Pfeil rechts
2

A
Guten Morgen zusammen,

Ich habe seit über einem Jahr eine Herzangst aufgrund von Extrasystolen , Anfang des Jahres hatte ich dann tiefenpsychologisch eine Therapie und im Anschluss im Sommer Verhaltenstherapeutisch , früher (vor circa 5 Jahren) litt ich auch unter Panikattacken .
Naja jedenfalls weiß ich alles was ich machen kann und wie ich was umsetzen kann um diese Angst los zu werden , aber nichts hilft ! Manchmal habe ich so viele Symptome aufeinmal von Druck auf Magen und Brust bishin zu schmerzen in der Brust bis in den kleinen Fingern und Sehstörungen . Ich frage mich langsam wirklich ob man von vielen Ärzten einfach nur abgestempelt wird , vielleicht ist es doch was neurologisches ? Vielleicht bws hws? Vielleicht zu wenig Vitamine ? Vielleicht roemheld-Syndrom ? Vielleicht , vielleicht vielleicht ? Ich weiß nicht was ich noch machen soll und langsam macht das Leben echt kein Spaß mehr damit .

10.12.2023 03:59 • 11.12.2023 x 1 #1


5 Antworten ↓


A
Vielleicht hat jemand eine Meinung , Erfahrung oder Ideen dazu und nein ich hänge an meinem Leben , sonst hätte ich womöglich keine Ängste

10.12.2023 04:00 • #2


A


Nichts hilft gegen meine Herzangst

x 3


Schlaflose
Zitat von Atiya:
Manchmal habe ich so viele Symptome aufeinmal von Druck auf Magen und Brust bishin zu schmerzen in der Brust bis in den kleinen Fingern und Sehstörungen .

Das hört sich nach einem muskulär/orthopädischen Problem an. Machst du regelmäßig Sport? Warst du bei der Physiotherapie, Ostehepathie, Mass. u.ä? Wenn nicht, erstmal das versuchen. Aber es geht nicht von heute auf morgen, man muss einige Monate durchhalten, bis eine Wirkung auftritt.

10.12.2023 06:21 • x 1 #3


Susanne05
Extrasystolen sind nicht schlimm.
Dein Herz wurde ja bestimmt schon mal untersucht.
Da hilft nur noch aufgeben und sich immer wieder sagen, daß man ja in den letzten Jahren davon auch nicht gestorben ist.
Ich mach einfach weiter was ich gerade mache und nehme wahr, dass es ja wieder weggeht.
Hatte irgendwann keine Lust mehr mir den Tag damit zu vermiesen.

10.12.2023 08:34 • #4


D
Ich kann zu dem Thema nur sagen, dass ich schon einmal ins Krankenhaus eingeliefert wurde wegen Verdacht auf Herzinfarkt - so weit ging das bei mir, denn organisch war ich gesund, ich würde dann im Krankenhaus komplett durchgecheckt.
Ich hatte alles mögliche, Herzrasen, Schwindel, plötzliche Schmerzen in der Brust oder Schulterblatt, manchmal so stark dass ich dachte ich sterbe gleich.
Und heute weiß ich, das war nur meine Psyche. Du würdest nicht glauben, wie der Körper auf unsere seelischen Probleme reagiert.
Alles was ich damit sagen will ist, dass es nach meiner Erfahrung sehr gut möglich ist, dass all deine Symptome einen psychischen Ursprung haben.

10.12.2023 12:31 • #5


A
@Daniel1981 Ja ich habe wie einen teufel und Engel in meinem Kopf , der eine sagt „oh mein gott diesmal muss es was ernstes sein, diesmal ist es anders oder schlimmer !“ und der Engel … „du warst Millionen mal beim Artur , EKG etc. Gemacht , dir passiert nichts , dass ist nur dein Kopf“ naja und so weiter. Nur ja manchmal kann ich mir nicht vorstellen wie viel Kraft die Psyche auf das befinden auf den Körper ausüben kann

11.12.2023 02:52 • #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel