Pfeil rechts
10

NIEaufgeben
Nach über 21 Jahren bin ich vor 10 Tagen das erste Mal wieder zum Zahnarzt..es wurden mir zwei Restwurzeln eines Stockzahn extrahiert..sie waren nicht gross und es hatt nur paar Minuten gedauert..aber seit da habe ich immernoch zum Teil etwas starke schmerzen an der Stelle und panische Angst...da ich Angst vor einer Kiefer Knochen Entzündung habe hatt mir der Arzt letzten Freitag blut abgenommen doch die Entzündungswerte waren nur ganz leicht erhöht was bei mir immer schon ist.....also hatt er eine Entzündung ausgeschlossen...kann man Zahnschmerzen echt auch psychosomatisch haben?die echt von der Angst hervor gerufen werden?danke für eure antworten und hoffe euch geht es allen gut und ihr seid schmerzfrei....ich denke langsam das ich eine Angst vor schmerzen entwickelt habe.

19.09.2018 13:16 • 21.09.2018 #1


22 Antworten ↓


Liebe ewigeangst
Ich geh treu und sehr tapfer jedes Jahr zum Zahnarzt und zitter schon wenn ich an den Termin denk. Wenn ich bei meinen schmerzempfindlichen Zähnen fest daran denk dass sie Schmerzen Schmerzen sie ungemein und aufm Röntgenbild sieht man nix. Zum Glück.
Denk Mal fest daran das deine Zähne nicht weh tun. Ist schwer, ich weiss es. Lass Mal ein paar Tage ins Land ziehen vielleicht isst dein Schmerz nur eine ganz normale Reaktion auf die Behandlung. Der Körper muss das erst verarbeiten.
Beruhigend ist daß du kein Fieber hast.
Liebe Grüße
Ladybird83

19.09.2018 13:29 • #2



Immernoch starke Zahnschmerzen

x 3


Hast Du auch eine Füllung bekommen?
Wenn die einen Hauch zu hoch ist fängt das an weh zu tun und kann dann richtig üble Schmerzen verursachen.

19.09.2018 13:40 • #3


NIEaufgeben
Zitat von mamamia75:
Hast Du auch eine Füllung bekommen?
Wenn die einen Hauch zu hoch ist fängt das an weh zu tun und kann dann richtig üble Schmerzen verursachen.

Nein es wurden Restwurzeln extrahiert...waren nicht mehr so gross...der andere wurde gebohrt und danach eine Füllung rein getan auch der tut weh..war aber bereits beim Zahnarzt der hatt geschaut aber es sagt ist alles okay und das er nicht weiß woher die schmerzen kommen..die Wunde verheilt gut und der andere Zahn reagiert nicht auf klopfen oder Kratzen...manchmal denke ich echt vielleicht kommt es von der Angst ich weiß auch nicht mehr....Fakt ist das ich panische Angst vor Zahnschmerzen habe das stimmt.

19.09.2018 13:44 • #4


laribum
sind denn die schmerzen auch lokal an dieser Stelle?

19.09.2018 13:50 • #5


NIEaufgeben
Zitat von laribum:
sind denn die schmerzen auch lokal an dieser Stelle?

Ich fühle den schmerz genau an den zwei Zähnen ja also am Zahn der gebohrt wurde und da wo die Restwurzeln raus genommen worden sind...ich geh morgen nochmals hin Mal sehen.mein Mann ist überzeugt das es psychisch ist da ich panische Angst vor Zahnschmerzen habe..er sagt evtl waren es die ersten Tage echt schmerzen aber das es jetzt mittlerweile eher psychosomatisch ist.der Zahnarzt hatt mehrmals auf den Zahn geklopft darann gekratzt geröntgt wurde auch beides und auch auf den röntgen Bilder war nichts zu sehen was nicht okay währe..

19.09.2018 14:05 • #6


Hallo Ewigeangst,

kann deine Angst nachvollziehen. Ich war vor 9 Tagen auch beim ZA und da wurde mir ein Zahn gezogen (Backenbereich) und ich hatte noch Tage danach starke Schmerzen in dem Bereich und auch die Befürchtung, dass sich was entzündet hat. Seit zwei Tagen gehts zwar besser, aber es schmerzt immer noch und morgen muss ich auch wieder hin. Wollte schon eher die Praxis aufsuchen, aufgrund der Schmerzen. Eigentlich wollte er morgen mit einem anderen Zahn beginnen (Krone) und nun möchte ich ihn fragen, ob er sich erst nochmal die letzte Stelle anschaut, weil die Schmerzen noch sind und ausserdem habe ich auch Angst vor den Kosten, wenn er weiterbehandelt.
Den letzten Zahn wollte er noch erhalten, aber Wurzelbehandlung ging nicht und da musste er raus.

Mir grauts auch vor jedem Termin, obwohl ich immer regelmäßig hingegangen war. LG

19.09.2018 14:08 • #7


Wenn Du eh nochmal hingehst lass auch die Höhe der Füllung checken.

Gute Besserung!

19.09.2018 14:08 • #8


Angor
Hallo

Man kann sich alles Mögliche einbilden, aber Zahnschmerzen? Ich würde dem ZA solange auf den Wecker fallen, bis die Ursache der Schmerzen geklärt und behoben ist.

Nach 10 Tagen sind starke Schmerzen nach einer Extraktion nicht normal.

Auf dem Röntgenbild sieht man auch nicht alles, bei meiner letzten großen Sanierung mussten ein paar Zähne dran glauben, und fast jeder Zahn war an der Wurzel entzündet, was man beim röntgen gar nicht sah.

Gute Besserung!

LG Angor

19.09.2018 14:10 • x 1 #9


Ich geb auch noch meinen Senf dazu:

Hatte letzten Dienstag eine Wurzelbehandlung....hatte ja noch gehofft,dass das nicht sein muss aber die Tage danach hab ich auch gezittert...

Ich war 3 Jahre nicht beim Zahnarzt gewesen (die Zeit vergeht....) und dann war es schon fast zu spät.

Jedenfalls hab ich den Zahn danach natürlich auch streng beobachtet aber es ging dann nach zwei Tagen wieder.
Wenn ich jetzt nachfühle,fühle ich den Zahn zwar noch aber keine Schmerzen.

Wenn man nach einer Woche noch Schmerzen hat,sollte man wieder hingehen.

19.09.2018 14:23 • #10


NIEaufgeben
Zitat von Angor:
Hallo

Man kann sich alles Mögliche einbilden, aber Zahnschmerzen? Ich würde dem ZA solange auf den Wecker fallen, bis die Ursache der Schmerzen geklärt und behoben ist.

Nach 10 Tagen sind starke Schmerzen nach einer Extraktion nicht normal.

Auf dem Röntgenbild sieht man auch nicht alles, bei meiner letzten großen Sanierung mussten ein paar Zähne dran glauben, und fast jeder Zahn war an der Wurzel entzündet, was man beim röntgen gar nicht sah.

Gute Besserung!

LG Angor

Vielen Dank ja da hast du Recht das man auf den röntgenbildern nicht alles sieht aber da wo nur noch zahnrestwurzeln waren da ist ja nichts mehr was könnte da noch schmerzen verursachen?eine Entzündung kann es ja nicht sein da das Blut ok war und die Wunde schön heilt...ich weiß auch nicht ob es nicht doch psychisch sein kann

19.09.2018 14:46 • #11


Zitat von Ewigeangst:
Vielen Dank ja da hast du Recht das man auf den röntgenbildern nicht alles sieht aber da wo nur noch zahnrestwurzeln waren da ist ja nichts mehr was könnte da noch schmerzen verursachen?eine Entzündung kann es ja nicht sein da das Blut ok war und die Wunde schön heilt...ich weiß auch nicht ob es nicht doch psychisch sein kann


Ich denke auch,da kannst Du Dich entspannen.

Versuch,Dich etwas abzulenken,vielleicht kurz rausgehen und auf andere Gedanken kommen.

19.09.2018 14:56 • x 1 #12


Ich glaube das Psyche und Panik Schmerzen verschlimmern. Aber das Du starke Zahnschmerzen hast wo nichts ist kann ich mir nicht vorstellen.

19.09.2018 14:59 • #13


NIEaufgeben
Zitat von mamamia75:
Ich glaube das Psyche und Panik Schmerzen verschlimmern. Aber das Du starke Zahnschmerzen hast wo nichts ist kann ich mir nicht vorstellen.

Das sagen mir alle,und doch habe ich dort schmerzen....deshalb Frage ich mich langsam ob es nicht doch psychisch sein könnte...ich weiß es nicht

19.09.2018 15:04 • #14


Zitat von Ewigeangst:
Das sagen mir alle,und doch habe ich dort schmerzen....deshalb Frage ich mich langsam ob es nicht doch psychisch sein könnte...ich weiß es nicht


Im Zweifelsfalle doch nochmal hingehen.
Vielleicht auch einen fremden Zahnarzt mal drauf gucken lassen.

19.09.2018 15:09 • x 1 #15


Ich hatte diesen Hokuspokus nach einer Wurzelbehandlung. Mit ganz üblen Schmerzen dann nach ein paar Tagen direkt während der Arbeit zu fremden Zahnarzt als Notfallpatient.
Röntgen, Untersuchen.... alles gut.
Keine Entzündung, Füllung prima.
Mein Zahnarzt hat gute Arbeit geleistet wurde mir bestätigt.
Trotzdem üble Schmerzen.
Weil ich wie das heulende Elend da sass hat er dann noch die Füllung mit diesem Papier-Zahnklappertest überprüft.
Leicht nachgeschliffen.... das wars.

Ganz simple Sache aber mir hat der ganze Kiefer deswegen so übel geschmerzt und die Angst hat den Rest dazu beigetragen.

Es muss ja nichts Schlimmes, Großes sein.
Aber wenn Du weiter Schmerzen hast würd ich nochmal nachgucken lassen.

19.09.2018 15:20 • x 2 #16


Ja genau, geh nochmal hin. Ich gehe morgen nochmal auch wegen weiteren Schmerzen...

Gute Besserung für dich, Finja.

19.09.2018 15:23 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

NIEaufgeben
Vielen Dank euch allen,ich werde morgen früh nochmals hingegen und ihm sagen er soll nochmals nachschauen..habe einen Termin abgemacht.

19.09.2018 17:36 • x 1 #18


kritisches_Auge
es ist sehr gut, dass du noch einmal hingehst.
ich hatte auch noch einmal Schmerzen und es stellte sich bei näherer Untersuchung heraus, dass ein winziger Splitter vom Zahn im Zahnfleisch steckte.

Für alle die Angst vor dem Zahnarzt haben: mir ging es ganz genauso und leider schadete das den Zähnen sehr aber bei dem Zahnarzt den ich jetzt habe habe ich keine Angst mehr, dies als Trost, es gibt so gute Zahnärzte die einem die Angst nehmen.

19.09.2018 18:01 • x 1 #19


Ich drück dir liebe ewigeangst ganz fest die Daumen dass da nix ist und alles gut ist

19.09.2018 18:02 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel