Pfeil rechts
1520

Ewald
Herzlichen Dank das ist sehr nett von euch, die Bauchschmerzen sind wirklich weg ich bin so dankbar.

19.01.2021 00:10 • x 3 #1621


Ewald
Vielleicht kann ich ja jemanden mit ähnlichen Problemen zur Seite stehen das war mit die schlimmste Zeit was in meiner psychischen Erkrankung durchgemacht habe es war die Hölle. Danke an euch alle nochmal.
Gruß Ewald

28.01.2021 13:20 • x 3 #1622



Hypochonder sucht Gleichgesinnte und Tipps

x 3


NIEaufgeben
Zitat von Ewald:
Vielleicht kann ich ja jemanden mit ähnlichen Problemen zur Seite stehen das war mit die schlimmste Zeit was in meiner psychischen Erkrankung durchgemacht habe es war die Hölle. Danke an euch alle nochmal. Gruß Ewald

Das finde ich toll das du jetzt wo es dir besser geht,anderen helfen willst

Vielleicht kannst du dafür ein neues Thema eröffnen und darin deine Geschichte und deine Tipps aufschreiben...
Ich bin mir sicher das würde einigen helfen wenn sie sehen das es auch wieder besser gehen kann

Ich wünsche dir alles gute und liebe Grüsse

28.01.2021 14:55 • x 2 #1623


Acipulbiber
Zitat von Ewald:
Vielleicht kann ich ja jemanden mit ähnlichen Problemen zur Seite stehen das war mit die schlimmste Zeit was in meiner psychischen Erkrankung durchgemacht habe es war die Hölle. Danke an euch alle nochmal. Gruß Ewald

Schön, dass du dich zurückmeldest.
Ich freu mich sehr für Dich und so schön, daß Du Deine Hilfe anzubietest.
Du kannst echt stolz auf Dich sein.
Mach weiter so.
LG
ACI

28.01.2021 15:18 • x 1 #1624


Ewald
Zitat von NIEaufgeben:
Das finde ich toll das du jetzt wo es dir besser geht,anderen helfen willstVielleicht kannst du dafür ein neues Thema eröffnen und darin deine Geschichte und deine Tipps aufschreiben...Ich bin mir sicher das würde einigen helfen wenn sie sehen das es auch wieder besser gehen kannIch wünsche dir alles gute und liebe Grüsse

Aber mit welchem Thema könntest mir einen Tipp geben.

28.01.2021 16:54 • #1625


NIEaufgeben
Zitat von Ewald:
Aber mit welchem Thema könntest mir einen Tipp geben.

Naja...vielleicht könnte ein Titel sein
Mein weg um die Hypochondrie zu besiegen
Oder sowas in der Art...
Ich bin mir sicher dir fällt etwas gutes ein womit du den Leuten helfen kannst denen es so schlecht geht wie dir letztes Jahr....

Und deine Bauchschmerzen sind komplett weg?
Und deine Angst auch?
Nimmst du medis?

Ich freue mich jedenfalls riesig für dich ganz toll wie du das geschafft hast

28.01.2021 16:59 • #1626


Ewald
Die Bauchschmerzen sind und die Angst auch Gott sei dank ich bin so froh.
Ich nehme 30mg Fluoxetin und 12,5mg quetiapin zur Nacht

28.01.2021 18:38 • x 1 #1627


Zitat von _line:
Ich weiß selber das dass wahnsinnig Schwer fällt ist bei mir das selbe ich schaff es auch nicht jeden Tag, aber wenn ich daran zurück denke was ich alles schon für Symptome hatte welche Eigentlich von der Psyche kommen Ärger ich mich immer über mich selber


Hallo,
Welche Symptome waren es denn?

28.02.2021 13:12 • #1628


Ewald
trotzdem habe ich ein sehr großes gewicht was mir zu schaffen macht

11.03.2021 00:16 • #1629


Ewald
Zitat von Ewald:
trotzdem habe ich ein sehr großes gewicht was mir zu schaffen macht

ich muß morgen auf eine Beerdigung und schäme mich weil ich so dick bin

11.03.2021 00:17 • #1630


Acipulbiber
Ach Ewald, Du hast soviel durchgestanden und geschafft. Versuch mal solche negativen Gedanken beiseite zu schieben. Du brauchst Dich nicht zu schämen. Verwende Deine Energie eher dazu, in Ruhe an Deinem Gewicht zu arbeiten.
Ich freu mich wenn Du Dich wieder meldest

11.03.2021 00:55 • #1631


kritisches_Auge
Versuche einmal dich nicht zu schämen, du hast die Hypochondrie überwunden und ich freue mich, dass das Forum dir half.

Eins nach dem anderen, die Reduzierung des Gewichts schaffst du auch noch.

11.03.2021 01:24 • #1632


Ewald
er Danke ich hatte halt Angst das die Leute schauen und reden weil ich so dick bin aber die wissen ja nicht was ich hinter mir hab mein Arzt meinte auch schon vor längerer Zeit keine Experimente jz erstmal wir sind froh erstmal das es mir so gut geht und ich so stabil bin

11.03.2021 07:08 • x 1 #1633


LucieLu
Hey guten morgen,
Ich bin hier ganz neu (angststorung/panikstorung/hypochondrische neurose) wobei ich denke die hypochondrie ist nicht mehr so schlimm...
Ich habe den treath jetzt nicht komplett gelesen aber ich freue mich das es dir besser geht Ewald!
Ich werde nächste Woche mit einem klinik Aufenthalt starten wo mein sertralin hochdosiert wird(schleiche momentan ein)
Nebenwirkung sind natürlich da und bringen mich wieder in Gedanken um evtl. Krankheiten.
Mein psychologe meinte das hypochondrie oft daher rührt, dass man ein leben führt das man so nicht leben will, weil man sich in situationen zwingt wo man nihct man selbst ist... So verlieren Körper und Seele ihre natürliche Beziehung.
Kann ich zwar nachvollziehen hat mir aber weder bei Panik, Psychosomatik noch schlimmen Gedanken geholfen...
Was sagt ihr dazu?
Lg lucie

11.03.2021 08:57 • #1634


Vendetta1981
Zitat von LucieLu:
Was sagt ihr dazu?


Dass man allein durch eine Aussage des Psychologen keine Wunder erwarten darf. Eine Therapie dauert lange, je nachdem wie offen man dafür ist, neue Wege zu beschreiten, seine eigenen Gedanken zu hinterfragen, neu zu bewerten und andere Erkenntnisse daraus zu ziehen.

11.03.2021 09:12 • x 2 #1635


Ewald
Zitat von LucieLu:
Hey guten morgen, Ich bin hier ganz neu (angststorung/panikstorung/hypochondrische neurose) wobei ich denke die hypochondrie ist nicht mehr so schlimm... Ich habe den treath jetzt nicht komplett gelesen aber ich freue mich das es dir besser geht Ewald! Ich werde nächste Woche mit einem klinik ...

Guten Morgen
Herzlichen Dank ich bin auch sehr froh das es mir wirklich wieder gut geht weil ich wünsche sowas keinem .
Ich wünsche dir auch alles gut und auch für den Klinikaufenthalt.
Gruß Ewald

11.03.2021 09:34 • #1636



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel