Pfeil rechts

Ich bin 44 schlank und männlich. Habe seit 4 Jahren mit Symptomen des Burnouts zu kämpfen. Seit ca. 2 Jahren sind auch noch nervös und stressbedingte Herzrhytmusstörung dazu gekommen. Neuerdings habe ich morgens direkt nach dem Aufstehen sofort Extraschläge. Wenn ich mich hinlege sind sie auch gleich wieder weg. Erst wenn ich mich zwinge aufzustehen und etwas Sport mache oder meditiere gibt es Besserung. Manchmal, sowie heute endet es aber leider auch in einer Panikattacke.
Natürlich sind auch meine kardiologoschen Untersuchungen in Ordnung. Lediglich das letzte L EKG weisste 120 Extraschläge auf. Dort war das morgendliche Problem gerade nicht. Typisch.
Nun meine Frage. Ist das auch ein Kopfproblem ? Kennt jemand diese Symptome auch? Wie geht ihr damit um?

17.10.2017 13:26 • 10.03.2019 #1


3 Antworten ↓


petrus57
Ich könnte mir vorstellen, dass es auch ein Kopfproblem sein könnte.

Aber 120 ES sind vernachlässigbar. Es soll erst ab 10 000 und die auf Dauer gefährlich werden.

Versuche einfach die zu ignorieren.

17.10.2017 14:01 • #2



Herzrhytmusstörung im Stehen, im liegen sind sie weg

x 3


10.03.2019 22:32 • #3


Phinchenxx94
Hey, ich hab sie täglich. An guten Tagen nur so 5-10 Stück und an schlechten sobald ich mich bewege ,hinstelle, hinsetzen oder esse. Aber laut Kardiologen ungefährlich.

10.03.2019 22:47 • #4




Dr. Matthias Nagel