Pfeil rechts

miriam0707
Hallo ihr Lieben,
ich habe mal wieder ein wenig Angst...
Schon lange habe ich Probleme mit meinen Beinen, mal ist es besser, mal ziemlich schlimm.
Die letzten Tage sind wieder zum verrückt werden.
Meine Oberschenkel fühlen sich an als wenn ich Muskelkater hätte, doch leider weiß ich nicht wovon.
Manchmal zieht es bis runter zu den Knöcheln.
Meistens geht es besser wenn ich liege.
Ich habe deswegen schon oft mit meinem Arzt gesprochen, aber außer Blutabnehmen und EKG macht er nichts.
Er hat sich nicht einmal wenigstens meine Beine angeschaut.
Meine Eltern haben beide Rheuma, dass könnte es ja eventuell auch sein, oder etwas mit den Venen vielleicht.
Ich habe echt keine Ahnung, heute geht es mir wirklich schlecht.
Diese Schmerzen, dann fühle ich mich total schlapp und ko.
So richtig schlapp, ich könnte mich nur in die Ecke schmeißen.
Vielleicht habt ihr ja eine Idee was das sein könnte...
Liebe Grüße

17.11.2016 18:56 • 19.11.2016 #1


6 Antworten ↓


Hallo

Da fällt mir leider nicht viel zu ein. Es könnte Calsium, Magnesium oder Vitamin B Mangel sein.
Es könnte eine Verspannung aufgrund von Ängsten sein.

Oder es liegt an den Psychopharmaka. Als ich Citalopram nahm, hatte ich auch Probleme mit den Beinen. Ist soweit ich weiß eine Nebenwirkung.

Wechseldusche regt die Durchblutung an oder Mass.?

Ich wünsche dir baldige Genesung.

Liebe Grüße

19.11.2016 04:27 • #2



Immer wieder die Beine

x 3


Hallo,
Arzt wechseln.

GRuß Marc

19.11.2016 10:42 • #3


miriam0707
Zitat von Levent:
Hallo

Da fällt mir leider nicht viel zu ein. Es könnte Calsium, Magnesium oder Vitamin B Mangel sein.
Es könnte eine Verspannung aufgrund von Ängsten sein.

Oder es liegt an den Psychopharmaka. Als ich Citalopram nahm, hatte ich auch Probleme mit den Beinen. Ist soweit ich weiß eine Nebenwirkung.

Wechseldusche regt die Durchblutung an oder Mass.?

Ich wünsche dir baldige Genesung.

Liebe Grüße




Hallo Levent,
lieben Dank für deine Antwort.

Vitamin D Mangel habe ich, wie ganz viele andere auch. Ich nehme schon länger Vitamin D Tabletten.
Mit Magnesium wollte ich jetzt anfangen, ich habe jetzt auch mal meine Schuhe gewechselt.
Das wusste ich nicht das Antidepressiva auch diese Nebenwirkungen haben...
Natürlich bin ich total verspannt, ab nächste Woche geht mein Sportprogramm los.

Wenn das alles nichts bringt gehe ich noch mal zum Arzt und werde auch darauf bestehen das er mich auf Rheuma testet, ich meine grade weil meine Eltern beide Rheuma haben liegt es ja auch nicht ganz so fern.

Liebe Grüße

19.11.2016 12:57 • #4


miriam0707
Zitat von Ex-Mitglied:
Hallo,
Arzt wechseln.

GRuß Marc


Hallo,
wenn das mal so einfach wäre...
Ich bin jetzt schon bestimmt zehn Jahre bei meinem Arzt.
Ich finde es immer schwer einen neuen zu finden dem man vertrauen kann...
Liebe Grüße

19.11.2016 12:58 • #5


Hallo,
dadurch das dich dein Artzt nicht fachgerecht zu untersuchen scheint sollte dein Vertrauen in ihm erschüttert sein.
Frag mal deine Freunde, oder schau mal im Web nach Ärzte mit positiven Bewertungen.

Vitamin D bekommst man doch ganz einfach von der Sonne. Versuch dich doch mal entspannt der Sonne auszusetzen.
Das entspannt, und du musst keine chemichen Ersatz Vitamine konsumieren. Da ich auch etwas Magnesiummangel hatte wollte ich auch Nahrungsergänzungmittel nehmen.
Als ich mich weiterführend damit beschäftigt habe stellte sich heraus das es speziell ich glaube 4 verschiedene Formen von Magnesiumpräparaten gibt.
Von funktionert ein bisschen, bis hin zu Verdacht auf Krebserregend.
Seit dem achte ich darauf Magnesiumhaltige Lebensmittel zu essen. Da bin ich auf der sicheren Seite.

19.11.2016 13:30 • #6


miriam0707
Sonst untersucht er mich ja auch fachgerecht, nur bei dem Thema Beine bin ich nicht wirklich zufrieden mit ihm.
Aber ich warte jetzt noch etwas ab und dann werde ich darauf bestehen.
Im Sommer war ich ständig in der Sonne, trotzdem Mangel und zu dieser Jahreszeit ist die Sonne ja auch nicht so oft da.

19.11.2016 20:44 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel