....kann das wircklich sein? ich habe bemerkt das meine oberen ganz hinteren beiden zähne links und rechts ganz dunkel und komisch aussehen und irgendwie eingewachsen aussehen...kann es evtl daran liegen das ich deswegen beschwerden habe im mund und mit den ohren und augen?mit den weisheitszähnen hatte ich auch schon immer grosse probleme....ein paar mal im jahr schmerzen diese gewaltig und manchmal bekomme ich den mund gar nicht mehr richtig auf in dieser zeit ich wäre sooooo dankbar wenn mir einer von euch mal was dazu sagen könnte!! ich bin froh auf jede antwort von euch....liebe grüße

23.04.2011 08:18 • 02.05.2011 #1


9 Antworten ↓


MisterIch
Hallo,

von Zähnen kann immer sehr viel ausgehen. Man kennt ja dieses Plakat, das eigentlich in jeder Zahnarztpraxis hängt. Dort ist praktisch alles zu sehen, was ein Zahn auslösen kann.

Wenn dein Zahn solche Probleme macht und du Schmerzen hast, dann verkrampfst du dich auch. So kann es zu den anderen Symptomen kommen, die du da aufzählst.

Aber mal ganz im ernst: Ich mag auch keine Zahnärzte, aber wenn ein Zahn richtige Schmerzen macht, dann sollte man sich das ansehen lassen. Im schlimmsten Fall wird er gezogen und das dauert gerade mal 10 Sekunden.

Übrigens, dass ein Stockzahn ausstrahlen kann und sich auch auf die Ohren auswirkt, das hatte ich schon selbst erlebt. Aber meist nur, wenn das Zahnfleisch auch geschwollen war.
Klar, da entsteht auch ne Spannung.

23.04.2011 08:39 • #2



Ist es evtl der weisheitszahn?

x 3


na dann bin ich ja nicht der einzige dem es so erging ich habe auch mit meinem auge gemerkt das es flimmert wenn ich z.b. von der tiefgarage rausfahre....also es ist lichtempfindlich.....werd dann jetzt doch endlich zum zahnarzt gehen und das klären lassen oh oh
ich dachte nie im leben daran das ein auge mit nem zahn zusammen hängen kann ...

23.04.2011 08:55 • #3


Deelight
Guten morgen

Also wie Dir ja schon gesagt wurde, hängt sehr vieles mit den Zähnen zusammen. Wenn Du Dir das richten lassen willst, dann suche bitte einen ganzheitlichen Zahnarzt auf. Denn viele Zahnärzte kennen zwar den zusammenhang zwischen Zähnen und der allgemeinen Gesundheit, wissen aber nicht wie diese dann zu behandeln sind.
Wenn ein Zahn abstirbt, werden die meisten ZÄ eine Wurzelkanalbehandlung durchführen, aber auch ein Wurzelbehandelter Zahn ist ein toter Zahn und kann somit noch so manche beschwerden auslösen.

Hier kannst Du schauen, wo es in Deiner Nähe einen ganzheitlichen Zahnarzt gibt:
http://www.gzm.org/55-0-therapeutensuche.htm

Ich wünsch Dir alles gute...

LG
Deelight

23.04.2011 09:05 • #4


super ich danke auch dir für deinen rat es beruhigt wenigstens mal von anderen meinungen zu erhalten

23.04.2011 09:27 • #5


Deelight
Gerne doch... Letztlich sitzen wir doch alle im gleichen Boot und wollen eine Lösung für unser Problem finden

23.04.2011 09:47 • #6


das ist aber auch ein grauss diese krankheiten

23.04.2011 09:59 • #7


Deelight
Das kannst Du laut sagen, aber i-wann lernt damit zu leben bzw. damit umzugehen... Zumindest solange bis wir die Krankheit besiergt haben

23.04.2011 10:09 • #8


ja und ich hoffe doch damit wir das recht bald schaffen

24.04.2011 11:35 • #9


so war jetzt bei sämtlichen ärzten...die weissheitszähne oben und unten müßen raus und im auge habe ich eine stauungspupille und pseudotumor celebri....keine ahnung was das bedeuten soll...einen größeren blinden fleck hat die augenärztin ebenfalls in meinem linken auge gefunden und im rechten einen kleinen fleck....das macht mich gerade ziemlich fertig.....muss jetzt in den kernspint oder wie man da sagt um zu sehen ob im kopf was ist....hat jemand schon erfahrungen mit einer stauungspupille und pseudotumor?
würd mich wahnsinnig über antworten freuen!

02.05.2011 14:30 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier