Pfeil rechts
1

F
http://Www.aerztezeitung.de/praxis_wirt ... eiten.html

Das Ergebnis finde ich ehrlich gesagt *etwas überraschend*
Krebs recht weit hinten,keine Thrombose und Herzerkrankungen nur auf Platz 21.Am Schluß psychosomatische Erkrankungen.

10.09.2015 08:40 • 10.09.2015 #1


7 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey Faultier,

mich wundert das Rückenschmerzen erst im Mittelfeld kommen und psychische Erkrankungen ganz zum Schluss; kann es irgendwie nicht glauben.

10.09.2015 09:34 • #2


A


Hitliste der meistgesuchten Krankheiten *Dr Google*

x 3


R
Platz 1 wundert mich gar nicht.

10.09.2015 09:49 • #3


M
Diese Angaben sind sicher nicht richtig. Wer möchte kann Google adwords verwenden und das überprüfen. Kostet leider was.
Nach Schilddrüsenvergrößerung wird jedenfalls nicht öfters gesucht als nach Diabetes. Gebt die begriffe nacheinander mal bei google.de ein und vergleicht die gefundenen Ergebnisse. Das allein sollte schon alles aussagen.

10.09.2015 09:51 • #4


P
Tut es aber nicht. und es geht dabei ja auch nicht um uns leichtgestörte, da wäre Thrombose, Krebs, ALS sicher ganz vorne. Da ist ja davon auszugehen, dass die Leute beim Arzt waren, eine gewisse Diagnose gestellt bekommen und sich dann informieren wollen. Oder gucken wollen, was dagegen hilft.

10.09.2015 10:46 • #5


M
6 Millionen Menschen mit Diabetes werden in Deutschland ca behandelt.
Schilddrüsenops in der BRD/Jahr: Ca. 100000.

Das wäre ein Widerspruch in sich.

10.09.2015 10:57 • #6


Vergissmeinicht
Ja, sehe ich auch so. Es geht allerdings dabei um die Suchbegriffe bei Google und von daher können die Zahlen nicht realistisch sein.

10.09.2015 11:00 • #7


R
Zitat von MathiasT:
6 Millionen Menschen mit Diabetes werden in Deutschland ca behandelt.
Schilddrüsenops in der BRD/Jahr: Ca. 100000.

Das wäre ein Widerspruch in sich.


Nein, nicht Schilddrüsen-OP's. Bei der Schilddrüse stolpern die Menschen wahrscheinlich wegen etwas anderem über das Stichwort. Wahrscheinlich über die Frage, warum Nahrungsmittel mit Jod angereichert werden. Im Zuge der Frage nach der Zwangsjodierung, muß man irgendwann auf Kropf oder Struma stoßen und es ist ein Thema, das eine ziehmliche Welle macht, schon seit einigen Jahren.

10.09.2015 13:28 • x 1 #8





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel