Pfeil rechts

Habe heute den ganzen Tag so einen Druck über der linken Brust. Mal ist es da dann wieder weg. Ab und an kommt ein stechen dazu. Sind das jetzt wieder meine Ängste? Kennt das wer? Hab Todesangst und mein Mann kann nicht mehr und am liebsten würde er mich gleich wieder in die Klinik fahren ;-( Wann hört der Spuck endlich auf?

21.06.2010 18:00 • 22.06.2010 #1


30 Antworten ↓


~Stefanie~
glaub mir wäre es ein Infarkt wären die Schmerzen durchgängig und würde nicht wieder verschwinden....

Miß mal deinen Blutdruck

21.06.2010 18:03 • #2



HILFE ! PANIK ! HERZINFARKT

x 3


jadi
ich habe das seit wochen...die tage wieder ganz doll...wie alt bist du und was hast du schon alles untersuchen lassen?

21.06.2010 18:03 • #3


jadi
ich hab sie manchmal dauerhaft über tage.....;(

21.06.2010 18:04 • #4


du würdest nicht schreiben können bei einem infarkt , es ist die verspannung die falsche atmung und die angst an sich .
lenke dich ab es sit nichts.

21.06.2010 18:06 • #5


Sage nicht das ich gerade einen Herzinfarkt habe sondern habe Angst das ich einen bekommen könnte. Ich werde im Juli 31 Jahre. Habe sehr stark zugenommen und rauchen tu ich auch wieder. Alles Risikofaktoren ;-( Blutdruckmessgerät hab ich nicht.

21.06.2010 18:09 • #6


Maja

du hast nichts und du bekommst auch nichts , ich bin ein Körperliches frak mein herz ist in Ordnung ,

durch die angst die du hast verkrampfst du dich deshalb diese schmerzen.
ich bin 35

21.06.2010 18:12 • #7


Ich bin 42, hab mit 13 angefangen zu rauchen, mehrere Jahre filterlos geraucht und bis 50 Stück am Tag. Bis vor paar Jahren viel gesoffen, Dro.. Letztes Jahr Herzkatheter, alles bestens, Herz 100% fit. Die Kardiologin sagte, da muss ich mir definitiv keine Gedanken machen. Was willst Du also mit 31 haben?

21.06.2010 18:24 • #8


jadi
ich bin 30 und rauche aber bin schlank habe aber trotzdem die schmerzen...war schon beim herzultraschal alles i.o.....habe aber dann wieder geschichten gehört...ne freundi ihre freundin hatte einen mit 32 hat überlebt aber seither kein mensch mehr nur noch geschwächt kinder mussten zur pflegefamily....und sie steht unter schock muss in phsychologischer behandlung weil sie mit ihren neuen leben net klar kommt...sie hat auch geraucht war schlank alleinerziehend...hatte über wochen kopfschmerzen...und keiferschmerzen einzigste anhaltspunkte...sie wurde in letzter min, gerettet.......und ich hatte da schon meine schmerzen über wochen aber seither hören sie net auf....und war davor beim ultraschal...........alles hat begonnen wo mein dad letztes jahr ins kh kam.......

21.06.2010 18:33 • #9


Oh man, dass ist alles so besch.... Hab keine Lust mehr auf diese ständige Angst
Bei mir ist es am schlimsten wenn ich alleine bin. Denke dann immer es ist niemand da der mir im Notfall helfen kann bzw Hilfe holen kann. Denke bei mir hat der Tod meines Papa´s viel damit zu tun..........

21.06.2010 18:39 • #10


das mag sein aber es sind einfach die nerven also siehste ja verstärkt wenn du alleine bist .

baue mal darauf auf

21.06.2010 18:43 • #11


Zitat von jadi:
habe aber dann wieder geschichten gehört...
Ja und das ist aber auch das Problem. Klar hört man viel, aber das sind alles Geschichten, die genau Deine Angst füttern, Du bist offen dafür. Und schon kreisen wieder die Gedanken.

Aber überleg mal, wie elend Zehntausende Leute jährlich wegen Rauchen sterben. Ich hab das bei meinem Großonkel gesehen, Lungenkrebs. Der hat Stücken seiner Lunge hochgehustet.
Sieh Dir mal im I-net Bilder von Raucherlungen oder Raucherbein an. Hörst Du jetzt auf zu rauchen?

Oder überleg mal, tausende Menschen kommen jährlich im Straßenverkehr um. Viele unverschuldet, weil ihnen einer reinfährt im Suff oder so. Steigst Du deswegen in kein Auto mehr?

Das sind auch alles Geschichten, aber die interessieren uns (Dich) kaum. Aber der Quatsch auf den wir fixiert sind (Herz und so), da interessieren uns die Geschichten. Irgendwie bescheuert. Oder?

21.06.2010 18:57 • #12


jadi
ja ist bei mir auch so aber meist bin ich dann stärker als wenn alle da sind...wenn alle da sind kommt irgentwie die anspannung raus.....weil ich den ganzen tag so stark war...ist mir mal aufgefallen

21.06.2010 18:57 • #13


jadi
ja crazy da hast du recht.........

21.06.2010 18:58 • #14


Weil ich das auch bei mir sehe. Ich merke schon lange, wenn ich stärkere Zig. rauche, dann bekomme ich starke Kopfschmerzen. Mein Doc sagt, wären es die Blutgefäße im Kopf, dann hätte ich es auch von Kaffee. Hab ich aber nicht. Also können es eigentlich nur die Nerven sein, meinte er, weil Nikotin ja ein Nervengift ist. Und trotzdem pafft man weiter.

21.06.2010 19:09 • #15


jadi
ja crazy sehr einleuchtend

21.06.2010 19:15 • #16


solche geschichten machen mir auch immer total angst........für uns angsthasen ist das gift......

21.06.2010 19:51 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

jadi
jepp aber irgentwie ziehen die uns magisch an...seitdem ich so angst hab vor krankheiten höre ich mehr als vorher schrecklich...kann net mehr reprotagen im tv schaun wos über krankheiten unfälle oder ähnliches geht...net mal dr. house kann ich mehr schaun..ausser wo er letzten in der klappse war da gings

21.06.2010 19:57 • #18




ne so Berichte kann ich auch nicht mehr schaun,auch nix was mit KK zu tun hat....

Das letzte was ich sah war der Bericht der Lungenkrebskranken.....ein Tag später hat ich Husten und ich dacht ich hät es auch......

Ich schau noch nicht mal mehr so Tierarztdokus....

21.06.2010 20:00 • #19


jadi
nee ich och net...und ich hab sowas immer so gerne geschaut.....

21.06.2010 20:05 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier