Pfeil rechts

D
Hallo,
ich bin neu hier, aber ich mag dir gern was dazu sagen.

Ich hab das mit diesen Äderchen, gepaart mit kalten Händen auch oft, und auch oft tagelang.
Und auch das mit dem Kribbeln kenn ich. Bei mir ists schlicht auf Stress zurückzuführen, denn der verändert meinen Blutdruck. Heisst schlussendlich kommt das alles evtl tatsächlich von der Angst. Und dadurch, dass dir dieses Symptom solche Angst macht, hält es weiter an, ein Teufelskreis.

Mir hilft immer ein warmes Bad (hat auch den Effekt, dass man sich dabei evtl etwas entspannen kann), und evtl mal einen Tag lang etwas ganz anderes machen, z.B. einen Ausflug in den Zoo oder ins Museum o.ä. und das mit irgendwem nettes zusammen. Am besten jemandem, der einen ein wenig ablenken kann. Manchmal hilft das schon.

Und das mit dem Sodbrennen kenn ich auch. Besonders seit der Schwangerschaft, aber auch schon davor. Das hat zum einen auch mit Stress zu tun, denn der reizt den Magen, zum andern kanns auch einfach mit deiner Liegeposition zu tun haben. Versuch evtl mal, deinen Oberkörper etwas hoher zu lagern und abends nicht mehr soviel zu trinken und/oder zu essen. Bei mir hat das schon etwas geholfen. Denn dann ist es nicht so leicht möglich, dass etwas aus dem Magen zurückläuft in die Speiseröhre.

Du befindest dich tatsächlich wohl in einem Teufelskreis... versuch da auszubrechen. Klar mit dem reinen Gedanken: Ich weiss wo es her kommt, es ist nichts tötliches klappt es evtl nicht sofort, das wäre schon eine große Leistung. Aber vielleicht gelingt es dir immerhin, dich mit etwas anderem zu beschäftigen und dir und deinem Körper eine gedankliche Auszeit zu gönnen. Wenn du dich nicht bewusst entspannen kannst und dein Kopf weiter drum kreiselt, dann versuch eben was zu unternehmen, dass dich so beschäftigt, dass du dazu kaum Zeit hast

Ich schick dir kraft

17.12.2011 13:30 • #21


M
Hallo Dreadqueen,

vielen Dank für Deine Nachricht.

Ein warmes Bad und Duschen verstärkt die Adern... genauso wie extreme Kälte.

Hast Du diese Adern auch an der Handinnenfläche? Und sieht es bei Dir auch so aus, als hätte man Tinte da rein gespritzt?

17.12.2011 13:39 • #22


A


Ich werde noch wahnsinnig!

x 3


D
Ja, habe ich. Hatte ich vor allem das letzte Mal, als ich in der Klnik war, mit Burn-Out und so. Da gings mir richtig mies und der Stresslevel war ungemein hoch. Und als ich mit meiner Magersucht zu tun hatte, hatte ich das auch oft. Da hat mein Kopf auch den ganzen Tag lang nur darum gerattert.

Ok, wenn die Dusche nicht hilft, oder das Bad, dann vielleicht ein Tag in der Stadt? mit dicken Handschuhen, noch dickeren Socken und nem netten Menschen an der Seite?

17.12.2011 13:48 • #23


M
Und Du hast Dir dadrum doch sicher auch Sorgen gemacht... Hattest Du das Ärzten gezeigt? Wenn ja, was haben die gesagt?

17.12.2011 13:49 • #24


P
Hey motte,

Hast du denn die Wechseldusche schon probiert? Hat das was geändert?

Pebbels.

17.12.2011 13:52 • #25


M
Ja, ich habs probiert... es hat sich garnichts geändert.

17.12.2011 14:41 • #26


O


Sport Hautcreme und Eunova Forte Vitaminbomben

17.12.2011 14:56 • #27


O
Und gut Essen !

17.12.2011 14:57 • #28


M
@ Ozonik.
Hast Du da auch Erfahrung mit??

Danke für die Tipps! Welche Hautcreme kannst Du denn empfehlen?

Und die Eunova Forte, gibts die in der Apotheke?

17.12.2011 15:34 • #29


D
Ja ich hab mir auch Sorgen gemacht und das meinen Ärtzen gezeigt. Und auch die sagten mir, dass was ich dir dazu gesagt habe. Du darfst auch nciht vergessen, dass es im Moment kalt draußen ist... evtl hatts auch damit zu tun? Wer weiss....

17.12.2011 19:08 • #30


M
@ Dreadqueen:
Sag mal, hast Du zufällig auch eine Schilddrüsenunterfunktion?
Ich hab schon seit Jahren eine und war die ganze Zeit gut eingestellt... Und jetzt vor 1 Woche wurde festgestellt, dass ich wieder eine Unterfunktion habe und ich mehr Thyroxin nehmen muss.

Da frage ich mich natürlich, ob das alles nicht davon kommen kann?!?!?



Bin heute abend alleine... Meine Tochter schläft und mein Mann ist auf einer Weihnachtsfeier. Versuche mich mit meinem Lieblingsfilm und ner Tasse Tee abzulenken, aber es klappt leider nicht so gut...
Gerade ist meine Angst dabei, sich wieder ziemlich hochzuschaukeln

17.12.2011 21:42 • #31


D
Nein, meine SD ist ok, wurde mehrfach gecheckt. Weiss nicht genau, ob das etwas damit zu tun haben könnte... hast du deinen Arzt danach gefragt?

17.12.2011 22:06 • #32


M
Ja, sie meinte Müdigkeit, Schlappheit und Frieren kann damit zusammenhängen...
Aber die eklig blauen Adern würde sie nicht einer Schilddrüsenunterfunktion zuschieben...

Ich friere aber auch echt wie blöd! Sitze hier auf meiner Couch, mit Strickjacke, Wollsocken, Decke und Tee und trotzdem sind meine Hände und Füße eiskalt.

Und jetzt geistern mir solche schönen Dinge durch den Kopf: Herzerkrankung... vielleicht was mit der Lunge, Durchblutungsstörungen... und und und...
Und nein, gegoogelt hab ich nicht!

Ich hätte heute auch den gaaanzen Tag schlafen können... Bin nurnoch müde... Schlafe nachts 10 Stunden und komme morgens trotzdem nicht aus dem Bett...

Und ich dumme Nuss denke mir dann halt immer gleich: Das kann doch nicht normal sein... da muss doch ne Erkrankung dahinter stecken.

17.12.2011 22:26 • #33


P
Hey motte,

Ich habe auch eine SD Unterfunktion.. Und was du da beschreibst sind ja klassische Symptome: Schlappheit, Müdigkeit, Zittern.. Das ist alles, da die SD die noch mal eingestellt werden muss.

17.12.2011 22:41 • #34


M
Könnten die kalten Hände und vor allem die dunklen Adern dann nicht einfach von der Unterfunktion kommen?

Wenn man kalte Hände hat, sieht man ja die Adern generell mehr.... Und wenn mein Stoffwechsel durch die Unterfunktion grad mal lahmgelegt ist, könnte es vielleicht doch daran liegen...?

Was hast Du denn sonst für Symptome bei Unterfunktion?

Ich hab das Gefühl, ich hab grad fast jedes dass es gibt...

Müdigkeit, frieren (kalte Hände und Füße), Schlappheit, Schwindel, dicke Augenlider, langsamer Puls, Übelkeit, Sodbrennen, Gelenkschmerzen...
und dann mal nicht zu vergessen, dass übersteigerte Angst auch ein Unterfunktionssymptom sein kann!

17.12.2011 22:54 • #35


C
@ motte80

Hör auf mit Deinen Hirngespinsten. Es ist nichts, worüber Du Dir Gedanken machen müsstest. Dein Körper ist einfach fertig und das kommt von Deiner Psyche! Auch die körperlichen Sachen kommen da her. Du bist in einem Teufelskreis. Irgendwo ist Dir das klar, aber so richtig kannst Du Dich damit scheinbar noch nicht abfinden (das es eben nichts körperliches ist).

Lass es doch einfach gut sein. Es würde Dir vielleicht auch wirklich besser gehen, wenn Du mal ne Internet Pause machst. Glaub mir. Ich spreche da aus Erfahrung. Das ist hier keine Hilfe mehr, wie Du immer behauptest, nein, Du pushst Dich hier nur immer wieder hoch.

17.12.2011 23:21 • #36


M
Wenn doch vor einer Woche festgestellt wurde, dass ich ne Unterfunktion habe... mein TSH war bei 9... wie soll das dann ein Hirngespinnst sein?

17.12.2011 23:24 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

C
Ja dann muss man da was tun. Oder passiert da nichts?

17.12.2011 23:27 • #38


M
Meine Hausärztin wollte, warum auch immer, erstmal am Di nochmal das Blut checken und dann handeln...

Und es hätte ja sein können, das Pebbels die gleichen Symptome hatte. Ich will halt nicht googeln, weil ich sonst wieder irgendwas finde, was ich lieber nicht lesen sollte/wollte...

17.12.2011 23:29 • #39


C
Ja wenn es die Schilddrüse ist, dann kannst Du schon irgendwelche Befindlichkeitsstörungen haben, da wird Dich aber nichts umbringen. Warte den Termin nächste Woche ab.

17.12.2011 23:32 • #40


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier