Pfeil rechts

19Britta87
So, hab mal wieder ein Problem bzw hab mal wieder Angst.
Habe wieder Rückenbeschwerden, die eigentlich garnicht so schmerzhaft sind... ich beschreib mein problem mal.
Und zwar ist mir letztens aufgefallen das ich wenn ich mein Oberkörper von links nach rechts drehe kommen Geräusche aus meinem Mund. Hört sich an als würden Knochen aufeinander reiben. Hab aber auch schon gehört das das Luftverschiebung wären.. Hab keine ahnung.
Und dadurch hab ich auch so Probleme mit meinem Hals irgendwie.. wie als wäre ein Kloß darin, hab auch sehr viel Schleim im Hals. Versuch immer alles raus zu husten aber das funktioniert nicht.
Die Geräusche aus dem Mund beschäftigen mich aber am meisten... ich dreh bald noch durch. Und das schlimmste (eigentlich müsste ich mich ja freuen) fahren wir am Dienstag früh nach Frankreich in den Urlaub für 10 Tage und ich habe irgendwie angst das es da drüben schlimmer wird.
War ja am Donnerstag nochmal beim HA der meinte das wäre vermutlich nix schlimmes... wow was ist das für eine Aussage.Achja das war ein Vertretungsarzt da mein Arzt natürlich im Urlaub sein muss.

Kann mir irgendjemand helfen und mir sagen ob das schlimm ist??Reicht das denn wenn ich zum Arzt geh wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin?
Ich kann so doch nicht in den Urlaub fahren wenn mir die ganze zeit die Angst im Nacken hängt

Bitte bitte helft mir.. ich wäre echt dankbar!!!

Lg Britta

30.05.2009 16:19 • 31.05.2009 #1


8 Antworten ↓


Die Geräusche, die da vermeintlich aus Deinem Mund kommen, das hört sich an, als wenn Deine Halswirbelsäule ein bischen knackt.
Und sowas kann schlichtweg von Verspannungen im Nackenbereich herrühren. Ich hab das auch.
Verspannungen und Verkrampfungen können einen ganz schön in die Irre führen.

Ferndiagnosen sind aber natürlich nicht möglich...
Du solltest also einen Orthopäden drüberschauen lassen...

30.05.2009 17:44 • #2



Hallo Ihr Lieben

x 3


19Britta87
danke für die schnelle antwort. aber knacken ist das nicht.. das hört sich auch an wie eine schwere atmung... wenn ich meine luft anhalte und meine schulter bewege sind diese geräusche nicht zu hören.

kann ich denn erstmal beruhigt in den urlaub fahren bevor ich zum orthopäde geh?fahren ja schon am dienstag vielleicht auch schon montag abend.

LG

30.05.2009 19:15 • #3


Schokokeks
hab ich auch.. klingt als ob einer keucht
Ist normal.. da du durchs bewegen, ja auch die luft rausschiebts, verschiebst wie auch immer! Atme mal aus und versuchs nochmal luftlerr.. dann is nix mehr.. (;
Is nicht schlimm
gruz

30.05.2009 21:55 • #4


Die Entscheidung. ob Du vor der Fahrt noch zum Doc gehen solltest, kann Dir hier keiner abnehmen.

Husten und Schleim sind definitiv kein Fall für den Orthopäden, sondern für Deinen Hausarzt...und bei dem warst Du ja schon.

Ansonsten....Du schreibst nicht, wie lange Du das Problem schon hast und ob es im Laufe der Zeit schlimmer geworden ist....
Bisher ist es für Dich zwar unangenehm und beängstigend...aber das reichte noch nicht aus, dass Du ins Krankenhaus flitzt...
sondern Du postest hier im Forum.

Also wenn es von der Symptomatik anscheinend noch nicht so dramatisch ist, würde ich empfehlen, die nächsten 2 Tage zu beobachten und dann zu entscheiden, ob Du erst zum Doc gehst und dann eventuell die Reise abhakst oder die Reise antrittst und Dich im zweifelsfall an die Kollegen in Frankreich wendest.

30.05.2009 23:27 • #5


19Britta87
Zitat von Schokokeks:
hab ich auch.. klingt als ob einer keucht
Ist normal.. da du durchs bewegen, ja auch die luft rausschiebts, verschiebst wie auch immer! Atme mal aus und versuchs nochmal luftlerr.. dann is nix mehr.. (;
Is nicht schlimm
gruz


na das beruhigt mich schon dankeschön

31.05.2009 03:48 • #6


19Britta87
Zitat von Zamira:
Die Entscheidung. ob Du vor der Fahrt noch zum Doc gehen solltest, kann Dir hier keiner abnehmen.

Husten und Schleim sind definitiv kein Fall für den Orthopäden, sondern für Deinen Hausarzt...und bei dem warst Du ja schon.

Ansonsten....Du schreibst nicht, wie lange Du das Problem schon hast und ob es im Laufe der Zeit schlimmer geworden ist....
Bisher ist es für Dich zwar unangenehm und beängstigend...aber das reichte noch nicht aus, dass Du ins Krankenhaus flitzt...
sondern Du postest hier im Forum.

Also wenn es von der Symptomatik anscheinend noch nicht so dramatisch ist, würde ich empfehlen, die nächsten 2 Tage zu beobachten und dann zu entscheiden, ob Du erst zum Doc gehst und dann eventuell die Reise abhakst oder die Reise antrittst und Dich im zweifelsfall an die Kollegen in Frankreich wendest.


Danke für deine auführliche Antwort. Es scheint aber schon besser zu sein. Das geht/ging jetz über 3 Tage - also kein langer Zeitraum.
Wärs heute schlimmer wäre ich heute ins Krankenhaus gefahren aber so wie es aussieht ist das mal wieder Psysischbedingt gewesen

Danke dir

31.05.2009 03:50 • #7


Grüß mir die Franzosen

Genieß die Zeit in Froooonkreiiiisch. Bon Voyage!

31.05.2009 09:54 • #8


19Britta87
Oh eine Frankreich kennerein
danke dir und grüssen werd ich die franzosen von dir

31.05.2009 15:22 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier