Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,

ich habe häufig wechselnde Symptome, heisst eine zeitlang habe ich stechen in der Brust dann denke ich ich bekomme jeden Moment einen Herzinfarkt, zwei Wochen später leide ich unter Schwindel und denke ich habe einen Hinrtumor! Es macht mich wahnsinnig!

Kennt ihr sowas mit den wechselnden Symptomen oder habt ihr nur Angst vor einer bestimmten Krankheit?

Freue mich über eure Antworten, LG

10.07.2012 20:06 • 13.07.2012 #1


2 Antworten ↓


Hi,

kenn ich

1 Woche Herzstolpern dann 2 Wochen Schwindel dann 2 Wochen Kribbeln in Füßen und Händen dann nochmal Herzstolpern dann nochmal was anderes. Meine Krankheitsängste passen sich an das neue Symptom an, auf das ich mich fokussiere... man will ja flexibel bleiben.

Aber ich habe im Moment das Gefühl, mit den Symptomen halbwegs klar zu kommen. Die meiste Zeit jedenfalls. Und dann fallen sie auch nicht mehr so ins Gewicht, wenn ich Ihnen nicht mehr die Aufmerksamkeit schenke. Parallel versuche ich auch in einer Therapie an mir zu arbeiten. Seelisch siehts bei mir noch ziemlich düster aus. Es ist anstrengend, aber ich bin guter Dinge.

Liebe Grüße
Seitanschnitzel

10.07.2012 20:48 • #2


Hi,

ja... auch hab ich im Wechsel alle möglichen Krankheiten durch-

Mal ist es nur der kurze Gedanke an einen Hirntumor, der aber nach kurzer
Zeit wieder verschwindet - dann widerum ist es MS, wo ich mir wochenlang das
Leben schwer mache... Da brennt sich die Diagnose fest in mein Hirn ein...

13.07.2012 16:33 • #3




Prof. Dr. Heuser-Collier