Pfeil rechts

Hallo, ich wache fast jede nacht zwischen 1 und 2 auf und bin dann total aufgeregt und unruhig wdnn ich dann aufstehe und etwas trinke und kurz auf cen balkon gehe geht es wieder meistenx lese ich dann bisschen und gehe dann widder ins bett und kann dann aucn relativ schnell wieder einschlafen. Auf dauer ist das echt belastend wenn man am nachsten morgen um 7 aufstehen muss

Vor allem ist das so wenn ich streit hatte oder stress habe.
Kennt das einer auch...?

17.06.2013 13:41 • 17.06.2013 #1


11 Antworten ↓


Nein, so kenne ich das nicht.

Aber ich kann dir einen Tipp geben : Schau dir dann im WDR oder EinsLive die Sendung "Domian" an. Die läuft werktags jede Nacht von 1 bis 2 Uhr und ist interessant.

http://www.einslive.de/sendungen/domian/

17.06.2013 13:49 • #2



Immer Nachts aufwachen zwischen 1 und 2 Uhr

x 3


Peppermint
Ja Domian höre ich auch immer wenn ich nicht schlafen kann....meist Schlaf ich immer dabei ein

17.06.2013 13:55 • #3


Ich habe gelesen, dass das auf eine Depression hindeuten könnte, wenn man das immer in den Morgenstunden oder nachts regelmäßig hat. Ich kenne das auch. Bei mir ist es aber die Angst, wenn mein Mann Frühdienst hat und um halb 5 weg fährt. Und die Gewissheit, dass ich fortan bis zu 11 Stunden allein im Haus sein werde.

17.06.2013 13:56 • #4


Das kenne ich mein mann arbeitet auch im schicht dienst und muss auch um 5uhr los aber das problem am tag ylldind zu sein hab ich nicht so mdin problem ist wenn er nachtschicht hat und ich nachts alleins bin ich höre und achte auf jedes kleinste Geräusch

17.06.2013 14:00 • #5


Tipps das ich durch schlafen kann?

Depressionen? Was kann man dagegen machen 2dnn es wirklich so was ist ? Hmm aber mir 22 hmmm :/

17.06.2013 14:02 • #6


Liegt ja nicht im Alter. War nur so eine Idee. Das muss ja nicht sein. Versuch es erstmal mit Baldrian oder mit einem Schlaf- und Nerventee abends. Kein Koffein am Abend, kein schweres Essen. Nicht zu warm im Zimmer.

17.06.2013 14:20 • #7


Hmmm ok. Und wie entstehen Depressionen? Wie kommt das? Durch Stress?

Ich habe mir hopfentee geholt den trinke ich abends den anderen kann ich aber auch mal versuchen
Oder Warme Milch soll glaube ich auch was bringen lg

17.06.2013 15:49 • #8


Zitat von luckysammy20:
Vor allem ist das so wenn ich streit hatte oder stress habe.
Naja, das ist eigentlich eine ganz normale Erscheinung. Hast du noch nie gehört "Ich kann vor Kummer und Sorgen nicht schlafen" oder "das raubt mir den Schlaf" und ähnliches?

Man sollte sich bemühen, Streit vor dem Schlafengehen zu schlichten. Falls das nicht möglich ist, sollte man sich Techniken zurechtlegen, die einen "runterkommen" lassen. Z.B. schöne, ruhige Musik hören, meditieren, etwas Ablenkendes, Nettes lesen, Schäfchen zählen, sich etwas Schönes vorstellen usw. Was dir halt gut tut und dich beruhigt.

Und natürlich möglichst wenig koffeinhaltigen Kaffee und Cola trinken, und wenn schon, dann nicht nach 16 Uhr. Mich dreht auch Wein stark auf.

Ich denke, nachts eine Stunde wach zu sein macht einen morgens nicht so fertig wie einen ungelösten Streit oder sonstigen Stress zu haben. An diesen muss man vorrangig etwas ändern. Es ist immer besser, die Ursachen zu beheben als an den Symptomen drehen zu wollen.

17.06.2013 15:59 • #9


Doch hab ich schin gehört cola und kaffe trinke ich fast nie een mal aufm Geburtstag oder so.naja ich mache mir wohl auch so viele gedanken

17.06.2013 16:05 • #10


Seit ich mir eine türkische Teekanne gekauft habe und viel schwarzen Tee trinke, kann ich schlecht einschlafen. Aber der ist soooooo lecker.

17.06.2013 16:16 • #11


Schwarzer und Grüner Tee enthalten ebenfalls Koffein, manchmal fast so viel wie Kaffee.

Falls @luckysammy20 du also diese am Nachmittag oder Abend oder einfach sehr viel davon trinkst, kann das Aufwachen auch dadurch gefördert werden.

Wenigstens sollte man den Tee dann lange ziehen lassen und erst dann trinken, oder entkoffeinierten Tee nehmen. (Bis vor 1 Minute wusste ich gar nicht, dass es so etwas auch schon gibt.)

http://www.naturideen.de/blog/der-koffe ... chbar.html
"Im Vergleich zu herkömmlichen Tees hat die entkoffeinierte Variante einen besseren Geschmack und eine vollere Farbe."

17.06.2013 16:41 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel