Pfeil rechts
37

Schleglsche
Hallo

Bin 26 Jahre alt und leide seid 6 Jahren an wirklich extrem spürbarem Herzstolpern. Alles mögliche Abgeklärt sprich unzählige ruhe EKGs, 2 Mal Lz EKG, 1 mal 21 Tage EKG, Echo, Ergometrie & Labor. habe SVES manchmal couplets & Triplets aber alles harmlos und weniger als der Durchschnitt. aber mein Körper sagt mir was ganz anderes ! Bekomme manchmal nach einer ES Herzrasen gepaart mit ES couplets. wer kennts ? ? ? Echt der blanke horror wenns im Hals so flattert und es einem mulmig wird und man schweis Hände bekommt und danach immer auf toilette muss wasser lassen.

Bin dabei mich von einem 3ten Kardiologen abklären zu lassen, da mich die Aussagen immer nur für wenige Wochen berhuigen können.

11.12.2020 22:07 • 18.02.2021 #1


199 Antworten ↓


Hallo Schleglsche,

Ich kenne Herzstolpern und Herzrasen. Was sind Couplets und triplets?

LG Angsthäschen

11.12.2020 23:19 • x 1 #2



Herzstolpern macht mich verrückt

x 3


Schleglsche
Zitat von Angsthäschen88:
Hallo Schleglsche,Ich kenne Herzstolpern und Herzrasen. Was sind Couplets und triplets? LG Angsthäschen


Hallo
Couplets sind 2 ES hintereinander, triplets 3 ES hintereinander

Liebe Grüsse

11.12.2020 23:21 • #3


Zitat von Schleglsche:
Hallo Couplets sind 2 ES hintereinander, triplets 3 ES hintereinander Liebe Grüsse


Ah ok. Ja das hatte ich auch schon mal gespürt. also ich habe dieses Herzrasen mal ganz heftig gehabt. Mein Puls lag bei 220. Da habe ich dann auch den RTW gerufen. Sie konnten das Herzrasen aufzeichnen und haben bei mir eine AVNRT festgestellt. Da kann man was gegen machen. Du hattest ja schon viele Untersuchungen, das hätte man bestimmt festgestellt.

11.12.2020 23:45 • #4


Schleglsche
Oh krass... solches Herzrasen hatte ich noch nie zum glück, maximal 165, mehr nicht

Ich hoffe dir gehts jetzt damit besser und du hast Medis die hoffentlich gut wirken

12.12.2020 07:32 • #5


Moon2
Hey, kenne ich zu gut. Habe auch mehr als 100 am Tag und spüre jeden Einzelnen Extraschlag. Einzelne Hüpfer machen mir keine Angst mehr, aber mehrere Schläge hintereinander lassen mich immer noch erstarren. Es ist lästig

12.12.2020 08:27 • #6


Calima
Zitat von Schleglsche:
Bin dabei mich von einem 3ten Kardiologen abklären zu lassen

Warum sollte es dir nach diesem dann anders gehen? Solange du glauben willst, dass du krank bist, wird der Zweifel bleiben.

Mir sagte mal ein Kardiologe, dass ich gern so lange weitersuchen lasen könne, bis jemand tatsächlich etwas findet. Es gibt keinen 100 Prozent gesunden Menschen, und die Bewertung eines Befundes kann höchst unterschiedlich ausfallen.

Er meinte wörtlich: "Setzen Sie ihre Suche fort, und ich garantiere Ihnen in spätestens drei Jahren haben Sie einen Herzschrittmacher. Nicht, weil Sie einen brauchen, sondern weil Sie an einen weniger erfahrenen Kollegen geraten, der überreagiert ."

Damit war dann die Ärztesache bei mir durch. Ich habe mein Leben umgekrempelt und bin ein gutes Jahr später einen Halbmarathon gelaufen. Die Herzsstolperer sind zum Teil geblieben, die Herzangst ist verschwunden.

12.12.2020 10:01 • x 2 #7


Schleglsche
Zitat von Moon2:
Hey, kenne ich zu gut. Habe auch mehr als 100 am Tag und spüre jeden Einzelnen Extraschlag. Einzelne Hüpfer machen mir keine Angst mehr, aber mehrere Schläge hintereinander lassen mich immer noch erstarren. Es ist lästig


Ja genau, so ists auch bei mir .
Alles GUTE !

12.12.2020 12:20 • #8


petrus57
Bei mir kommen die Stolperer vom Roemheld Syndrom. Im liegen beim Fernsehen merke ich die am meisten.

Obwohl ich die schon Jahrelang habe, kann ich mich nicht dran gewöhnen.

12.12.2020 12:30 • x 1 #9


Schleglsche
Zitat von Moon2:
Hey, kenne ich zu gut. Habe auch mehr als 100 am Tag und spüre jeden Einzelnen Extraschlag. Einzelne Hüpfer machen mir keine Angst mehr, aber mehrere Schläge hintereinander lassen mich immer noch erstarren. Es ist lästig


Ja das stimmt, einzelne find ich nicht so schlimm aber die "salven" sind unterirdisch...
Dir alles gute !

12.12.2020 22:47 • #10


Schleglsche
Zitat von petrus57:
Bei mir kommen die Stolperer vom Roemheld Syndrom. Im liegen beim Fernsehen merke ich die am meisten. Obwohl ich die schon Jahrelang habe, kann ich mich nicht dran gewöhnen.


Oh ja, beim liegen merke ich sie auch fast immer... sobald ich mich aufs sofa lege, wie gerade eben ... soooo mühsam ...
Ja das ists ja, ich kann mich auch nicht daran gewöhnen...

12.12.2020 22:49 • x 1 #11


Schleglsche

17.01.2021 19:00 • #12


Calima
Zitat von Schleglsche:
Bin dabei mich von einem 3ten Kardiologen abklären zu lassen, da mich die Aussagen immer nur für wenige Wochen berhuigen können.

Ein Psychotherapeut wäre die bessere Adresse. Du wirst ärztlich nicht zu beruhigen sein, solange du nichts gegen deine Angststörung unternimmst.

17.01.2021 19:10 • x 1 #13


Schleglsche
Zitat von Calima:
Ein Psychotherapeut wäre die bessere Adresse. Du wirst ärztlich nicht zu beruhigen sein, solange du nichts gegen deine Angststörung unternimmst.



Ich bin schon seid jahren beim Psychiater wegen Angststörungen und Sozialer phobie... DANKE

17.01.2021 20:02 • #14


Calima
Dann läuft da was falsch.

17.01.2021 20:05 • x 1 #15


Schleglsche
Zitat von Calima:
Dann läuft da was falsch.


Ist bei mir alles ned so einfach....

17.01.2021 20:08 • #16


Calima
Ist aber schwierig zu raten, wenn du nur in Andeutungen sprichst.

17.01.2021 20:09 • #17


Ein Psychiater behandelt ja in erster Linie mit Medikamenten. Oder bietet er dir auch Gesprächstherapie an?
Du kannst in der Verhaltenstherapie lernen mit solchen Situationen besser umzugehen.

17.01.2021 20:36 • x 1 #18


Schleglsche
Zitat von DeSa:
Ein Psychiater behandelt ja in erster Linie mit Medikamenten. Oder bietet er dir auch Gesprächstherapie an? Du kannst in der Verhaltenstherapie lernen mit solchen Situationen besser umzugehen.


Ja habe schon viele Medikamente ausprobiert und habe jede Woche 1x ein Gesprächstermin, wahr 2x in einer Klinik für jeweils 6 Monate usw usw... was mir hilft sind achtsamkeits Übungen aber auch nur für den Moment... die Angst vor der Angst das habe ich nicht im Griff... meine Gedanken/Katastrophengedanken sind es die mich NIE in ruhe lassen... habe probleme mit der Blut Hirn Schranke, medis nützen bei mir nur am Anfang gut, später nicht mer

17.01.2021 20:52 • #19


Das mit der Blut Hirn Schranke ist mit Sicherheit ein Fall für den Facharzt.
Und eine Psychotherapie ist nun leider komplex, langwierig und manchmal anstrengend. Das Ergebnis sieht man eben nicht sofort. Man arbeitet an den Verhaltensmustern, die man "falsch gelernt" hat. Das braucht seine Zeit. Wenn du nicht schon seit Ewigkeiten bei dem Therapeuten bist und die Harmonie zwischen euch auch stimmt, würde ich dem Ganzen etwas Zeit geben. Ja, klar solche Herz-Kreislauf Attacken machen tierisch Angst, aber du hast ihnen ja. bereits den Kampf angesagt.
Nur Mut, du schaffst das.

17.01.2021 21:37 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel