Pfeil rechts
4

Flocke91
Ich bin etwas ratlos im Moment und bin mir nicht ganz sicher ob ich jetzt eine Panikattacke hatte oder nicht…
Kurz zu meiner kleinen Vorgeschichte, alles fing Anfang Oktober mit einer heftigen Bronchitis an. Die Symptome wurden dann Ende Oktober besser aber ich habe immer noch wie so ein komisches Klos Gefühl im Hals und morgens muss ich oftmals auch noch husten… meine Blutwerte wurden schon untersucht da ist soweit alles super. Ich habe jetzt seit zwei Wochen totale Angst und Panik dass es was schlimmes ist weil es einfach nicht komplett weg gehen möchte.

Jetzt ist mir aufgefallen dass wenn es ganz schlimm ist und die Angst mich überrollt ich wie so ein kribbeln in der Magen Gegend bekomme, Gänsehaut, das Gefühl ich bekomme schlechter Luft und ich habe totales kopfkino. Manchmal schlägt mir das dann so sehr auf den Magen das ich dann schnell auf Toilette muss.
Jetzt bin ich mir nicht sicher ob das schon als Panikattacke zählt?
Meine Gedanken kreisen seit Tagen nur um dieses Thema mit dem Husten und meinem Hals. Angst vor Lungenkrebs (ich bin 32 und Nichtraucher) Angst vor COPD, angst vor chronischer Bronchitis etc.

Ich bin einfach völlig am Ende mit meinen Nerven. Am 17.11 habe ich einen Termin beim Lungenarzt um einfach nochmal alles abklären zu lassen.

05.11.2023 23:01 • 06.11.2023 #1


3 Antworten ↓


WayOut
@Flocke91 es würde sich an deinem Zustand ja nicht viel ändern, denn du wüsstest, dass es ne Panikattacke war, mal ehrlich gesagt.
Ja, man weiß dann, es ist nichts körperliches. Aber dem braten traut man doch am Ende sowieso nicht und meint, der Arzt hätte vielleicht war übersehen.
Aber ja, das ist typisch für Angst und Panik, was du da beschreibst.

06.11.2023 06:31 • x 2 #2


A


Panikattacken Anzeichen? Kribbeln, Luftnot & Gänsehaut

x 3


Pommes2023
@Flocke91 hey, bei mir hat das so ähnlich angefangen, ich habe alles unwirklich wahrgenommen, hatte das Gefühl einen Tennisball im Hals zu haben, musste ständig auf Toilette...

wenn dein Arzt schon ein großes Blutbild gemacht hat, müssten deine Entzündungswerte ja erhöht sein, solltest du eine Lungenentzündung haben... Aber ich kann verstehen, dass du dir Sorgen machst, ich kann mich bis jetzt noch nicht damit abfinden dass alle Symptome, bei mir kamen da noch einige hinzu, von der Psyche kommen sollen, kann im Moment nicht mal arbeiten gehn...

Hört sich bei dir auch alles nach einer Panikattacke an

Wie geht's dir heute?

06.11.2023 08:02 • x 1 #3


Flocke91
Hallo vielen Dank für die Antworten.
So ist es leider bei mir auch, an manchen Tagen ist es erstaunlich gut aber anderen auch sehr dunkel. Dann kann ich nicht anders als mich von der Angst leiten zu lassen.

Und das alles nur weil diese Symptome wie das husten einfach nicht verschwinden… genau meine Blutwerte waren alle top in Ordnung. Heute habe ich nochmal einen Termin beim HNO und nächste Woche dann beim lungenarzt (davor habe ich totale Panik) aber ich möchte es einfach mal untersuchen lassen weil ich es mir nicht erklären kann.
Meine Ärztin meinte zwar das man nach einer Bronchitis noch lange Husten haben kann aber wie das so ist beruhigt einen das nicht wirklich.

Heute geht es mir zumindest besser als gestern aber auch nicht wirklich gut.

06.11.2023 10:44 • x 1 #4




Youtube Video

Dr. Matthias Nagel