Pfeil rechts
5

Maussi
Hallo ich bin neu hier . Meine frage habe seid 2WOCHEN krippeln am ganzen Körper und meine Hände krampfen habe mit angst und panik schon lange zutun mein neurologe hat mir das meti paracatin verschrieben fur angst geht das krippel da auch weg ich werde schon verrückt was kann ich noch machen bitte um rat

24.03.2017 23:25 • 13.02.2019 #1


25 Antworten ↓


Mondkatze
Zitat von Maussi:
Hallo ich bin neu hier . Meine frage habe seid 2WOCHEN krippeln am ganzen Körper und meine Hände krampfen habe mit angst und panik schon lange zutun mein neurologe hat mir das meti paracatin verschrieben fur angst geht das krippel da auch weg ich werde schon verrückt was kann ich noch machen bitte um rat


huhu Maussi
Herzlich willkommen.
Normalerweise krampfen die Hände bei einer falschen Atmung. Wenn man Panik hat oder große Angst z.B. kann es zu einer Hyperventilation kommen. Die Hände krampfen sich zusammen, man nennt das auch Pfötchenstellung.
Ist das bei dir so?
Aber das hat man eigentlich nicht durchgängig über 2 Wochen. Denn irgendwann, zumindest im Schlaf, würdest du ja viel ruhiger atmen.
was hat denn der Arzt zu dem Kribbeln gesagt?
Versuche Dich bitte zu beruhigen. Wenn das psychische Ursachen hat, mußt Du keine Angst davor haben.
Kennst Du Techniken, die zur Beruhigung beitragen?
LG
Mondkatze

24.03.2017 23:41 • x 1 #2



Hände krampfen / kribbeln im Körper - Paracodin bekommen

x 3


Maussi
Hallo guten morgen mondkatze heute morgen ist es ein kleines bischen besser aber rechte hand immer noch krampf neurologe hat mir meti verschrieben pregabalin beta 50mg gestern abend eingenommen 50mg nacht gut geschlafen heute morgen 50mg dann soll ich abends 100mg nehmen wenn ich es vertrage ist das meti auch fur das krippeln rücken brennt auch so habe halt angst wegen schlaganfall usw. Hast du noch einen rat danke maussi

25.03.2017 11:25 • #3


Mondkatze
Zitat von Maussi:
Hallo guten morgen mondkatze heute morgen ist es ein kleines bischen besser aber rechte hand immer noch krampf neurologe hat mir meti verschrieben pregabalin beta 50mg gestern abend eingenommen 50mg nacht gut geschlafen heute morgen 50mg dann soll ich abends 100mg nehmen wenn ich es vertrage ist das meti auch fur das krippeln rücken brennt auch so habe halt angst wegen schlaganfall usw. Hast du noch einen rat danke maussi


Hallo Maussi
Du bist beim Neurologen in Behandlung, gut.
Leider steht in deinem Profil nichts von deinen Erkrankungen.
Aber ich denke, dass du bestimmt durchgecheckt wurdest.
Es gibt ja da so einiges, was uns hilft mit unseren Ängsten besser umzugehen und wir etwas ruhiger werden.
Hat man dir geraten eine Therapie zu machen oder machst du schon eine oder sonst irgendwas nur für dich?
LG
Mondkatze

25.03.2017 11:58 • x 1 #4


Maussi
Ich hatte das schon mal vor 25 jahren da war ich in der klinik nehme dogsibin 50mg morgens 100 mg abends und morgens revotriel 10tropfen bin bis jetzt immer sehr gut zurecht damit gekommen ps hatte 2012blasenkrebs oberflächlich aber alles ok war jetzt 4tage krankenhaus wirbelsaule mrt und ct und röntgen ja die lws macht Probleme aber keine op das brennen im Rücken hatte ich schon mal vor 25 jahre. Durch mobing am Arbeitsplatz da war es eine Depression deshalb klinik ich kann nur nicht verstehen warum meine rechte hand so krampft und das krippeln das hatte ich nicht von den meti das ich geschrieben habe wird es etwas besser Ber immer die angst weist du noch was wäre mir sehr hilfreich danke maussi

25.03.2017 12:12 • x 1 #5


Versuch es doch einfach nochmal mit dem Doxepin also mit den Medikamenten,die die vor 25 Jahren schonmal geholfen haben.
Vielleicht wirken sie dieses Mal genauso gut!

Dass sich die Unruhe unter Paroxetin zunächst verstärkt ist normal.
Gegen die innere Unruhe geben einige Ärzte parallel Beruhigungsmittel bis die erwünschte beruhigende und stimmungsaufhellende Wirkung vom Paroxetin eintritt und die Nebenwirkungen (Unruhe,Kribbeln u.s.w.) nachlassen.
Manchmal hat man aber auch Pech und verträgt das Medikament einfach nicht und ob das so ist,stellt sich leider erst nach 6-12 Wochen heraus.

Zur Beruhigung gibt es z.B. Promethazin oder Perazin.
Das kann Dir helfen,die Unruhe besser auszuhalten oder Du setzt das Paroxetin wieder ab und nimmst wieder das Doxepin,das beruhigt ja auch ganz gut.
Natürlich alles in Absprache mit Deinem Neurologen.

25.03.2017 12:29 • #6


Hallo,

das Kribbeln kenne ich auch. Habe ich seit 2 Jahren. Wenn es mir besser geht, bemerke ich das Kribbeln nicht, oder es ist tatsächlich weg. Ich bin duchgecheckt, es ist soweit körperlich alles in Ordnung. Also zu deiner Beruhigung: das Kribbeln ist nicht ungewöhnlich, gehört wohl manchmal zu den Ängsten dazu und geht auch wieder... ok manchmal ist es dann auch wieder da, aber ich habe gelernt, es einfach so hinzunehmen.
Sicher ist es mit dem Krampf auch so. Da reagiert ja jeder Körper anders.

LG
Moni

25.03.2017 12:41 • #7


Maussi
Vielen dank moni .aber kannst du mir eine frage beantworten warum krampfen die Hände so dss hatte ich noch nicht das macht mir angst wenn ich mich ablenk dann geht es kann das auch mit angst zutun haben auch druch brustkorb und schluchbeschwerte lg maussi

25.03.2017 14:28 • #8


Druck im Brustkorb und Schluckbeschwerden auf jeden Fall, das hatte ich auch schon. (Die Angst schnürrt einem den Hals zu). Das Krampfen in den Händen kenne ich nicht, aber das kann ja etwas mit der Sauerstoffversorgung zu tun haben. Man atmet ja ganz falsch, wenn man Angst hat.

25.03.2017 15:10 • #9


Maussi
Vielen dank für die info an alle .Das mit dem Magnesium war sehr hilfreich das krampfen hat nach gelasse

25.03.2017 16:35 • #10


Maussi
Kann das krippeln auch überall mal da und da sein im Moment links gesicht ich merke die unruhe kommt wieder für die meti ist es aber noch so früh von dem pregabalin soll ich heute abend 2 nehmen so steht es auf plan hat jemand das meti schon gehabt und wie hat es geholfen und vertragen maussi

25.03.2017 18:30 • #11


Die Medikamente kenne ich nicht, kann dir da leider nicht helfen, aber das Kribbeln wandert bei mir auch. Ist auch gerade im Gesicht... das schockiert mich nicht mehr. Das kenne ich ja schon .

25.03.2017 18:34 • #12


Maussi
Dank monimoni .Aber vielleicht kennt jemand das meti ?

25.03.2017 19:03 • #13


Mondkatze
Ist das eine Abkürzung? Wie heißt es richtig?
Ich finde nichts im Internet. Meti?
Was hat der Arzt gesagt, wofür das sein soll?
Er drückt dir ja nicht was in die Hand und sagt "Schluck das mal".
Er hat dir was verschrieben und sicherlich was dazu gesagt.
Vielleicht weißt du das ja ?
LG
Mondkatze

25.03.2017 19:41 • #14


Maussi
Mondkatze das heist metikament pregabalin beta 50mg lg maussi

25.03.2017 19:49 • #15


Mondkatze
Zitat von Maussi:
Mondkatze das heist metikament pregabalin beta 50mg lg maussi


Boah
Ok, du meinst: Medikament, nicht Meti.
Alles klar.
Meti ist kein Name für ein Medikament.
Dann ist da was missverstanden worden.
Denn du sprichst einmal von Meti und einmal von Pregabalin.
Hört sich an wie zwei verschiedene Medikamente.
Dieses Medikament pregabalin bekommt man doch bei Ängsten und Nervenschmerzen und Epilepsie.
Siehst du, somit wird dein Arzt auch bestimmt was über das Kribbeln und die Krämpfe gesagt haben.
Nämlich was das genau ist.
Weißt du, wir sind hier alle keine Ärzte und zum besseren Verständnis könntest du doch bitte uns deine Infos nicht vorenthalten.
Um so leichter ist es für uns dich zu verstehen und deine Ängste nachzuvollziehen.
LG
Mondkatze

25.03.2017 20:01 • x 1 #16


Maussi
Guten abend ich weiß es ist schon spät aber vieleicht ist noch einer wach. Frage habe panik weil mein einer fuszeh rot geschwollen ist und die krampfadern auch wollte mich hinlegen da ist der hals zugegangen und die Hände krampfen wieder habe angst das s am fuszeh blutvergieftung ist da der nagel auch kaputt ist wie soll ich mich jetzt verhalten maussi

26.03.2017 22:51 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Mondkatze
Zitat von Maussi:
Guten abend ich weiß es ist schon spät aber vieleicht ist noch einer wach. Frage habe panik weil mein einer fuszeh rot geschwollen ist und die krampfadern auch wollte mich hinlegen da ist der hals zugegangen und die Hände krampfen wieder habe angst das s am fuszeh blutvergieftung ist da der nagel auch kaputt ist wie soll ich mich jetzt verhalten maussi


hallo Maussi
hast du denn eine Verletzung am Fußnagel, oder was heißt: er ist kaputt?
Wieso meinst Du denn, dass du eine Blutvergiftung haben könntest?

Man kann jetzt hier natürlich schlecht was dazu sagen, denn das können verschiedene Symptome sein.
Hast Du evtl. einen Gichtanfall?

Wenn du meinst, dass du wirklich eine Blutvergiftung haben könntest, dann solltest Du zum Arzt.
Wenn sich das Nagelbett nur etwas entzündet hat, kannst du versuchen, den Zeh zu kühlen und die Beine hochlagern

Wenn die Schmerzen für dich unerträglich sind, dann mußt du eh zum Arzt.

Wünsche Dir gute Besserung.
LG
Mondkatze

26.03.2017 23:21 • #18


Maussi
Guten tag mondkatze war im krankenhaus wegen meinfusszeh alles ok meine frage ich nehme doch das Medikament bregalien gegen angst ein nun habe ich gemert das wir schwindel lieg ist und der blutdruch hoch geht oder ist das angst ist was meinst du lg mausi

06.04.2017 17:12 • #19


Maussi
Guten abend alle zusammen Melde mich meine frage die ganze zeit war das krippeln weck jetzt wieder da in den armen bis Hände . War heute laufen mit meinem hund da ist mir vorgekommen das meine beine ganz kalt waren und die arme krippeln und die Hände blau waren so das ich panik bekommen habe meine blutwerte bei dok. Waren alle soweit ok was ist das krippeln nur neheme pregabalin 50mg 1-1 bis jetzt merge ich nicht viel von 3wochen einnahme auser müde brauche rat lg maussi

18.04.2017 22:29 • #20



x 4


Pfeil rechts



Dr. Matthias Nagel