Pfeil rechts
17

Drummerin
Hallo Leute
Wer kennts ? Man will was bewegen, dass man weniger beim Arzt landet und hat sich quasi eine Heilpraktikerin rausgesucht. .Alles Top bisher. oder?
Die hat eine Messung gemacht und hat festgestellt dass der Darm übersäuert ist und ich Tabletten nehmen sollte. Ich habe aber TODESANGST und kann diese Tabletten nicht nehmen. Weil ich ja Angst Patzient bin und Angst vor allem habe. Sie geht gar nicht darauf ein auf die Angst sondern sagte es kommt alles vom Bauch die Angst. .Leute was würdet ihr achen ich weiß nicht mehr weiter. Vielleicht hat sie Recht aber wenn Sie so garnicht auf meine Angst mit eingeht, wird das schwierig dass wir zusammen arbieten können. Ich bin Laktose Intolleranz und schreibt mir auch noch Mittel auf mit Lakotse. Wenn ich sage ich kann es nicht nehmen da ist Laktose drinnen dann sagte Sie : Alles niciht schlimm mach ich sonst bei anderen auch immer die vertragen das. Ich bin aber nicht andere sondern ich bin die wo auf viele Medikamente darauf reagiert. Am Telefon wollt ich ihr klar machen, dass ich das nicht nehmen kann ob das auch ohne Mediamente geht? SIe ; NEIN sie haben ja Angst und wenn sie die Bauchtabletten nicht nehmen bekommen sie noch mehr ANGST. GRRRRR.
Ich weiß nicht mehr was ich tun soll bin total durch den Wind habt ihr einen Tipp eine Idee? Meine Familie sind alle auch der Meinung wenn ich weniger Angst habe, gehts meinem bauch auch besser. Das stimmt ja auch denn das war schon immer so. Nur die behauptet das anddrst. Geht es der ums Geld?
Danke für Eure Ratschläge
Liebe Grüße und schönen ABend euch

Gestern 18:52 • 15.09.2021 #1


13 Antworten ↓


Lottaluft
Deinen Körper entsäuern kannst du auch ohne diese Tabletten
Ich würde generell eher einem richtigen Arzt vertrauen aber einer Heilpraktikerin die dich scheinbar nichtmal ernst nimmt brauchst du wirklich kein Geld in den Rachen werfen

Gestern 19:07 • x 3 #2



Heilpraktikerin Angst

x 3


Icefalki
Zitat von Drummerin:
Geht es der ums Geld?


Nee, die hat nur null Ahnung. Ich hab ne Ausbildung als Tierheilpraktikerin hinter mir und den sch. hab ich jedem um die Ohren gehauen, der nur das Wort Entgiftung in den Mund genommen hat.

Such dir jemand anderen. Es gibt sehr gute Therapeuten da draussen, nur muss man die finden. Und egal nun, ob Arzt oder Heilpraktiker, oder sonstiger Guru, du solltest dort in der Behandlung ein gutes Gefühl haben.

Dann kann man nämlich sagen: Jeder der heilt, hat Recht. Und so jemanden suchst du dir nun.

Gestern 19:18 • x 2 #3


MuMPiTz11
Ich zweifel die Messung an, die Theorie von der Entsäuerung und die Behauptung, dass du noch mehr Angst bekommst, wenn du die Entsäuerubgspillen nicht nimmst, ist völliger Bulls.hit. Kauf von drm Geld lieber Brot und geh Enten füttern, als es zu der Tante zu tragen

Davon abgesehen, schließe ich mich dem was deine Familie sagt, an. Iß worauf du Lust hast, der Körper überwindet Allergien von selbst, wenn du ihm das Allergen immer wieder zuführst. Außerdem sag dir immer wieder, dass das Essen was du ißt, gut für dich ist, dich nährt, sicher ist, usw. Ich kenne Leute mit dfn schlimmsten CED die nichtsmehr tolerieren konnten und nun wieder alles essen können

Gestern 19:39 • x 3 #4


Da gehen sicher die Meinungen wieder auseinander.

Aber Fakt ist:
Die 'Ausbildung" zum Heilpraktiker dauert "ohne medizinische" Vorbildung auf jeden Fall mindestens ein Jahr.
Besser ist es 15 bis 24 Monate einplanen.

Also für mich ist das keine Ausbildung

Und da es um deine Gesundheit und deinen Körper geht........

Sorry, da gibt es wohl keine zweite Meinung.

Geh zu deinem Arzt

Gestern 19:46 • x 1 #5


Zitat von monika69:
Da gehen sicher die Meinungen wieder auseinander. Aber Fakt ist: Die 'Ausbildung" zum Heilpraktiker dauert "ohne medizinische" Vorbildung auf jeden Fall mindestens ein Jahr. Besser ist es 15 bis 24 Monate einplanen. Also für mich ist das keine Ausbildung Und da es um deine Gesundheit und deinen Körper ...

Du brauchst keine Ausbildung du musst nur die Prüfung ablegen. Vorbereitet haben kannst du dich auch im "Selbsstudium" ich hab letztens weiß hier schonmal Thema war die Prüfung von 2020 online gemacht und ohne irgendeine Vorbereitung "bestanden" ich glaub es waren 75% richtige Antworten und das reicht schon mehr braucht es nicht.

Gestern 20:44 • x 2 #6


Acipulbiber
Zitat von MuMPiTz11:
Ich zweifel die Messung an, die Theorie von der Entsäuerung und die Behauptung, dass du noch mehr Angst bekommst, wenn du die Entsäuerubgspillen ...

Ich bin ganz deiner Meinung, mit einer Ausnahme.
BITTE KEINE ENTEN FÜTTERN

Vor 10 Stunden • x 1 #7


Mondkatze
Da hast du genau so eine Heilpraktikerin gefunden, die alle Vorurteile gegenüber HP bestätigt.

Unverantwortlich so etwas.

Ich würde da auf keinen Fall mehr hingehen.
Es gibt auch Heilpraktiker für Psychotherapie.
Such dir doch so jemanden. Der oder die nimmt wahrscheinlich deine Ängste ernst.
Es gibt auch gute HP.

Vor 10 Stunden • #8


MuMPiTz11
Zitat von Acipulbiber:
Ich bin ganz deiner Meinung, mit einer Ausnahme. BITTE KEINE ENTEN FÜTTERN

Vor 9 Stunden • x 1 #9


Angor
Du brauchst so einen Kram nicht, diese "Entsäuerungmittel" fallen alle hoffnungslos durch Tests, einige enthalten sogar für den Körper giftige Stoffe
https://www.oekotest.de/gesundheit-medi...867_1.html

Du brauchst keine Heilpraktikerin, die Dir Müll empfiehlt und Dir damit das Geld aus der Tasche zieht.

Es gibt unzählige Anleitungen im Netz, wie man mit Hilfe seiner Ernährung selber den Körper entsäuern kann wie z.B. hier
https://www.rtl.de/cms/koerper-entsaeue...14221.html

Wurde die Übersäuerung mit einem Urinteststreifen festgestellt? Der erste und dritte Urin des Tages darf übrigens nach Liebscher&Bracht sauer sein, ich würde mir Teststreifen besorgen und den Test noch mal wiederholen.

https://www.amazon.de/%C3%BCbers%C3%A4u...ststreifen

Vor 8 Stunden • #10


Abendschein
Ich persönlich habe zwei sehr gute Heilpraktikerinnen, die vorher Krankenschwestern waren und den Beruf gelernt haben. Eine gute Heilpraktikerin muss genau die gleichen Wissenswerte über den Menschen haben, wie ein Arzt.

Natürlich gibt es wie in jeder Branche gute und schlechte.

Aber da der Beruf der Heilpraktikerin hier sowieso nicht anerkannt wird und immer wieder der Name Zauberkugeln fällt, muss das jeder für sich selbst entscheiden.

Ich habe mich entschieden und bin bei meiner Heilpraktikerin schon über 20 Jahre bin bestens versorgt, aber immer auch in Begleitung eines Arztes.

Es gibt auch Ärzte die nicht richtig praktizieren können und auch falsche Tabletten verschreiben.

Es gibt überall solche und solche.

Vor 4 Stunden • x 1 #11


Zitat von Abendschein:
Eine gute Heilpraktikerin muss genau die gleichen Wissenswerte über den Menschen haben, wie ein Arzt.

Das ist falsch. Eine Heilpraktikerin, die über das Wissen verfügt, welches man in einem jahrelangen Medizinstudium (plus Praxiszeit) erwirbt, wird nicht als Heilpraktikerin arbeiten.

Vor 4 Stunden • x 1 #12


moo
Die Säuerungsflora in Dünn- und Dickdarm schützt uns u. a. vor Fäulnis- und Fremdkeimen. Dieser Schutz wird v. a. durch Bifidobakterien, Laktobazillen und Enterokokken gewährleistet.

Ich hätte also eher Bedenken bei zu niedrigem Säuerungsflorastatus.

Wurde denn im Zuge des Stuhllabors auch die Fäulnisflora untersucht? Wenn diese Werte im Normbereich sind, sehe ich keinen Anhaltspunkt für Über- oder Untersäuerung.

Falls die Erhöhung lediglich im Stuhl (pH-Wert Stuhl) festgestellt wurde, hat das m. E. nur sehr wenig bis gar keine Aussagekraft. Im Gegenteil kann dies eine Momentaufnahme sein, die sehr oft auf eine eher verminderte Säuerungsflora zurückzuführen ist.

Das Thema Übersäuerung ist sehr komplex und aus meiner Erfahrung wird es oft aus zu speziellen physiologischen Teilaspekten heraus betrachtet und interpretiert. Zudem gilt es, den oberen Verdauungsorganen (Magen, Leber, Pankreas, Galle) mindestens die gleiche Aufmerksamkeit zu schenken, bevor man ausschließlich den Darm "von unten herauf" behandeln will.

Vor 27 Minuten • #13


Drummerin
Hallo
nein bei der Stuhlprobe war vor 3 Wochen circa alles in Ordnung.
Ich nehme die Basentabletten nicht. Hab bereits die Tante in den Bach geworfen und gesagt die Therapie ist hiermit beendet. Das wollte sie doch eh hören.
Danke danke dass ihr mir so gut zuredet das ist echt Klasse denn ich bin am ende mit der Kraft und werde Morgen zum Arzt gehen.

Vor 4 Minuten • x 2 #14



x 4





Dr. Matthias Nagel