1451

Acipulbiber
Zitat von Abendschein:
Die Angst sterben zu müssen, steht ja oft hinter der Angst. Es kommt auch alles von der Psyche, @ewalddu willst es nicht wahrhaben. Aber es ist so. Du denkst Du hast eine schlimme Krankheit und stirbst daran.Das dachte ich Früher auch. Bin von Arzt zu Arzt gerannt. Habe in der Zeit auch viel abgenommen, weil ich gar nicht essen konnte, vor lauter Angst. Wenn Du tagsüber viel schläfst, dann kannst Du nachts nicht schlafen.Was tust Du wenn Du nicht schlafen kannst? Grübeln, in Deinem Körper hineinhorchen, es zwackt, könnte sofort was schlimmes sein.Ist es aber nicht, denn Dein Körper lebt, Gott sei Dank und deswegen kann er auch schon mal was haben.Hättest Du nicht soviel Angst, könntest Du auch Essen, aber Du denkst, Du bist krank und ißt deswegen nicht,oder Du denkst, Du hast eine schlimme Krankheit. Hast Du aber nicht. Du glaubst es aber nicht, da kannst Du noch so oft zum Arzt rennen, aber Du wirst es nie glauben und solange Du das nicht glaubst, das Dein Abnehmen von der Psyche kommt, wirst Du Angst haben. Das ist ein Hamsterrad, das Du unterbinden kannst, das glaubst Du aber auch nicht,Du denkst da kommt jemand und rettet Dich. Kommt aber keiner. Nur Du (mit Hilfe) eines Therapeuten, kannst diesen Kreislauf durchbrechen. Wenn Du Deine Gedankenänderst, dann geht es Dir auch besser.Ich schreibe das aus fast 40 Jahren Angst und Panik Attacken Erfahrung. Ich werde Dir immer das selbe schreiben,bis Du vielleicht gelernt hast, das es Deine Gedanken sind, die Dir die Symptome bereiten.Und die Angst zu sterben.

Über die Folgen sich nicht zu bewegen, bist du dir aber auch im klaren.

21.03.2020 21:34 • x 1 #1461


Ewald
Zitat von Abendschein:
Die Angst sterben zu müssen, steht ja oft hinter der Angst. Es kommt auch alles von der Psyche, @ewalddu willst es nicht wahrhaben. Aber es ist so. Du denkst Du hast eine schlimme Krankheit und stirbst daran.Das dachte ich Früher auch. Bin von Arzt zu Arzt gerannt. Habe in der Zeit auch viel abgenommen, weil ich gar nicht essen konnte, vor lauter Angst. Wenn Du tagsüber viel schläfst, dann kannst Du nachts nicht schlafen.Was tust Du wenn Du nicht schlafen kannst? Grübeln, in Deinem Körper hineinhorchen, es zwackt, könnte sofort was schlimmes sein.Ist es aber nicht, denn Dein Körper lebt, Gott sei Dank und deswegen kann er auch schon mal was haben.Hättest Du nicht soviel Angst, könntest Du auch Essen, aber Du denkst, Du bist krank und ißt deswegen nicht,oder Du denkst, Du hast eine schlimme Krankheit. Hast Du aber nicht. Du glaubst es aber nicht, da kannst Du noch so oft zum Arzt rennen, aber Du wirst es nie glauben und solange Du das nicht glaubst, das Dein Abnehmen von der Psyche kommt, wirst Du Angst haben. Das ist ein Hamsterrad, das Du unterbinden kannst, das glaubst Du aber auch nicht,Du denkst da kommt jemand und rettet Dich. Kommt aber keiner. Nur Du (mit Hilfe) eines Therapeuten, kannst diesen Kreislauf durchbrechen. Wenn Du Deine Gedankenänderst, dann geht es Dir auch besser.Ich schreibe das aus fast 40 Jahren Angst und Panik Attacken Erfahrung. Ich werde Dir immer das selbe schreiben,bis Du vielleicht gelernt hast, das es Deine Gedanken sind, die Dir die Symptome bereiten.Und die Angst zu sterben.

Ich kann das oft nicht glauben das alles von der Psyche kommt weil es mir nicht immer schlecht geht

21.03.2020 22:08 • x 1 #1462



Hallo Ewald,

Hypochonder sucht Gleichgesinnte und Tipps

x 3#3


Abendschein
Zitat von Acipulbiber:
Über die Folgen sich nicht zu bewegen, bist du dir aber auch im klaren.

Meinst Du mich? @Acipulbiber

21.03.2020 22:11 • #1463


Acipulbiber
Zitat von Abendschein:
Meinst Du mich? @Acipulbiber

Nein ich meine ewald .Sorry ich denke er weiss dass ich ihn meine

21.03.2020 22:12 • x 2 #1464


NIEaufgeben
Zitat von Acipulbiber:
Nein ich meine ewald .Sorry ich denke er weiss dass ich ihn meine

Uns zwei überliest er aber wie immer mit Bravour

21.03.2020 22:17 • #1465


Acipulbiber
Zitat von NIEaufgeben:
Uns zwei überliest er aber wie immer mit Bravour

Vermutlich

21.03.2020 22:19 • x 1 #1466


Veritas
man seid nich so gemein alles gut ewald gib dich nicht auf move on baby

21.03.2020 22:36 • #1467


Abendschein
Zitat von Veritas:
man seid nich so gemein alles gut ewald gib dich nicht auf move on baby

So @Veritas auch wenn Du mein Freund bist, klatsche ich DIr jetzt eine

Wir sind nicht gemein und wollen ihm nur helfen.

21.03.2020 22:49 • #1468


Veritas
aua das tut doch weh was soll das

21.03.2020 23:12 • #1469


Abendschein
Zitat von Veritas:
aua das tut doch weh was soll das

21.03.2020 23:15 • #1470


Schlaflose
Zitat von Ewald:
Ich kann das oft nicht glauben das alles von der Psyche kommt weil es mir nicht immer schlecht geht


Genau das müsste dir aber sagen, dass es von der Psyche kommt. Wenn es etwas Ernstes Körperliches wäre, würde es dir immer schlecht gehen.

22.03.2020 07:12 • x 3 #1471


Ewald
Kann man auch Beschwerden haben wenn es einem mal besser geht ich grübel schon wieder und hab schon wieder Schweißausbrüche und ständig Todesangst

22.03.2020 10:31 • #1472


Abendschein
Zitat von Ewald:
Kann man auch Beschwerden haben wenn es einem mal besser geht ich grübel schon wieder und hab schon wieder Schweißausbrüche und ständig Todesangst

Wie geht es Dir besser, wenn Du ständige Todesangst hast?
Du hast es noch nicht begriffen.

22.03.2020 10:46 • #1473


NIEaufgeben
Lieber Ewald mal eine ganz klare Frage an dich
Geht es dir besser wenn du eine tavor nimmst?

22.03.2020 10:48 • #1474


Vendetta1981
Zitat von Ewald:
Ich kann das oft nicht glauben das alles von der Psyche kommt weil es mir nicht immer schlecht geht


Ich hatte gestern in einem anderen Thema etwas passendes zu deinem Problem geschrieben: agoraphobie-panikattacken-f4/herzneurose-oder-anzeichen-auf-herzinfarkt-t42518-8580.html#p1868637

Vielleicht hilft es dir etwas, deine Gefühle einzuordnen.

22.03.2020 10:52 • #1475


mcadam
Zitat von Vendetta1981:
Ich hatte gestern in einem anderen Thema etwas passendes zu deinem Problem geschrieben...


Du schreibst dort u.a.
...Bei Phobikern deren Ängste an externen Dingen geknüpft sind (Fahrstühle, Bakterien, Spinnen usw.), sind solche Trigger natürlich leicht erkennbar. Bei Phobien rund um den Körper und die Gesundheit, ist das nicht so einfach. Der Gegenstand der Angst bist du in dem Fall selbst...

Wie erkennt man denn als *Körperphobiker*, *Hypochonder* oder *Krankheitsängstler* den Trigger?
Wie eliminiert man diesen, wenn man gegen sich selbst, also gegen den eigenen Verstand bzw. den eigenen Körper kämpft?

22.03.2020 11:03 • #1476


Ewald
Zitat von Schlaflose:
Genau das müsste dir aber sagen, dass es von der Psyche kommt. Wenn es etwas Ernstes Körperliches wäre, würde es dir immer schlecht gehen.

Das war ein Schreibfehler mir geht es immer schlechter ich wäre froh wenn es anders wäre

22.03.2020 11:12 • #1477


Ewald
Zitat von NIEaufgeben:
Lieber Ewald mal eine ganz klare Frage an dichGeht es dir besser wenn du eine tavor nimmst?

Nein leider nicht weil die körperlichen Symptome zu stark sind

22.03.2020 11:14 • #1478


NIEaufgeben
Aber dir muss doch langsam klar werden das du deine Ängste und Symptome schon so lange hast..da wärst du schon tot bei einer so schlimmen Erkrankung...

Das hatt mir mal die Chefärztin in der Klinik gesagt,desto länger sie Angst vor dem hirntumor haben,desto unwahrscheinlicher ist es das sie den haben...
Denn das würden sie merken ...

22.03.2020 11:47 • x 1 #1479


Ewald
Wahnsinn trotzdem bin ich am Ende ich kann nicht mehr

22.03.2020 12:00 • #1480




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel